Wochenrückblick 4

mein Wochenrückblick

Schon wieder eine Woche rum… Im Moment weiß ich oft gar nicht wo die ganze Zeit hin ist. Mal gucken, was diese Woche so los war. Ich merke nämlich, dass mir der Wochenrückblick auch selbst hilft, einfach mal über meine Woche nachzudenken und alles Revue passieren zu lassen, wozu ich mir sonst nicht unbedingt die Zeit nehmen würde.

 

Meine Woche

Diese Woche …

  • … habe ich meine Oma besucht. Meine Tante und Cousine aus Regensburg waren auch da und wir haben einige Muffins verputzt, die ich euch ja gestern gezeigt habe. Meine Cousine backt übrigens immer mit Backmischungen, hat sie mir erzählt. 😉
  • … habe ich mich relativ spontan mit einer langjährigen Freundin getroffen, die für ein paar Tage hier war. Sie wohnt seitdem sie mit dem Studium angefangen hat in Würzburg und wir haben uns ca. 10 Monate nicht mehr gesehen. War also wirklich schön, sie nochmal zu treffen. 🙂
  • … ist es mir endlich gelungen, meine Nägel grade zu feilen. Zumindest halbwegs. Ergebnis werdet ihr natürlich bald zu sehen bekommen!
  • … wurde mein Testbericht zu den Jolifin Nightshine Tattoos auf Pinkmelon zum Testbericht des Monats gewählt und ich darf mir etwas aus dem Förderkreis aussuchen! Ich freu mich schon!!
  • … habe ich beschlossen, auf dem Blog ein bisschen was zu ändern. Und zwar bin ich jemand, der gerne alles unter Kontrolle und für alles einen Plan hat. Alles muss in richtiger Ordnung und am rechten Platz sein. Möglicherweise habt ihr das schon ein wenig gemerkt. Ganz gut hat man das an dem Wust von Kategorien gesehen, die es hier noch vor einiger Zeit gab. Worum es mir aber grade geht, ist mein Beitragsplan: 2x die Woche Nageldesigns oder anderes zum Thema Nägel, 1x Offtopic (Beauty oder was ganz anderes) und seit Neuestem halt der Wochenrückblick. Das führt aber dazu, dass ich mich nicht nur teilweise stresse, weil ja bis dann und dann der und der Beitrag fertig sein „muss“, ich bin auch ziemlich unflexibel. Um das zu ändern wird es ab morgen keine festen Beitragstage mehr geben. Ich poste wann ich Zeit und Lust habe und zu dem Thema, das am besten passt. Es wird weiterhin das Thema Nagellack im Fokus stehen, aber wenn ich in einer Woche gerne 2 Rezepte und ein Buch vorstellen will, ist das ab jetzt auch okay. Irgendwie erleichtert es mich schon grade total, euch das mitzuteilen und ich hoffe, ihr findet das in Ordnung so. Ich schätze, dass es weiterhin im Schnitt 3 Beiträge pro Woche geben wird, aber das kann auch ab jetzt variieren. Außer der Wochenrückblick. Der bleibt jetzt sonntags. 🙂 Was meint ihr zu dieser Änderung? Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen!

 

Diese Woche auf anderen Blogs

Diese Woche …

  • … sehen wir bei Ida ein zauberhaft herbstliches Blütenstamping. Und dabei ist es ihr erstes Fullcover Stamping! Ich bin echt ein bisschen neidisch… 😉
  • … hat sich auch Sabrina von Nagellackverrückt an Blüten versucht. Ihre Blüten bestehen aus losen Glitzer Rauten und sind dadurch etwas abstrakter, aber wirklich wunderschön!
  • … zeigt uns Mimi einige ihrer Lacke für den „Zeig mir einen Lack – Tag“ von Lack’n’Roll. Ich finde sowohl die Idee des Tags als auch Mimis Antworten super und auch wenn ich nicht direkt getagged wurde, mache ich vielleicht auch mal mit. Der Tag gefällt mir einfach.. 🙂
  • … sieht Kathi so süß, knuffig, niedlich, schnuffig, herzallerliebst in ihrem Rotkäppchen Kostüm aus, dass ich ihr glatt verzeihe, dass sie Halloween feiert. 😉
  • … hat die Chillkröte (mir fällt grade auf, dass ich gar nicht deinen richtigen Namen kenne…) eine süße kleine Geschichte zu ihrem OPI Mini zu erzählen. Genau genommen ist der Beitrag vom letzten Sonntag, aber bei so einem netten Schreibstil wollen wir mal nicht so sein. ^^

 

 

So ihr Lieben, ich hoffe ich werde heute mit den Fakten über mich fertig. Es fehlen noch 11, müsste machbar sein. Wieso, weshalb und überhaupt – Schuld ist die liebe Mana und mehr Infos, Fakten, etc. findet ihr hier.

