Misslyn Grunge Princess LE

Hallo meine Lieben, habt ihr schon von der neuen LE von Misslyn gehört oder vielleicht sogar zugeschlagen? Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass Misslyn lange gar nicht auf meinem Schirm war und ich erst vor Kurzem die Nagellacke inspiziert, aber noch nie einen gekauft habe. Nicht, weil sie mir nicht gefielen, sondern eher, weil sie mir dann im Vergleich zu essence oder Catrice zu teuer waren und ich mir irgendwann welche erkreiseln wollte, so wie ich das auch mit meinen essies gemacht habe.

Nun hatte ich aber das Glück und wurde von Misslyn ausgelost. Also gehöre ich zu den 10 glücklichen Bloggerinnen, die ein kleines Testpaket aus der neuen LE Grunge Princess erhalten haben. Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle!
Die 5 Produkte, die mir zugeschickt wurden, möchte ich euch heute vorstellen.

Grunge, der lässige Look der 90er Jahre ist zurück! Diesen Herbst werden Nail Art und Tattoos miteinander kombiniert. Die neue Kollektion Grunge Princess von Misslyn zaubert coole Effekte auf Fingernägel und Nagelhaut. Produkte für Augen und Lippen komplettieren den Grunge-Look, der geheimnisvoll, anmutig und feminin zugleich wirkt! Mystische Töne wie Schwarz und Anthrazit dominieren die Kollektion und werden mit dunklen Beerennuancen modern inszeniert.

Misslyn Grunge Princess

Fangen wir an mit den Produkten für die Augen:

Der high shine trio eyeshadow (7,95€ UVP Deutschland).  in „revival“ Nr. 02 zaubert Smokey Eyes. Die hervorragende Pigmentierung des Lidschattens erzielt ein brillantes und sattes Farbergebnis. Beim Auftragen passt sich die Soft-touch-Pudertextur ebenmäßig dem Augenlid an und lässt sich leicht ausblenden.

Meine Meinung:
Der Lidschatten ist sehr samtig und weich. Er ist nicht zu pudrig, sodass sich das Fallout in Grenzen hält. Man kann ihn recht gut verblenden, wie ich finde, aber besonders die hellste Nuance ist nicht gerade stark pigmentiert. Auf dem Swatch-Bild seht ihr oben den Lidschatten jeweils ohne und unten mit Base. Die Farben sind sehr gut aufeinander abgestimmt und eignen sich mit Sicherheit gut für Smokey Eyes, leider sind die Farben nicht so mein Fall. Ich trage deutlich lieber wärmere Farbtöne für mein AMU. Insgesamt gefällt mir das Set zwar gut, für fast 8 Euro (2,3g) könnte man meiner Meinung nach aber eine etwas stärkere Pigmentierung erwarten.

 

Ein unverzichtbarer Helfer für perfekte Augenbrauen ist das neue eyebrow gel (5,95€ UVP Deutschland). Die spitz zulaufende Bürste bringt die Brauen in die gewünschte Form. Nach kurzer Trocknungszeit sorgt das parfümfreie eyebrow gel für einen perfekt definierten Bogen der Augenbrauen. Besonders helleren Augenbrauen verleiht die getönte Variante eine natürliche Farbauffrischung. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.

Meine Meinung:
Das Eyebrow-Gel hat mich insofern überrascht, dass ich noch nie eines benutzt habe und nicht erwartet hätte, dass man damit so präzise arbeiten kann. Das Gel lässt sich sehr leicht auftragen und bringt die Augenbrauen in die gewünschte Form. Die Augenbrauen sehen deutlich gepflegter aus. Den Farbton würde ich als mittel- bis dunkelbraun bezeichnen. Obwohl ich dunkle Augenbrauen habe, ist mir die Farbe des Gels zu dunkel. Das liegt aber mehr daran, dass ich nicht gerade dichte Augenbrauen habe und sie mir nur selten und wenn dann in einem Blondton schminke, da ich das Gefühl habe, dass mein Gesicht sonst zu streng aussieht. An sich finde ich das Gel richtig super und wäre die Farbnuance heller gewählt, würde ich es liebend gerne regelmäßig benutzen!

 

Der lipstick (6,95€ UVP Deutschland)  bietet geschmeidigen und pflegenden Tragekomfort. Dank der modernen Textur gleitet der mineralölfreie Lippenstift sanft über die Lippen, lässt sich gleichmäßig auftragen und hinterlässt ein schwereloses Gefühl. Diesen Herbst werden die Lippen mit „liplover“ Nr. 109, einem dunklen Bordeauxrot, und „authentic signature“ Nr. 131, einem kräftigen Beerenton, betont.

