Mein minziges Duschgeheimnis – alverde Pflegedusche

Ja, ja, meine Überschriften werden immer unkreativer, aber was soll ich tun? Als Werbetexterin bin ich ziemlich ungeeignet, wie man auch an meinem Vorspannstext ganz gut erkennen kann, den ich für die alverde Pflegedusche  für Pinkmelon geschrieben hatte.

„Unglaublich leckerer Duft, erfrischend und belebend – für mich ein wahres „Duscherlebnis“!“

Hammer, oder? Spaß beiseite. Heute kriegt ihr einen älteren Testbericht von mir zu lesen. Und wie man unschwer erahnen kann, LIEBE ich dieses Duschgel!

 

alverde Pflegedusche Minze Bergamotte

Was Kosmetik angeht, „brauche“ ich regelmäßig neue Düfte, ob nun Shampoo, Deo, Body Lotion oder eben Duschgel. Dabei mag ich eigentliche alle Düfte – Kokos, Schoko, Vanille und ganz besonders Fruchtiges. Dadurch gibt es selten Produkte, die direkt zweimal hintereinander gekauft werden. Meistens „muss“ ich dazwischen ein neues Produkt ausprobieren.
In den Duft der alverde Pflegedusche Minze Bergamotte habe ich mich aber dermaßen verliebt, dass sie definitiv in mein persönliches Standardsortiment aufgenommen wird!


1. Preis:
Knapp 2 Euro für 250ml

2. Verpackung:
Wie alle Duschgele von alverde ist das Produkt in einer schmalen Plastikflasche mit ovaler Grundfäche. Die Flasche selbst ist milchig transparent, sodass man immer den Füllstand erkennen kann. Der Deckel ist passend zum Etikett hellgrün.

3. Herstellerverprechen:
„Die Rezeptur mit Bio-Bergamotte-Wasser, Bio-Limonenextrakt und milden Tensiden reinigt sanft ohne auszutrocknen. Pflanzliches Glycerin und ein Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis unterstützen den Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Meersalz stimuliert und vitalisiert die Haut. Der herrlich frische Duft der Minze verführt und belebt die Sinne.“

4. Inhaltsstoffe:
Aqua, Sodium Coco-Sulfate, Lauryl Glucoside, Glycerin, Sodium Lactate, Maris Sal, Mentha Piperita Oil, Citrus Aurantifolia Fruit Extract*, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Citrus Aurantium Bergamia Peel Water*, Mentha Piperita (Leaf) Water*, Alcohol*, Parfum**, Linalool**, Limonene**, Citral**, Geraniol**
* ingredients from certified organic agriculture
** from natural essential oils

Bestandteile:
Wässrig-alkoholischer Limonenextrakt (Bio-Alkohol*), Kokostenside, Zuckertensid, pflanzliches Glycerin, Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis, Meersalz, Pfefferminzöl, Bergamottehydrolat*, Pfefferminzhydrolat*, Mischung ätherischer Öle**
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Bei alverde handelt es sich um eine Naturkosmetikmarke. Unter anderem wird auf rein synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe verzichtet und ein Großteil der Produkte von alverde sind vegan – wie dieses Duschgel auch.

5. Dosierung:
Der Deckel lässt sich sehr leicht öffnen. Möglicherweise für viele ein überflüssiger Hinweis, aber ich habe mir schon mehrfach an Verschlusskappen ein Stück Nagel (oder zumindest Nagellack) abgebrochen oder musst meine Zähne zur Hilfe nehmen, was bei Duschgel oder ähnlichem recht unangenehm werden kann…
Das Duschgel selbst ist, wie ihr auf dem Swatch-Foto seht, durchsichtig und recht flüssig. Aber nicht zu flüssig – es lässt sich sehr gut dosieren.

6. Anwendung:
Das Duschgel lässt sich einfach verteilen, ohne dass alles sofort abgespült wird, was bei gelartigeren Duschgelen schon mal häufiger der Fall ist. Dabei schäumt das Duschgel nicht besonders stark, aber doch genug, um sich komplett „einzuseifen“.

7. Reinigung und Pflege:
Ich benutze beim Duschen immer noch einen Badeschwamm, weswegen meine Erfahrungen bezüglich der Reinigung auch etwas abweichen können. Meiner Erfahrung nach reinigt das Duschgel sehr gut und ich fühle mich nach der Dusche frisch und sauber. Nach dem Duschen fühlt sich meine Haut schön weich an. Allerdings habe ich generell eher weiche und absolut keine trockene Haut. Ich könnte mir vorstellen, dass der Pflegeaspekt für Leute mit trockener Haut etwas zu kurz kommt, kann es aber wie gesagt nicht selbst beurteilen.