 50 facts about me: Fakten 40 bis 50

40. Ich habe mit einer Freundin mal einen Gebärdensprachenkurs gemacht, kann aber leider nur noch ein paar Bröckchen wie „bitte“, „grün“ oder „wie geht es dir?“.

41. Den Film Easy A (einfach zu haben) habe ich in einer Nacht 5 oder 6 mal hintereinander geguckt. Ich war vorher im Kino in einem Horrorfilm (ätzend!!) und konnte alleine in meiner Wohnung nicht schlafen. Der Film hat mir nicht gerade beim Einschlafen geholfen, aber so lange er lief, hatte ich keine Angst. Erstaunlicherweise mag ich den Film immer noch.

42. Auf einer Klassenfahrt (8. oder 9. Klasse) habe ich am Strand Quallen begraben. Es waren etliche an den Strand gespült worden und mal ganz abgesehen davon, dass es ziemlich fies ist, in eine Qualle zu treten, fand ich es auch einfach schrecklich, dass so viele tote Quallen rumlagen. Außerdem war mir langweilig. 😉 Ich finde diese Situation gar nicht so erwähnenswert, aber wenn ich einige meiner ehemaligen Mitschüler treffe, sprechen sie mich immer wieder auf diese Geschichte an. Ich bin anscheinend als das Quallen-Mädchen abgespeichert…

43. Ich habe häufig 2-Farben-Phasen. Also Farben, die ich gerne kombiniere, sei es bei Kleidung, Kosmetik, Schreibwaren… Lange war das Hellgrün mit Orange, später Pink mit Schwarz (danach Weiß), eine Zeit lang mochte ich besonders Gold mit Braun und inzwischen bin ich zwar sehr flexibel war Farben angeht, aber meine Lieblingskombi ist schon länger ein dunkles Lila mit Petrol oder ein hellerer Lilaton mit Türkis.

44. Ich nenne meine Mutter beim Vornamen, meinen Vater nenne ich Papa. Das war schon immer so, ich weiß nicht so wirklich warum.

45. Ich habe 7 Tätowierungen, jedoch alle nicht allzu groß. Eine davon sah jahrelang aus, als hätte mir das jemand im Jugendknast gestochen. Vor ein paar Jahren wurde es mir umsonst nachgestochen. Ein anderes ist mein Lieblingskaninchen, das vor ziemlich genau 4 Jahren gestorben ist. Es wird bei diesen 7 bleiben und auch wenn ich es nicht bereue, sie zu haben, nochmal würde ich es nicht machen.

46. Donnerstag ist der netteste Tag. Linke Füße sind weiblicher als rechte. Das sind so Assoziationen, die ich schon als Kind hatte und die bis heute geblieben sind.

47. Ich habe ca. 10 Jahre in Belgien gewohnt. Das war zu der Zeit, als ich aufs Gymnasium gegangen bin. Natürlich in Deutschland. Als wir wieder nach Aachen gezogen sind, habe ich angefangen, in Belgien zu studieren. Nicht gerade praktisch, was die Wege angeht, aber es hat sich irgendwie so ergeben.

48. Alle Sachen im Mini-Format sprechen mich automatisch an. Da bin ich häufig auch blind, was das Preis-Leistungsverhältnis angeht. Mini ist einfach super.

49. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich als 5jährige den Osterhasen bei meinen Großeltern im Garten gesehen habe.

50. Ich bin mega froh, dass ich jetzt die 50 Fakten voll habe! Mana, wie hast du die bitte alle auf einmal geschafft?? Es hat zwar auch echt Spaß gemacht, aber es war zum Teil doch ganz schön knifflig. Deswegen gilt dieses Eingeständnis (schlechtes Erinnerungsvermögen, langweilige Persönlichkeit, bei der man nach „interessanten“ Fakten wühlen muss) nun als 50. Fakt. Fertig!!



