Mottomonat + LilaLauneLacke: blobbicured Fabrics

Juhu! Ich habe ein Wort erfunden! Glaube ich jedenfalls…
Was ich bis vor Kurzem nur als Pebble Nails kannte, heißt wohl offensichtlich auch Blobbicure, wobei diese Bezeichnung auch geläufiger zu sein scheint.

Ach, mich nervt sowas. Ist blöd, sich über so einen Quatsch zu ärgern, aber ich mag gern exakte Begriffe, die nicht für zig verschiedene Sachen stehen und genauso find ich es unnötig, wenn es für ein Ding mehrere Wörter gibt, die wirklich das Identische ausdrücken. Egal. Vielleicht erstmal der Reihe nach. Damit ihr mein Palaver eher aushaltet, beginne ich mit ein paar Bildern meiner Basis:

DSCI0003

DSCI0004

DSCI0005Man siehe und staune – SONNE! Hach ja, die Sonne ist ja in letzter Zeit eher rar und Bilder mache ich meistens abends, da hab ich mich doch sehr gefreut, dass mein Mittagsshooting von strahlendem Sonnenschein begleitet wurde. So sieht man auch den unglaublich schönen und zarten Goldschimmer von Lilactric doch halbwegs gut. Dieser schöne Schimmer ist mir tatsächlich erst auf den Nägeln und nicht im Fläschchen aufgefallen, weswegen ich Lilactric auch bisher nicht viel Beachtung geschenkt hatte. Genug geschwärmt. Der Lack ist richtig hübsch und trotz alten Pinsels hatte ich einigermaßen Glück damit und kein total ausgefranstes Exemplar.

Wie angekündigt möchte ich euch heute aber nicht nur den hübschen Lilactric zeigen, sondern ein zweites Design für den Mottomonat. Cyw hat sich wie ihr wisst das fabelhafte Thema „Fabrics“ ausgesucht und ich habe euch hier bereits davon erzählt, wie es in meinem Kopf nur von Ideen wimmelte und wie ich mich zuerst für meinen Mantel als Inspiration entschieden habe, da ich unbedingt Velours Powder/Flocking Powder/Velvet Nails (aha! wieder so unnötige Synonyme…) ausprobieren wollte.

Für mein zweites (und trotz vieler Ideen vermutlich letztes) Design hab ich einen meiner Lieblingspullis als Vorbild genommen. Ich mag die Farben, das Muster, den einfachen Schnitt und auch, dass man ihn in fast jeder Jahreszeit tragen kann. Da ich das Muster nicht so gerne freihand malen wollte und die Flecken auf dem Pulli auch eher ungleichmäßig sind, fand ich die Blobbicure Methode ganz passend. Von daher der Titel des Blogposts.

DSCI0019

Sowohl Lilactric als auch Secret Bangali haben einen deutlichen Blaueinschlag (auf den Bildern leider noch etwas stärker als in natura), aber zumindest meiner Definition nach sind es ganz wunderbare Lilatöne, weswegen ich das Design auch für die LilaLauneLacke sehr passend finde, oder was meint ihr? Da ich den Astor Lack von Shirley bekommen habe (ihr erinnert euch an das Hammer Gewinnpaket..?), passt es noch besser, dass er in ihrer Galerie verewigt wird, meine ich doch. Aber dort werde ich ihn bestimmt nochmal alleine zeigen. Ihr wisst ja, dass ich mich so nach und nach durch meine Sammlung lackiere. 🙂 Die Lacke passen farblich super zu dem Pullover und hätte ich nicht den Lack von Shirley bekommen, hätte ich bei diesem Design ein kleines Problem gehabt, denn man mag es kaum glauben, auch bei über 350 Lacken hatte ich einen ähnlichen Farbton noch nicht (auch wenn mein Mann vielleicht was anderes sagt, aber das kennt ihr ja…).

DSCI0021

DSCI0022

Astor Fashion Studio – 335 Secret Bangali; Catrice Ultimate Nail Lacquer -30 Lilactric

Blobbicure ist übrigens relativ einfach, vor allem wenn man kein bestimmtes Ergebnis vor Augen hat, sondern eher willkürliche „Blobs“ (Flecken, Kleckse, Tropfen…) erzeugen will. – Ihr lackiert eure Base in einer dicken Schicht (ich habe nur für die Swatchbilder zunächst zwei dünne und anschließend eine dritte dicke lackiert) und bevor der Lack angetrocknet ist (also quasi sofort) fangt ihr mit der zweiten Farbe an, Lack auf die Oberfläche zu tropfen. Die Tropfen sollten nicht zu groß sein, also streift den Pinsel vorher ab. Am besten probiert ihr es einmal aus, dann wisst ihr in etwa, wie viel Lack auf den Nagel kommen sollte. Ihr setzt so viele Kleckse, wie ihr wollt und diese breiten sich mehr oder weniger stark aus und ergeben ein immer absolut individuelles und nicht gerade vorhersehbares Design. Mir gefallen nicht alle Nägel gleich gut, aber die Technik an sich find ich super. Wie bei den Distressed Nails muss es einfach auch nicht perfekt aussehen. Das macht irgendwie ein wenig den Reiz daran aus. 🙂

DSCI0024

DSCI0025Hier empfiehlt sich natürlich ein schnell trocknender Überlack, sonst ärgert ihr euch nachher. Ich bin im Moment ganz verliebt in ORLYs In A Snap, nur so am Rande. (Danke, Mimi!)

