Nageldesigns länger halten – ein paar allgemeine „Tricks“ vorab

Produkte Nagellack länger haltbar 3Hallo miteinander, ihr kennt es vermutlich alle – man lackiert sich sorgsam die Nägel, wartet Ewigkeiten, dass die Schichten trocknen, um auch bloß nichts zu verschmieren und nach ein, zwei Tagen zeigen sich schon die ersten Macken.

Ich werde in den folgenden Beiträgen dieser Kategorie verschiedene Varianten ausprobieren, damit mein Nageldesign länger hält und euch die Vor- und Nachteile nennen, die ich sehe.

Vorab wollte ich aber einige Hinweise geben, die bei fast jeder Maniküre zu beachten sind und helfen können, das Design länger haltbar zu machen:

  • Schiebt überstehende Nagelhaut mit einem Hufstäbchen vorsichtig zurück. Ich habe mal den Tipp gelesen, dass man die Nagelhaut nicht abschneiden soll. Ich gebe den Tipp hier einfach mal weiter, auch wenn ich von alleine gar nicht auf die Idee gekommen wäre, das zu machen… Zur Entfernung von Nagelhaut gibt es auch verschiedene Produkte. Ich benutze zur Zeit den express nail peeling pen von essence. Da diese Produkte meistens irgendwelche Öle enthalten, ist der nächste Schritt besonders wichtig.
  • Sorgt dafür, dass euer Nagel fettfrei ist, damit der Lack nicht so schnell abblättert. Dafür kann man verschiedene Mittel benutzen, wie acetonhaltigen Nagellackentferner, Cleaner für UV-Gel oder -Lack, Desinfektionsspray, Essig oder einen Dehydrator. Ich habe noch nicht alle Varianten ausprobiert, würde euch aber empfehlen, nicht nur darauf zu achten, wie gut das jeweilige Mittel entfettet, sondern auch, ob und wie stark es euren Nagel angreift.
  • Wenn ihr eure Nägel lackiert, denkt daran, bei jeder Schicht zu ummanteln. Das heißt, dass ihr nach dem Lackieren mit dem Pinsel um die Nagelspitze herumfahrt. So könnt ihr Tipwear zumindest etwas reduzieren.
  • Wenn ihr „nur“ Nagellack und kein Gel benutzt, ist immer ein Base-Coat zu empfehlen. Nicht nur wegen der Haltbarkeit, sondern auch, um euren Nagel unter anderem vor Verfärbungen zu schützen.
  • Nachdem ihr den Lack in 2 Schichten aufgetragen habt, benutzt ihr einen Top-Coat. Welches Produkt dabei am besten ist, sollte denke ich jeder für sich selbst entscheiden. Ich werde euch aber im Laufe dieser „Reihe“ und später bestimmt auch unter der Kategorie „Testberichte“ einige Produkte sowie meine Meinung zu ihnen vorstellen.

Produkte Nagellack länger haltbar

Wenn ihr Mit Gel oder UV-Lack arbeitet, braucht ihr natürlich nicht alle diese Produkte, aber die Tipps sind zumindest zum Teil auch hierbei hilfreich. Aber dazu komme ich später.

Bitte beachtet, dass das Desinfektionsmittel auf dem Foto eigentlich für Geräte gedacht ist. Ich benutze es nicht zum Entfetten meiner Nägel, sondern für die Water Spotted Technik.

So, das waren meine Tipps vorab. Beim nächsten Beitrag in dieser „Reihe“ werde ich eine ganz „normale“ Maniküre mit Base und Top Coat machen und euch anschließend ein paar Infos bezüglich Vor- und Nachteilen geben. Welcher Maniküre ich mich danach widmen werde, verrate ich an dieser Stelle noch nicht. 😉

Was habt ihr für Tipps auf Lager um euer Nageldesign länger haltbar zu machen? Wie viele Tage könnt ihr das Design tragen und wann lackiert ihr das Ganze spätestens wieder ab? Freue mich auf eure Kommentare und Erfahrungen!

Eure Irma

5 Gedanken zu “Nageldesigns länger halten – ein paar allgemeine „Tricks“ vorab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.