Specialties – Farbe der Liebe

Na ihr Hübschen, habt ihr heute auch frei? Ich genieß es grade total, mal ein paar Tage nicht zu arbeiten, weil ich so ein bisschen was aufholen kann, was die letzten Wochen (u.a. auch krankheitsbedingt) liegen geblieben ist, ohne mich total stressen zu müssen.

Unter anderem hab ich seit der ersten Runde im Hinterkopf, dass ich mal bei der neuen Aktion von My List Of… mitmachen möchte. In der einen Woche fiel mir nichts zur Vorgabe ein, in der anderen hatte ich keinen passenden Lack und in allen anderen hatte ich zu viel anderes zu tun und schon andere Beiträge geplant. Nicht dass ich jede Woche teilnehmen möchte, das schaffe ich gar nicht. Aber die Aktion gefällt mir sehr gut und wie bei ein paar anderen wöchentlichen „Lackparaden“ möchte ich mich auch bei Specialties hin und wieder in die Galerie einreihen. Durch mein laaanges Wochenende bin ich dann also mal dazu gekommen, einen Lack für die Aktion rauszusuchen.

Diese Woche möchte Nadine einen Lack oder ein Design zum Thema Liebe haben. Und ich hab ja schon ein paar Mal angemerkt, dass ich nicht ganz so romantisch veranlagt bin. Dazu kommt, dass ich zur Zeit auch mal gerne einen puren Lack trage. Also war ich meeeega kreativ und habe mich für einen roten Lack entschieden. 😉

DSCI0003Rot ist eigentlich gar nicht meine Farbe, aber inzwischen finde ich doch ein wenig Geschmack daran, auch wenn es ein wenig ungewohnt auf meinen Nägeln (oder auch Lippen) aussieht. Mein Mann steht ja wie ich schon häufiger erzählt habe gar nicht auf Nailart. Er kann meine Malereien zwar halbwegs wertschätzen, aber wie er immer sagt „das ist zwar schön, gehört aber nicht auf die Nägel.“ Nun gut, also für ihn kein Glitzer, keine Blümchen, Herzchen oder sonstiges Klimbim, sondern am besten purer Cremelack. Da er klassisches Rot auf den Nägeln am liebsten hat und Rot nun mal auch die „offizielle“ Farbe der Liebe ist, war die Wahl recht naheliegend.

DSCI0006Auch wenn Rot nicht meine erste Farbwahl ist, besitze ich doch etwa 20 rote Lacke. Dating time war jedoch noch jungfräulich und trifft zwar für meinen Geschmack sehr gut das klassische Rot, hat aber auch noch einen beerigen Unterton, den ich super hübsch finde.

DSCI0007Wie die meisten p2 Lacke, die ich habe, ließ sich auch 110 dating time aus der Last Forever Reihe recht einfach lackieren. Mit einer Schicht ist er schon fast deckend, aber hat noch nicht seine volle Farbtiefe erreicht. Bei einer Schicht sah man auch gut, dass ich mir die beerige Komponente nicht einbilde, denn zum Teil sah er fast pink aus. Eine zweite Schicht würde ich hier auf jeden Fall empfehlen, so wird die Farbe deutlich dunkler und intensiver. Mit dem Pinsel komme ich deutlich besser klar, als mit denen der Volume Gloss Reihe. Die Pinsel hier sind schmaler, aber fächern gut auf, sodass 3 Striche absolut ausreichen. Die Trocknungszeit war auch absolut zufriedenstellend. Diese wunderhübschen Dellen und Ausbuchtungen v.a. am Mittelfinger sind nicht dem Lack, sondern der Teebeutel-Methode zu verdanken. Ich denke, bald bin ich gezwungen, nochmal zu kürzen… 😦

DSCI0012Dating time habe ich übrigens von meiner liebsten Kathi geschenkt bekommen. Ein Grund mehr, ihn hier unter dem Motto „Farbe der Liebe“ zu zeigen, denn Kathi ist mir, so unbekannt wir uns eigentlich sind, doch ziemlich an Herz gewachsen und der Austausch mit ihr, ob nun über unsere Blogs oder privat per Mail und Post, würde mir sehr fehlen! ❤ (Seht ihr, ich kann auch kitschig!)

 

Wie steht ihr zu Rot auf den Nägeln und wie gefällt euch dating time? Ich habe ihn fast 4 Tage getragen, weil mein Mann ihn so toll fand. 🙂

Eure Irma

19 Gedanken zu “Specialties – Farbe der Liebe

  1. Mimi im Wunderland schreibt:

    Och nöööö, Teebeutel-Klebchen… 😦 Das hatte ich auch und dann ist mir der Nagel raspelkurz abgerissen udn ich hab wieder Stummelnägelchen. 😦 Das ist immer so ärgerlich!

