Liebster Award – ein Nachzügler…

liebster-award-600x230Ich weiß, ich weiß. Letzte Woche gab’s schon 4 Liebster Awards, die ich mir nach und nach zusammen gespart hatte, aber ganze 2 Tage später wurde ich erneut nominiert. Dieses Mal von Jasmin von Jasminsbeautywelt, die dort vor allem über ihre unglaublich große Schminksammlung berichtet. Vielen Dank, Jasmin! 🙂

Die Regeln spare ich mir dieses Mal, da die Regeln 3 bis 6 bei mir dieses Mal nicht zutreffen. Ich werde heute niemanden nominieren und somit auch keine neuen Fragen stellen, da ich erst letzte Woche 3 wundervolle Blogs nominiert habe. Die Regeln könnt ihr aber hier bei Jasmin nachlesen.

 

Hier sind Jasmins Fragen:

1. Wie viel Geld gibst du im Monat für Kosmetik/Nagellacke aus ?

Minchen hatte letztes Mal schon eine ganz ähnliche Frage gestellt und schon da hab ich angekündigt, dass ich seit diesem Monat Buch führe und euch auch Ende des Monats informieren werde.

2. Glaubst du an die Große Liebe ? Oder hast du sie vielleicht schon ?

Nein, ich glaube nicht an die große Liebe. Das hört sich sicherlich hart an, wo ich grade erst geheiratet habe, aber nein – ich denke nicht, dass es DIE eine große, wahre Liebe gibt. Ich denke, Liebe ist mehr als ein Gefühl, sondern vielmehr eine Entscheidung, die wenn man Glück hat möglichst oft und lange mit schönen Gefühlen verbunden ist. Es gibt mit Sicherheit mehrere Menschen, mit denen man eine funktionierende Beziehung führen kann. Und bestimmt auch jemanden, mit dem man „kompatibler“ wäre als mit seinem tatsächlichen Partner. Es gibt sooo viele Menschen auf der Welt. Die Vorstellung, dass man da genau den einen trifft, halte ich für Quatsch. Aber ich habe meine große Liebe gefunden, da wir uns beide immer wieder füreinander entscheiden, egal wie sehr wir uns grade auf den Keks gehen. 😉

3. Worüber bloggst du am Liebsten ?

Ich denke das ist offensichtlich, oder? 😉 Aber neben Nailart und Nagellacken bin ich auch sehr froh, dass ich so offen über Privates und vor allem meinen Glauben schreiben kann und denke, dass es in Zukunft auch ein paar Beiträge mehr in die Richtung geben wird, in der Hoffnung, dass ich damit nicht allzu viele hier abschrecke…

4. Dein Liebstes Hobby ?

Das einzige wirkliche Hobby, das ich habe, sind der Blog und alles, was da so zugehört. Bibel lesen und studieren sowie christliche Vorträge hören und ähnliches sind zwar viel wichtiger, aber für mich kein Hobby, da ich kaum darauf verzichten könnte. Sport ist grenzwertig, da es mir zwar Spaß macht, mir aber vor allem gesundheitlich gut tut (Rücken- und teilweise Schlafprobleme). Meine Kaninchen sind für mich auch kein Hobby und alle anderen Freizeitbeschäftigungen sind eigentlich mehr an die jeweiligen Menschen gebunden sind, mit denen ich die Zeit verbringe (spazieren, Kino, Spieleabende, …). Die kurze Antwort wäre wohl „der Blog“ gewesen… ^^

5. Dein Lieblingslied im Moment ?

Ich höre eigentlich nur noch christliche Musik und ich glaube kaum, dass das hier jemandem etwas sagt… Was ich unter anderem besonders gerne höre, ist der Song Moses, interpretiert von Tom Quinlan. Dabei handelt es sich um 5 zusammenhängende Lieder. Hier könnt ihr euch den ersten Song mal anhören, wenn ihr möchtet. Ich gehe mal davon aus, dass ihr weder mit dem Text noch mit der Art der Musik etwas anfangen könnt und das ging mir vor etwas mehr als einem Jahr auch noch so. Aber inzwischen berührt mich diese Musik sehr und die meiste Musik, die ich früher gehört habe, empfinde ich heute mehr als unangenehmen Krach, der mich durch schnelle Beats und ähnliches mehr stresst als sonst was… 😉

 

Das waren Jasmins Fragen. Vielen Dank noch einmal für die Nominierung! Euch allen wünsche ich einen schönen Tag und hoffe, ihr habt den Karnevalswahnsinn gut überstanden!

Eure Irma

 

Advertisements

11 Gedanken zu “Liebster Award – ein Nachzügler…

  1. Ninjaprooved schreibt:

    Ich mag dich richtig gerne und finde das toll, dass du einen Weg für dich gefunden hast der dir Halt gibt. Es ist wichtig heutzutage, egal in welcher Form. Bei dir ist es der christliche Glaube und ich bewundere deinen Weg damit und lass mich auch nicht abschrecken. Ich höre gerne Xavier Naido. Er beschäftigt sich auch auf seine Art mit Werten und Glauben. Ich wurde oft deswegen gehänselt aber genau diese Dinge haben mich gestärkt. Oft gehe ich einfach in eine Kirche um eine Kerze anzuzünden um bei meinem toten Papa zu sein. Er ist kurz nach meiner Geburt verstorben. Es klingt vielleicht dämlich aber wenn ich mein Kerzen Ding mache, fühle ich mich ihm nahe:) Nun bin ich voll abgeschweift lach. Wollte sagen, ich finde dich toll.

  2. Minchens Lackstube schreibt:

    Fühl dich Geehrt meine liebe, dass ist nur ein Zeichen dafür das viele Mädels Dich und deinen Blog mögen.^^

    Ich habe deinen Kommentar übrigens erst freischalten müssen, aber ich frage mich trotzdem was mit meinem Kommentiersystem nicht stimmt, ich habe dir jedenfalls geantwortet und noch mal was verändert und hoffe es klappt jetzt. 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Oh je entschuldigung, ich bin so ein Ordnungsfreak – erst alle Blogposts öffnen, die interessant sein könnten. Dann lesen und aussortieren. Dann da kommentieren, wo ich was zu sagen habe und dann meine eigenen Kommentare beantworten… ^^ Andere reihenfolge ist auch möglich, aber nacheinander muss irgendwie sein.. xD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s