Und nun ist wie immer eure Meinung gefragt! Wie findet ihr Blobbicure – schon mal probiert? Wie ich letztes Mal schon gesagt habe, würde mich natürlich besonders interessieren, welches der beiden Designs euch besser gefällt, welches ihr passender zum Thema Fabrics findet. 🙂

Eure Irma

25 Gedanken zu “Mottomonat + LilaLauneLacke: blobbicured Fabrics

  1. Mimi im Wunderland schreibt:

    Ich hab das noch nie probiert einfach weil ich eh immer mit nassen Nägeln irgendwo gegen datsche und dann alles hin ist udn hier dauert das Trocknen etwas länger… ich weiß nicht. Ansonsten wieder sehr gut umgesetzt, finde ich und die Farben passen fast 1:1 – das hab ich ja selten hinbekommen ^^

    Und freut mich, dass du mit dem Orly zufrieden bist; ich werd mir demnächst auch noch ein, zwei neue Fläschchen bestellen weil meiner so langsam leer wird. :3

    • irismaya2 schreibt:

      Ja, das war bisher auch mein Hinderunsgrund, aber mit in a snap ging es dann doch ganz gut und ich hatte keine Macken. Das mit den Farben war echt Zufall, unglaublich wie viele Farbtöne es gibt… 🙂

  2. Sophia schreibt:

    Sieht echt klasse aus, gut umgesetzt! 🙂
    Ich kenne diese Technik übrigens auch nur unter dem Namen Blobbicure… von Pebble Nails habe ich noch nie gehört *husthust* 😉

  3. Ida schreibt:

    Ich habe das noch nie probiert, aber es sieht gut aus. 🙂 Passt super zum Pulli! 😉
    Und das mit den Farben kenne ich nur zu gut. Viel zu viele Lacke und keiner passt. 😀

  4. kleinstadtfluesterin schreibt:

    Das gefällt mir sehr! Da ich es vorher noch gar nicht kannte, habe ich es auch noch nie ausprobiert, aber nun bin ich neugierig.

    • irismaya2 schreibt:

      Danke dir! Dann probier das mal aus, ist super einfach, man muss nur etwas Geduld haben wegen Trocknungszeit und so. Aber ich find das immer ganz faszinierend, wenn da auch ohne mein Zutun ein Muster entsteht. 😀

  5. Lack n Roll schreibt:

    Ich kannte bisher weder Pebble Nails noch Bobbicure als Begriff… x’D
    Teilweise ist der Bezeichnungswahnsinn schon so weit fortgeschritten, dass nicht mal wieder Bloggen, die wir uns ja intensiv mit der Materie befassen, sie kennen. Musste mir auch vor ein paar Wochen erstmal erklären lassen, was eigentlich ein Crelly-Lack sein soll. x’D

    Das Design ist aber cool und geht schön schnell! 🙂
    Und ich freu mich, dass du den Lack bei uns verewigt hast und dass er dir gefällt, das ist toll! 🙂

    Liebe Grüße,
    Shirley

    • irismaya2 schreibt:

      Na da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die für manche Ausdrücke hin und wieder beschämt einen Blog verlässt und erstmal Onkel Google fragt. ^^
      Danke! Ja, ist wirklich easy und hat was sehr spezielles.
      Hach, da waren soo viele Schätze drin! ❤
      Liebe Grüße

  6. Cyw schreibt:

    Hui – die Technik kannte ich noch gar nicht. Klingt aber lustig – wird mal ausprobiert und nachgemacht!

    Das Motto hast du wieder mal perfekt getroffen – den Pulli wirklich super abgebildet, und die Farben find ich auch sehr schick! Mit Lilactric wollte ich eigentlich auch noch ein Design zum Motto machen, hab ihn sogar schon lackiert – und jetzt finde ich das Vorbild nicht mehr, weils ein T-Shirt ist und irgendwo mit den Sommersachen in den Untiefen meines Schranks verschollen. Hmpf. Naja, das hole ich dann im Sommer nach, wenn ich es wieder gefunden habe 😀

    • irismaya2 schreibt:

      Na das ist doch auch mal was, dass ich dir quasi eine neue Technik nahe bringe. 😀
      Vielen Dank für das liebe Kompliment! 🙂
      Ja, das mit den verschollenen Klamotten kenn ich. Manche sind sogar jetzt 1 Jahr nach dem Umzug noch nicht aufgetaucht.. *räusper*
      Bin gespannt auf dein Sommerdesign! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.