8. Ergiebigkeit:
Da man das Duschgel sehr gut dosieren kann und schon eine kleine Menge reicht, empfinde ich das Duschgel als recht ergiebig. Ich selbst benutze das Produkt seit einigen Wochen (etwa 6/7) und habe etwas mehr als ein Viertel verbraucht.

9. Duft:
Nun zum meiner Meinung nach wichtigsten Punkt – dem Duft.
Ich liebe (!!!) den Duft! Das Duschgel riecht super frisch minzig-zitronig und dabei überhaupt nicht künstlich. Der Geruch ist sehr intensiv und erfüllt die Ganze Luft, sodass ich noch nach dem Abtrocknen den Geruch in der Nase habe. Er entfaltet sich unter der Dusche sehr stark und bleibt auch auf der Haut erhalten. Nicht den ganzen Tag, aber einen leicht minzigen Geruch kann ich noch nach Stunden erkennen. Hier liegt für mich ein klarer Pluspunkt, denn häufig verfliegt der schöne Duft von Duschgel für meinen Geschmack viel zu schnell.
Besonders wenn man morgens noch müde ist oder vielleicht erschöpft vom Sport kommt, empfinde ich den Duft wirklich als Wachmacher! Ich weiß, ich gerate ins Schwärmen, aber ich habe so eine angenehme und intensive Duft-Wirkung von einem Duschgel noch nie erlebt. Ich sehe die Herstellerversprechen „verführt und belebt die Sinne“ als 100%ig erfüllt an!

10. Kaufempfehlung:
Natürlich ist Duft immer Geschmacksache. Schnuppert bei eurem nächsten Besuch im dm mal an dem Duschgel. Wenn ihr den Duft als angenehm (oder wie ich als umwerfend) empfindet, dann werdet ihr das Duschgel lieben!
Also ja – klare Kaufempfehlung!

Nun aber flotti galotti zum dm! 😀

Eure Irma

Advertisements

10 Gedanken zu “Mein minziges Duschgeheimnis – alverde Pflegedusche

  1. kleinstadtfluesterin schreibt:

    Das klingt gut, muss ich bei meinem nächsten dm Bummel mal drauf achten 🙂 Das leichte Öffnen ist für mich übrigens auch ein enormer Vorteil. Ich habe mir auch schon beim Versuch des Öffnens einen Nagel eingerissen oder bin regelrecht verzweifelt, weil der blöde Verschluss sofort wieder zuklappte. Nervig ist das.

    • irismaya2 schreibt:

      Kannst mir dann ja mal sagen, ob du vom Duft auch so begeistert bist. 🙂
      Ja, sowas ist echt nervig. Mein anderes aktuelles Duschgel muss ich mit den Zähnen aufmachen, weil ich mir keinen Nagel abbrechen will. Und dann natürlich immer aufpassen, dass man kein Duschgel in den Mund bekommt. xD

  2. mintymilky schreibt:

    Minz-Duschgel mag ich auch supergern!
    Hatte letztes Jahr eins von Rossmann (Minze&Limette), war leider ne LE.. das roch auch so toll und vor allem authentisch nach Minze. Wie frisch gepflückt aus dem Kräuterbeet 🙂
    Als Wachmacher, nach dem Sport oder im Sommer find ich sowas toll, da mag ich so bappig-süße Duschprodukte gar nicht.
    LG

    • irismaya2 schreibt:

      Hört sich ja recht ähnlich an. 🙂 Das hier war soweit ich weiß auch mal in ner LE, wurde aber ins Standardsortiment aufgenommen. Ja, genau! Ich steh auch total auf Vanille und Schoko und was weiß ich, aber manchmal ist so ein frischer Geruch einfach viel angenehmer. 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Echt? Magst du denn generell keine Minze, also auch in Essen und Getränken? Oder nur in Kosmetik? Ich mag’s einfach total gerne, super erfrischend. 🙂

  3. Cori schreibt:

    Liest (riecht) sich lecker 🙂
    Ich betreibe derzeit Reste duschen mit Balea. Alles was noch aus 2014 übrig ist. Fast leer 🙂 dann muss ich wieder Nachschub holen.
    Hab dich in meinem letzten Post verlinkt, schau doch mal vorbei, vielleicht magst du mal etwas ausprobieren was ich bekommen habe.
    Liebe Grüße!

    • irismaya2 schreibt:

      Resteduschen… Joa, das könnte bei mir noch etwas dauern, dabei kauf ich schon lange gar kein Duschgel mehr nach. Aber durch Glossybox, Rossmann Weihnachtsbox, Blogger Wichteln,… kommt immer wieder Nachschub. 😀 Ich guck auf jeden Fall bei dir vorbei, danke schonmal fürs Bescheid sagen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s