    Das Rot find ich übrigens super. Ich mag Rot eigentlich auch und ich hab bestimmt auch so zwischen 30-40 verschiedene Rottöne, aber irgendwie trag ich die dann doch recht selten. Dabei hab ich einen tollen roten sogar von meinem Freund bekommen! Mhm… ich glaub den lackier ich nachher nach dem Putzen mal wieder. ^^

    • irismaya2 schreibt:

      Ja, mega nervig. Im Moment ist der Riss noch zu tief, um den Nagel zu kürzen, aber das wird mir wohl bald bevorstehen…
      Hehe, mach das! 🙂 Ich greif inzwischen auch ein wenig öfter zu Rot, muss ja irgendwie rechtfertigen, dass immer mal wieder ein neuer dazu kommt… ^^

  2. Ida schreibt:

    Ach, Rot…da habe ich ja auch ein schwieriges Verhältnis zu. 😀 Knalliges Rot geht bei mir gar nicht, bei dunklen Rottönen finde ich aber ab und ab Gefallen. 😉 Ich habe gerade mal gezählt und an die 30 Rottöne bei mir gefunden. Oo
    Jaja, unser lieber Teebeutel. Er rettet einem den Nagel, sieht manchmal aber weniger dolle aus. Ich habe aktuell den Ringfinger geteebeutelt und habe es dieses mal eher großflächig angelegt. Der Teebeutel ist genau so groß wie mein Nagel, sodass ich keine hubbeligen Kanten habe (oder jedenfalls nur wenige). Bisher gefällt mir das ganz gut. 😀

    • irismaya2 schreibt:

      Schon bekloppt, wie viele Lacke einer eher ungeliebten Farbe man haben kann… ^^
      Puh, ich glaub das wär mir zu viel, hab auch im Moment mehrere Nägel geteebeutelt, aber man siehts zum Glück nur an einem…

  3. kleinstadtfluesterin schreibt:

    Ach jetzt versteh ich das mit dem Teebeutel. Das hab ich echt noch nie gehört. Ich mag rot auf den Nägeln, was jetzt ja keine große Überraschung ist 😉 Rottöne sind bei mir immer erste Wahl und den gezeigten Lack finde ich auch sehr hübsch.

    • irismaya2 schreibt:

      Du Glückliche! Ich hab im Moment mehrere Nägel mit Teebeutel fixiert, blöderweise alle an der linken Hand (also der Fotohand…).
      Ich bin immer wieder überrascht, wie schön Rot aussehen kann. Vielleicht ist mir die Farbe lange Zeit zu erwachsen gewesen und ich gebe mich langsam damit ab, dass ich alt werde. 😉 Vermute ich jedenfalls. 😀

      • kleinstadtfluesterin schreibt:

        Hihi, man kann die Zeit nicht aufhalten 😉 Ich trage meine Nägel ja immer so kurz, da kann nichts großartig ein- oder abreißen. Aber spannend, dass man so etwas mit Teebeuteln fixen kann.

  4. Ninjaprooved schreibt:

    Rot finde ich immer toll. Hab auch einige Objekte dieser Farbe bei mir stehen; ) Dating time find ich immer toll, nein Scherz beiseite finde ich ganz hübsch
    Knallt nicht so ins Auge. Genieß deine freien Tage sweetie 😘

  5. smalldreamcloud schreibt:

    Achja.. die Teebeutel. Eine Sache für sich. Bei mir sieht das auch immer ein wenig unschön aus, deswegen lass ich die Finger davon und kürze lieber.^^
    Rot auf den Nägeln finde ich ganz hübsch, trage ich aber eher selten. Und frag mich jetzt nicht wieso.^^

    • irismaya2 schreibt:

      Ich werd auch bald kürzen müssen, aber im Moment sitzt der Riss zu tief, das würde dann doch vermutlich recht schmerzhaft werden. Ich feile jetzt jedes Mal, wenn ich mir die Nägel mache ein wenig runter und werd dann wohl irgendwann am Riss ankommen, wenn er hoffentlich etwas rausgewachsen ist. Dann lass ich wieder wachsen. So weit die Theorie. ^^
      Ja, das denk ich dann auch immer, wenn ich es einmal auf den Nägeln hab. 😀 Aber ich greif dann nächstes Mal doch eher zu einer anderen Farbe…

    • irismaya2 schreibt:

      Ja da hast du recht. Vielleicht hab ich es deshalb so lange nicht getragen. Hab mich sehr lange eher so als das süße kleine Mädchen empfunden. Das Wort Frau kam mir auch lange Zeit unpassend vor. ^^ Inzwischen kann ich mich damit aber doch identifizieren und somit auch mit Rot. 😉

  6. Nadine schreibt:

    Schön, dass Du dabei bist.. 🙂 Meine Nägel reißen momentan auch ein,hab gestern erstmal neuen Teevorrat gekauft. ^^ Ich kann Deinen Mann ja durchaus verstehen. Mag Lack ohne irgendwas sehr gern und der Rotton ist wirklich toll.

  7. Dreaming Belle schreibt:

    Hehe, da hast du ja doch noch für Kitsch gesorgt. Geht mir aber genauso, bist mir auch sehr ans Herz gewachsen durch unsere Kommunikation über den Blog. 🙂
    Es freut mich, dass die der Lack gefällt – stimmt, die erste Schicht geht noch ins Pink, aber dann ist es wie du sagst ein schönes, klassisches Rot.
    Liebe Grüße
    Kathi

    • irismaya2 schreibt:

      Ja, oder? Find auch ich hab das mit der Kitscheinlage ganz gut hinbekommen. 😉
      Das freut mich. 🙂 Da fällt mir ein, dass wir unser Paket ja mal angehen wollten… ^^
      Ja der ist richtig toll! Fand ich auch schon im Fläschchen, aber ich hätte gar nicht gedacht, dass er mir an mir selbst SO gut gefällt! 🙂 Grade der Pinkstich + klassisches Rot gefällt mir so besonders. 🙂

      • Dreaming Belle schreibt:

        Jaja, klasse gemacht. 😉
        Ja, müssen wir wirklich mal genauer planen.
        Das freut mich zu lesen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.