Jetzt werde ich erstmal frühstücken und später schaue ich mir mit ein paar Kolleginnen ein Theaterstück an, in dem eine weitere Kollegin eine der Hauptrollen spielt. Wird bestimmt lustig. 🙂

Wie war eure Woche so? Habt ihr heute noch was Schönes vor? Das Wetter lädt ja eigentlich zu einem Spaziergang ein. 🙂 Habt einen schönen, sonnigen Herbsttag meine Lieben!

Eure Irma

17 Gedanken zu “Wochenrückblick 4

  1. Cori schreibt:

    Liebe Irma!
    Ich freue mich auf das unverhoffte!
    Es ist viel zu stressig für einen selbst sich Takte vor zugeben.
    Ich habe das auch gemerkt, vor allem in den letzten drei Wochen.
    Schreib was du willst, wann du willst!

    Liebe Grüße! Cori

  2. Dreaming Belle schreibt:

    Ich glaube heute wird mein Kommentar etwas länger…
    Zuerst – ja mir kommt es auch so vor, dass die Zeit rast. Als hätte ich erst gestern deinen ersten Wochenrückblick gelesen… Immerhin wird so schneller Winter. 😀
    Das mit Pinkmelon ist ja super, freue mich für dich! Hast du dich denn inzwischen entschieden?
    Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du dich entschieden hast, keine festen Tage mehr hast, habe ich auch vor einiger Zeit gemacht. So spontane Sachen sind oft schöner zu schreiben…
    Danke fürs Erwähnen meines Kostüm-Posts. Und danke, dass du mir das verzeihst. 😉
    Oh, Easy A ist meiner Meinung nach aber auch ein Film, den man ununterbrochen schauen kann. Deine Tätowierung würden mich aber mal interessieren, kannst du mal Bilder zeigen, oder willst du das nicht? Und Assoziationen habe ich auch zu allem und jedem, mit den Füßen – sehr spannend.
    Hast du denn aus Belgien noch Bilder? Ich möchte da ja unbedingt mal hin, war schön, oder?
    Und Mini-Formate…ja…ich habe da auch ein Faible für, sind einfach dafür gemacht, sie süß zu finden und deswegen unbedingt gekauft werden zu müssen…
    So eine ähnliche Geschichte habe ich auch – nämlich habe ich mit sieben (denke ich, vielleicht aber auch fünf oder acht) vor die Tür geschaut, wegen Nikolaus und da ist jemand ganz leise die Treppen hoch gehuscht (unsere Treppen knarzen aber eigentlich immer) und hatte was rotes an… Naja, ich hab mir eingeredet, es war der Nikolaus.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!
    Kathi

    • irismaya2 schreibt:

      Oh ja, der ist lang. 😀 Mal gucken, wie lang meine Antwort wird. 😉
      Ich glaube ich suche mir ein Wimpernserum aus oder einen Butter London Pflegelack. Bin mir noch nicht ganz sicher. 🙂
      Ja, du bist bestimmt auch jemand, der alles gerne durchorganisiert hat, oder täusche ich mich da? War irgendwie grade wichtig für mich, da den Druck rauszunehmen…
      Ja, ich bin zum Glück sehr großzügig was Verzeihen angeht. 😀
      Puh, hab ich noch nie drüber nachgedacht, Bilder von meinen Tattoos zu zeigen… Ich überleg’s mir mal. 🙂
      Bilder aus Belgien? Von der Landschaft oder wie meinst du das? Ich wohn ja am Dreiländereck. Da ist es nicht soo spektakulär mal nach Belgien oder in die Niederlande zu fahren. 😉
      Ja aber auch wenn ich weiß, dass es nicht der Osterhase, sondern maximal ein Kaninchen war, hab ich das noch direkt vor Augen! Schon seltsam, wie man als Kind manche Dinge abspeichert.
      Dir auch noch einen schönen Abend!

