Neon Stripes – Leuchtlack vom Bornprettystore

Hey ihr Lieben, ihr erinnert euch vermutlich noch daran, dass ich euch im Oktober mein lila Blümchen Design gezeigt habe. Für das Design hatte ich Water Decals und Rhinestones aus dem Bornprettystore verwendet. Ich durfte mir aber noch ein drittes Produkt aussuchen und entschieden habe ich mich für den „Candy Colors Fluorescent Neon Luminous Nail Art Polish Glow In Dark Varnish“. Alter! Was ist das für ein Name?? Tut mir Leid, der Ausdruck gehört eigentlich gar nicht in meinen Wortschatz, aber hier fällt mir echt nichts besseres ein.

Wie dem auch sein, der Einfachheithalber nenne ich ihn mal Leuchtlack.

Auf den Bildern vom BPS sieht man einmal verschiedene Farbtöne und dann mehrere Bilder eines hellblauen Lacks. Also bin ich irgendwie davon ausgegangen, dass auch mein Lack blau sein würde. Stattdessen war er orange. Knatsch orange. Auch okay. Allerdings ist mir nicht so oft nach Orange, deswegen hat es etwas länger gedauert.

Als Basis, um das Neon wirklich zum Knallen zu bringen, habe ich weiß lackiert – Manhattan Quick Dry 11A, der langsam echt klumpig wird. Bei mir bewirkt das immer ein streifiges Ergebnis. Aber als Basis kann ich damit leben.

DSCI0004

Der orangefarbene Lack hat die Beschriftung BK und die Nummer 18, ansonsten nur asiatische Zeichen. Er enhält 7ml und ist ziemlich dünnflüssig, lässt sich aber gut auftragen.
Den Pinsel finde ich super – mittelbreit und grade, fächert sehr gut auf und hat null Fransen.
Wie gesagt ist der Lack sehr dünnflüssig, aber über einer weißen Base reicht eine Schicht vollkommen aus für ein leuchtendes Ergebnis. Der Lack hat eine mittelmäßige Trocknungszeit. Da ich aber nur eine dünne Schicht brauchte, war ich zufrieden.

Ich habe mich für ein kleines Design mit Akzentnagel entschieden. Auf dem Akzentnagel habe ich kreuz und quer Striping Tape geklebt, auf die anderen Nägel kam eine Niete aus der essence YES! we pop LE.
An sich gefiel mir das Design gar nicht mal schlecht, aber ich hatte auch zu dem Zeitpunkt wenig Lust auf Orange und habe am nächsten Tag in Herbstfarben umlackiert. Deswegen kann ich zur Haltbarkeit wenig sagen.

Bei Neon habe zumindest ich immer das Problem, die Farbe auf dem Bild richtig darzustellen und auch hier ist es mir nicht gelungen. Die eigentliche Farbe ist ein perfektes Textmarker-Orange und knallt gewaltig! Also nicht jedermanns Sache und für mich eher eine Sommer farbe.

Nun verspricht der Lack ja auch, im Dunkeln zu leuchten. Das tut er auch in gewisser Weise, aber nur sehr kurz und auch nicht besonders stark, sodass ich den Effekt nicht fotografieren konnte. Der Lack leuchtet generell, weil er einfach hervorsticht und vor allem im Dämmerlicht auffällt. Richtiges Leuchten, sodass man ihn im Dunkeln sehen würde, konnte ich nicht wahrnehmen. Deswegen habe ich ein Foto unter der UV-Lampe gemacht. Da sieht man zumindest ein wenig die „Leuchtkraft“.

DSCI0021

So als Fazit würde ich sagen, dass der Lack qualitativ in Ordnung ist, sein Leuchtversprechen aber nicht halten kann und vor allem eine ziemlich krasse Farbe hat, sodass ich mir den Kauf schon überlegen würde, denn auf den Bildern vom BPS sieht der Lack wie ein stinknormales Orange aus. Wenn ihr auf Neon steht, würd ich zugreifen, mehr Neon geht nicht.

An dieser Stelle wieder vielen Dank an den Bornprettystore, dass ich den Lack testen durfte!

Wenn ihr etwas beim BPS bestellen wollt, könnt ihr gerne meinen Rabattcode benutzen, der auch links in der Seitenleiste verlinkt ist: MAYAX31

maya (09-04-10-54-24)(1)

Wie findet ihr Neon Farben im Winter oder auch generell? Und was habt ihr so für Erfahrungen mit Leuchtlacken gemacht? Bald zeige ich euch die ersten Designs, die ich mit den BPS Stamping Plates gemacht habe. Ich könnte da echt den halben Laden leer kaufen. 😀

Eure Irma

Advertisements

8 Gedanken zu “Neon Stripes – Leuchtlack vom Bornprettystore

  1. Beauty and More schreibt:

    neon lacke finde ich im sommer klasse! dein design ist auch echt cool. nur komisch dass er im orange ist obwohl du einen blauen erwartet hattest 😉
    ich habe mir letzten auch ne riesen bestellung gegönnt 🙂 die stampingplatten sind grandios!

    • irismaya2 schreibt:

      Ich glaub da war einfach keine Nummer eingestellt oder ich habs übersehen… ui, kein Haul Post? 😀 Ich hab erst eine Platte ausprobiert. Dass das Ergebnis nicht so grandios war, liegt aber an mir und nicht an den Platten. Die machen einen guten Eindruck. 🙂

  2. Sophia schreibt:

    Ist ja genial sowas! 😉 Ich liebe ja Neonfarben, aber ich habe keinen einzigen Neonlack – dass muss sich ändern!! ;D Und mit Leuchtlacken… hm also ich kenne den glow in the datk top coat von essence. Ist eine witzige Spielerei, aber nicht mehr! Der leuchtet ein paar Sekunden super, nachdem mal in „aufgeladen“ hat und wird aber sau schnell schwächer…

    • irismaya2 schreibt:

      😀 Ja, ich hab diese Glow Lacke auch ausprobiert und kann dir da nur zustimmen. Netter Gag, aber mehr nicht. Und wohl auch mehr für einen selber, ich glaub den wenigsten fällt das überhaupt auf. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s