Meine Meinung:
Ich habe den Beerenton authentic signature erhalten und bin schwer begeistert! Die Farbe geht je nach Licht mehr ins Pinke, aber gefällt mir trotzdem sehr gut. Auch wenn ich viele schöne Abdrücke auf Gläsern und Tassen hinterlassen habe, hält die Farbe an sich stundenlang und gleichzeitig werden meine Lippen nicht ausgetrocknet. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, die Textur des Lippenstiftes cremig. Ich persönlich würde den Lippenstift nicht unbedingt auf der Arbeit tragen, aber zum Ausgehen finde ich ihn perfekt!



Und nun natürlich zu meinem Highlight – den Nagelprodukten:

Besonderes Highlight der Kollektion sind die neuen nail tattoos (2,95€ UVP Deutschland), mit denen ausgefallene Nageldesigns kreiert werden können. Die wasserlöslichen, selbstklebenden Abziehbilder, bestehend aus je sechs Folien, sind in verschiedenen Themenvarianten erhältlich: „stars“ Nr. 2, „happy“ Nr. 4 und „grunge“ Nr. 6. Besonders schöne Effekte werden erzielt, wenn die Nägel zuvor farbig lackiert worden sind. Anwendung: Das gewünschte Motiv ausschneiden und die transparente Folie abziehen. Für eine schnelle Anwendung das Papier mit dem Motiv nach unten auf den Nagel drücken und mit einem feuchten Wattepad fixieren. Für eine präzise Anwendung das Papier mit der klebenden Seite nach unten kurz ins Wasser legen, mit einer Pinzette auf den Nagel platzieren und andrücken. Als letzten Schritt einen Siegellack auftragen.

Meine Meinung:
Leider habe ich Nr. 6 „grunge“ erhalten und das ist mal so gar nicht mein Stil. Deswegen habe ich die Tattoos nicht getestet, weil ich das wirklich als Verschwendung empfinden würde. Die soll lieber jemand benutzen, dem die Motive gefallen. In den beiden anderen Sets gibt es auch noch Herzchen, Sternchen und Schleifen. Die gefallen mir zwar besser, reißen mich aber auch nicht vom Hocker. Ganz nettes Accessoire, ich würde aber für 3 Euro dann doch eher zu einem schönen Lack greifen.

 

Mit dem satin metal nail polish (5,95€ UVP Deutschland) präsentiert Misslyn neue, geheimnisvolle Töne für die Nägel. Der metallische Nagellack mit Glitzerpartikel ist in „interpretation“ Nr. 09A, einem hellen Petrol, „rebellious attitude“ Nr. 11B, einem pinkstichigen Rot, „naughty girl“ Nr. 11D, einem Bordeauxrot, und „edgy“ Nr. 11F, einem Grauschwarz, erhältlich. Die Kombination aus satiniertem Metall und feinsten Schimmerpartikeln schenkt den Nägeln einen ultra-glamourösen Look. Das mattierte Finish tritt schon nach wenigen Minuten Trocknungszeit ein und ist nicht nur optisch ein Blickfang, sondern fühlt sich auch auf den Nägeln seidig an. In zwei Schichten aufgetragen, wird ein optimales Ergebnis erzielt.

Meine Meinung:
Ich liebe ihn!!! Wirklich, traumhaft schöner Lack! Der Pinsel ist eher dünn, aber der Auftrag absolut unproblematisch. Das Finish ist wunderschön – matt, funkelnd und fühlt sich dabei auch noch seidig an! Der Lack trocknet schnell und die Haftfestigkeit liegt im Rahmen, da man normalerweise wegen des Matteffekts keinen Top Coat benutzt. Ich habe nach ein paar Tagen nachgebessert und anschließend noch ein klitzekleines Design daraus gemacht, mit den French-Schablonen in Herzform von essence. Für mich sieht es zwar eher wie Vorhänge als wie Herzen aus, aber was soll’s. 😉 Verwendet habe ich Catrice Haute Future (LE) – C01 eletrix blue. Die Lacke harmonieren ziemlich gut, obendrauf gab es noch matten Top Coat. Der Satin Metal Lack von Misslyn hat es mir echt angetan. Ist definitiv ein Kandidat, den ich gerne auch solo ausführe, was bei mir ja eher selten vorkommt.

Zum Schluss gibt es noch 2 Links zu pinkmelon von mir, da ich zum Lippenstift und zum Nagellack jeweils einen ausführlichen Testbericht geschrieben habe. Beide hier noch einzufügen, hätte aber irgendwie den Rahmen gesprengt…

Wie gefallen euch die Produkte? Ich finde die LE insgesamt gelungen, da mir die einzelnen Produkte zum Großteil sehr gefallen. So richtig leuchtet mir das Thema Grunge Princess aber nicht ein. 😉 Ich habe mich auf jeden Fall sehr gefreut, dass ich die Produkte kostenlos testen durfte – noch einmal vielen Dank an Misslyn!