      • Dreaming Belle schreibt:

        😀
        Ich glaube ich würde das Serum nehmen – würde ich nämlich sonst nicht kaufen, da ich die meist zu teuer finde und als nicht so wichtig erachte – aber umsonst kann man das schon testen. 😀
        Jap, stimmt genau, ich mache sehr viele Pläne auch für Kleinigkeiten, aber feste Blogtage sind trotzdem nicht meins.
        Zum Glück. 😉
        Okay, würde mich zumindest interessieren.
        Ja, ich würde da gerne mal Bilder sehen – aber ich würde auch gerne mehr in der Richtung leben. Mir haben die Niederlande nämlich sehr gefallen, als ich da war und ab und zu dahin wäre schön. Belgien steht ja – wie gesagt – auch auf der Liste. Aber nächstes Jahr ist erst Mal London dran (Schule, Studienfahrt), das wird sicher auch schön.
        Ja, bei mir auch, man weiß, dass es nicht sein kann, glaubt es aber trotzdem…
        LG Kathi

      • irismaya2 schreibt:

        Ja, ich hab mich jetzt auch für das Serum entschieden – aus genau den Gründen. 🙂 Bin schon gespannt!
        Vielleicht zeig ich die Tattoos mal, sonst schick ich dir per Mail Bilder, dann ist es nicht so öffentlich. 🙂
        Belgien ist schon schön, aber ich hab da jetzt nie so Landschaftsfotos gemacht, weil ich da ja gewohnt hab.. Die Eltern von meinem Freund wohnen auch in Belgien und der Vater fotografiert jedes Blümchen und Bienchen. Vielleicht darf ich da mal Fotos entführen. 😉
        In London war ich auch mal mit der Schule. Hat sich leider gar nicht gelohnt, aber war von unseren Lehrern einfach total schlecht organisiert. Ich hoffe du hast mehr Spaß! 🙂

  3. Chillkröte schreibt:

    Yay, tausend Dank fürs Verlinken! Freut mich ungemein!! Ich mag deine Wochenrückblicke unheimlich. Und du hast völlig recht mit der Anpassung deines „Systems“, ich weiss, wie stressig das oft ist neben dem Arbeiten, man würde so gern überall seinen Beitrag leisten, hat tausend Ideen, aber die Zeit… Das baut Druck auf, und das ist nicht gut. Druck ist eine Kreativitätsbremse. Also ist dein Weg goldrichtig. Und ich bin dabei, auch wenn es Bücher und Muffins sind. Mein Name :-)? Leider sehr unspektakulär… Aber ich verrate ihn dir: Doris.

    • irismaya2 schreibt:

      Sehr gerne! Ich versuch mir immer aufzuschreiben, welche Posts mir in der Woche gut gefallen haben, um sie dann hier unterzubringen, aber irgendwie vergess ich es ab Dienstag dann doch und ja.. dann begebe ich mich samstags/sonntags auf die Suche.. 😉 Also sorry, wenn mal was untergeht.
      Danke dir. Das ist wirklich schön, dass ihr das alle so gut nachvollziehen könnt. 🙂
      Namen müssen ja nicht spektakulär sein. Und sollten es auch nicht. Mit nem Namen wie Anisha Shayana oder so ist ein Kind glaub ich mehr gestraft, so schön der Name klingen mag. An Doris ist mal gar nichts auszusetzen! 🙂 Danke fürs Verraten

  4. getlacky schreibt:

    Erstmal finde ich deine Fakten klasse. xD Ich glaube du bist für mich nun auch das Quallen Mädchen. 😉 Aber stresse dich nicht mit Beiträgen. Ich mache das immer wieder zwischendurch. Aber es soll ja Spaß machen. Lg Mel

    • irismaya2 schreibt:

      ^^ haha, damit kann ich leben… 😉 Ja genau. Es macht mir auch noch Spaß, aber so habe ich einfach etwas Druck für mich rausgenommen, sodass das mit dem Freude am Blog haben auch noch länger so bleibt. 🙂

  5. blueunicorninwonderland schreibt:

    Liebe Irma,

    danke für deine Mühen und dein Durchhaltevermögen – hab mich sehr gefreut immer deine Fakten zu lesen – werde natürlich auch weiterhin deinen Blog lesen 😉

    Und wie ich die 50 auf einmal geschafft habe… Ich habe keine Ahnung! 🙂

    Blaue Grüße,
    mana

    • irismaya2 schreibt:

      Sehr gerne. 🙂 Ich freue mich sehr, dass du dir alle quälenden Fakten angetan hast und bin nach wie vor beeindruckt, dass dir nicht total der Kopf gequalmt hat. 😉 Liebe Grüße in nicht definierter Farbe zurück 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.