Glitzerblumen auf schwarz

Hallo zusammen, hier ein neuer Post mit einem nicht ganz so neuen Design. Nicht so neu, weil ich es schon vor längerer Zeit lackiert und fotografiert habe (auch noch mit der Handykamera, sorry…), aber auch, weil Blumen nun wirklich jeder macht… Eigentlich hätte ich das Design also in der Lackierpause posten können, aber irgendwie hab ich es erst jetzt wieder rausgekramt…

Egal. Auch wenn nicht alle Blümchen so sauber sind, wie ich es gern hätte – mir gefällt das Design sehr gut, besonders weil es so schön glitzert.

Glitzerblumen auf schwarz_links_bearbeitet

Das ist meine linke Hand, da war’s dann noch was einfacher… Also erst 1 Schicht schwarz (oder 2, je nachdem wie deckend euer Lack ist) und darüber dann den Glitzer Top Coat von essence. Den mag ich sehr gerne, auch wenn nicht soo viel Glitzer am Nagel ist, wenn man nur eine Schicht nimmt. Was ich wie alle anderen auch an Glitzerlacken allerdings echt hasse, ist das Ablackieren. Das geht einfach so schlecht und manche Glitzerpartikel muss man richtig abkratzen. In Nagellackentferner einweichen lassen geht zwar ganz gut, aber davon trocknet die Nagelplatte so aus… Von Peel-off Coats lasse ich jetzt aber auch erstmal die Finger, wie ihr euch denken könnt…

Hier die linke Hand:

Glitzerblumen auf schwarz_rechts_bearbeitet

Geht auch noch so halbwegs, oder?

Die Blumen habe ich zum Teil mit dem Pinsel der Nagellackflasche (die großen Blumen an den Ecken), zum Teil mit einem kleinen Dotting-Tool gemalt. (Ich frage mich echt jedes Mal – Gibt es für Dotting-Tool einen deutschen Namen??) Direkt danach, also wenn der Lack noch feucht ist, streut ihr Glitzerpulver darüber, wartet ein bisschen und drückt es dann fest. Den überschüssigen Glitzer kann man gut mit einem Fan Brush entfernen (Fächerpinsel?? Ich kenn echt nur die englischen Bezeichnungen… :S ) Wenn ihr wie ich das Problem habt, dass der Lack unter dem Glitzerpulver nicht gut trocknet und ihr Angst habt, dass das Ganze verschmiert, würde ich euch einen schnelltrocknenden Überlack empfehlen. Ich benutze zur Zeit den von Catrice und bin sehr zufrieden. Werde ihn euch demnächst auch hier vorstellen. Ich habe allerdings mal gehört, dass schnelltrocknender Lack auch dazu führt, dass der Lack schneller absplittert. Ich kann da nicht wirklich was zu sagen, ist mir jedenfalls so nicht aufgefallen.

Hier noch die Lacke, die ich verwendet habe:

Glitzerblumen auf schwarz_Nagellacke

Das Glitzerpulver ist aus der trend edition von essence „viva brasil“.

Wie gefällt euch knallig-glitzernd auf schwarz? Hab ihr vielleicht einen Geheimtipp für das Entfernen von Glitzerlacken, der die Nerven aber auch die Nagelplatte verschont? Benutzt ihr gerne Pulver und Ähnliches oder würdet ihr bei einem ähnlichen Design eher darauf verzichten?

Ich freue mich wie immer auf euer Feedback und eure Erfahrungen!

Eure Irma

Advertisements

12 Gedanken zu “Glitzerblumen auf schwarz

  1. Dreaming Belle schreibt:

    Gefällt mir gut, generell gefallen mir Designs auf schwarz, hat immer das gewisse etwas. Ich entferne Sandlacke/Glitter o.Ä. mit getränktem Wattepad aus den Nagel und dann Alufolie rum – aber das meinst du wahrscheinlich mit nicht gut für die Nagelhaut…
    LG Kathi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s