Wen es interessiert – im P.S. wartet eine ganz kurze Info zu Tierversuchen, bzw. meinem Umgang mit nicht TVfreien Produkten auf euch. Ansonsten wünsche ich euch jetzt schon mal ein schönes Wochenende!

Eure Irma

 

P.S.: So, das war doch noch nicht ganz der Schluss. Eine Sache hätte ich da noch. Da mich die liebe Kathi von Dreaming Belle letztens netterweise auf das Thema Tierversuche aufmerksam gemacht hat, was, wie ich gestehen muss, irgendwie echt nicht mehr in meinem Bewusstsein war, habe ich mich mal ein wenig schlau gemacht und mit Entsetzen festgestellt, dass sehr viele Marken, die ich gerne mag, nicht TVfrei sind. Hier hat Kathi selbst zu dem Thema geschrieben. Geholfen hat mir dabei u.a. die Liste von Erbse, die mir auch Kathi gegeben hat. Die Liste ist leider gerade was Nagellack angeht nicht vollständig, aber doch sehr ausführlich und für mich eine große Hilfe. Es geht meinerseits keineswegs um einen Boykott-Aufruf oder Ähnliches. Ich persönlich möchte nur keine Produkte mehr kaufen, die mit TV in Verbindung stehen und werde somit auch leider keine Produkte der Marke Misslyn kaufen, so gut mir die Sachen auch gefallen haben. Da ich aber noch einige Produkte habe, die nicht TVfrei sind, die ich aber nicht wegschmeißen möchte, werdet ihr noch einige Zeit Posts zu nicht TVfreien Produkten lesen. Ich werde es so handhaben, dass ich mein Urteil auf die Qualität des Produktes beziehe und dementsprechend auch die Kaufempfehlung formuliere. Denn ob man diese Marken weiterhin kauft oder nicht, bleibt meiner Meinung nach jedem selbst überlassen. Wenn ihr euch das wünscht, kann ich aber jeweils vermerken (insofern ich es weiß), ob die Marke TV macht oder nicht. Ich würde mich also freuen, wenn ihr euch dazu in den Kommentaren äußert!

Für den Blog an sich ändert sich dadurch nichts. Ich werde nur keine neuen Lacke von ANNY, Misslyn, Artdeco, essie, Sally Hansen… mehr kaufen. 😦

10 Gedanken zu “Misslyn Grunge Princess LE

  1. kleinstadtfluesterin schreibt:

    Schöne Vorstellung der Produkte 🙂 Ich muss gestehen, dass die Marke bisher auch keine Aufmerksamkeit von mir bekommen hat. Ich weiß wahrscheinlich auch warum: Ich finde die Preise an sich zwar nicht teuer, in der Drogerie haben aber andere Marken bei mir Vorrang, die im Vergleich günstiger sind. Und mich vor allem von der Verpackung her mehr ansprechen: Ich finde alle vorgestellten Produkte sehen nicht nach ihrem Preis aus und das finde ich schade. Gerade bei Lippenstiften oder Lidschatten-Sets kann man mit ganz wenigen Elementen die Produkte gleich viel hochwertiger erscheinen lassen. Ich finde z.B. die essence Lippenstifte für den günstigen Preis recht schön verpackt. In meinem Umfeld ist mir übrigens auch noch nie aufgefallen, dass jemand misslyn Produkte benutzt. Schade eigentlich für die Marke – ich schätze, da wäre mal eine Veränderung in der Produktgestaltung und -darstellung empfehlenswert.

  2. Dreaming Belle schreibt:

    Entschuldige die späte Antwort auf die Email…
    fand dein Statement unten drunter übrigens sehr gut. 🙂 Viel Erfolg bei der NL ohne TV Suche! Die Ergebnisse wären dann auch sehr interessant.
    Liebe Grüße
    Kathi

  3. Ninjaprooved schreibt:

    Ich finde die Farbe des Lackes sehr schön. Die Sticker sind nicht so ganz mein Ding. Das andere Sortiment kannte ich bisher noch gar nicht, Dankeschön für die stimmige Vorstellung 😊

  4. Chillkröte schreibt:

    Hey, melde mich wieder zurück aus Gran Canaria… Tolle Produktvorstellung! Misslyn kenne ich schon eine Weile, seit wir in unserer „Weltstadt“ Innsbruck einen Müller haben… Diesen Sommer haben sie ja so eine Miniaturen-Edition rausgebracht, ich glaube auch in Kooperation mit Bloggern, da waren ein paar echt tolle Farben dabei. Ich finde eigentlich fast bei jeder LE was für mich… Aus dieser hier durfte „edgy“ mit, ich LIEBE dieses Satinfinish…

    • irismaya2 schreibt:

      Oh ja, ich auch! Vielleicht hab ich ja Glück und p2 guckt sich da mal was ab. Vor allem weil mir dieses Leather matte Finish mal gar nicht zusagt…
      Hoffe du hattest einen schönen Urlaub!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.