Wochenrückblick 19

mein Wochenrückblick

Meine Woche

Diese Woche…

  • … war eine sehr gute Freundin bei mir. Wir haben Neuigkeiten ausgetauscht, bzw. ich habe ihr Neuigkeiten aus der Nase gezogen, bei mir gibt es eigentlich keine, außer dem Schimmel und ich hab ihr wieder einmal die Nägel gemacht. Ist ganz hübsch geworden, zeig ich euch noch.
  • … habe ich mit einer anderen sehr guten Freundin stundenlang telefoniert. Ich glaube 4mal, weil wir immer wieder unterbrochen wurden. Ganz furchtbar. Jedes Mal nehmen wir uns vor, kürzer, aber dafür häufiger zu telefonieren (sie wohnt in Wien, dadurch sieht man sich nicht so oft) und jedes Mal artet es total aus. Was vermutlich der Grund ist, warum wir nicht häufiger telefonieren. Ein Teufelskreis wie ihr seht. 😉
  • … hatte ich Geburtstag, deswegen war heute die Familie da und wir haben gebruncht. Für die Schule hatte ich schon 2 Kuchen gebacken (für die Kinder und die „Reste“ quasi fürs Kollegium) und gestern habe ich ein neues Kuchenrezept für den Brunch ausprobiert. Entweder ist unser Ofen kaputt oder das Rezept war sehr merkwürdig, denn der Kuchen war insgesamt über 2,5 Stunden im Ofen, bis die Füllung endlich halbwegs fest war, weswegen ich auch erst nach 2 Uhr ins Bett konnte… Aber immerhin fanden bis auf meinen Vater alle den Kuchen sehr lecker. Also kommt er auch auf die Rezepte-Liste, die ich hier noch teilen möchte.

Diese Woche auf anderen Blogs

Diese Woche…

  • … fragt Steffi, was man so typischerweise als Beautyblogger tut, wofür andere einen vermutlich schief angucken. Ich würde mich nicht als Beautyblogger bezeichnen, aber insgesamt sind schon ein paar amüsante Sachen zusammen gekommen und bei manchen hab ich mich durchaus angesprochen gefühlt. Schaut selbst mal vorbei, worin ihr euch wiedererkennt. 😉
  • … fasst Shirley ihre Aktion „in 80 Tagen um die Welt“ zusammen und ihr könnt euch nochmal alle Stationen ansehen. Ich fands auf jeden Fall toll, dabei sein zu dürfen. 🙂
  • … gibt es zum ersten Blue Friday Spezial bei Ida und Melanie jeweils ein ganz tolles Water Marble zu sehen. Natürlich in blau. ^^
  • … stellt Sandi (cutepolish) in ihrem neuesten Video ein neues Produkt vor, mit dem man anscheinend Glitzerlacke ganz einfach entfernen kann. Norubgel scheint bisher nur in den USA und in Kanada erhältlich zu sein, sonst würde ich es sofort testen. Wenn es hier ankommt, wird man vermutlich früh genug davon erfahren…
  • … kündigen etliche Bloggerinnen eine neue Blogparade an – „Essieliebe“, organisiert von Jen. Ich muss ehrlich sagen, dass mir dieser Essie-Wahn mega auf den Keks geht. Und dabei möchte ich klar stellen, dass ich weder Jen noch einer anderen Teilnehmerin der Parade irgendetwas Böses will. Ich lese einige der teilnehmenden Blogs (u.a. auch Jens) sehr gerne und mit großer Bewunderung und es ist jedem freigestellt, worüber er bloggen möchte. Aber besonders auf Insta wird man wirklich überflutet von Essie-Bildern, bevorzugt auch einfach nur tausend Fotos von Fläschchen. Ja, die sind hübsch, aber diesen Hype versteh ich einfach nicht, zumal es mich auch ärgert, dass eine Firma, die Tierversuche macht so extrem viel positive Aufmerksamkeit bekommt, aber das ist nun wirklich mein persönliches Ding. Hinzu kommt, dass es zwar einige sehr hübsche Farben gibt, aber die wenigsten sind etwas wirklich besonderes, farblich gesehen und auch vom Finish her. Auch ärgerlich ist, dass nicht nur der Good to go gerne eindickt (und bei mir ständig für Shrinkage sorgt), sondern auch einige Farblacke ab einem bestimmten Füllstand nicht mehr zu gebrauchen sind. Essie scheint da sehr kulant zu sein, aber Qualität ist doch irgendwie was anderes… Über Bläschenbildung beschweren sich auch immer wieder Leute und matte about you kann meiner Erfahrung nach beim besten Willen nicht mit den Matt Top Coats aus den p2 LE’s mithalten. Ich habe nur wenige Essies und wegen der TV werde ich auch keine mehr kaufen. Die, die ich habe, mag ich ganz gerne, aber keiner davon könnte sich auch nur annähernd zu meinen TOP50 gesellen. Also nicht falsch verstehen – das ist nur meine Meinung und wenn man den Essies verfallen ist, dann kann man natürlich auch darüber schreiben und an einer Blogparade teilnehmen. Ich finde es nur schade, dass viele so absolut fixiert auf essie sind (wie gesagt v.a. auf Insta, auf Blogs ist mir das bisher noch gar nicht wirklich aufgefallen). Meckern aus – jetzt seid ihr dran. Mich würde nämlich wirklich interessieren, wie ihr zu dem Essie-Hype steht.

 

Nächste Woche wird es vermutlich keine oder kaum Nägelchen geben. Ich habe ein paar andere Beiträge in Planung, aber weiß noch nicht, was ich davon so schnell umgesetzt kriege.

Eure Irma

Advertisements

23 Gedanken zu “Wochenrückblick 19

  1. Beauty and More schreibt:

    He auch von mir alles Gute nachträglich 😉
    Das mit dem stundenlangen telefonieren kenne ich auch nur zu gut, obwohl ich eig gar nicht sooo gerne telefoniere (kommt vllt auch gerade daher weil es immer ewig dauert 😉 )

  2. smalldreamcloud schreibt:

    Alles Gute nachträglich. 🙂
    Ja, die Sachen mit den Essies ist schwierig. Ich habe auch ein paar Essie Lacke und ich mag jeden einzelnen. Und ja, ich finde die Lacke auch toll und hatte bisher keine Probleme und die Haltbarkeit ist (zumindest bei meinen Nägeln) wirklich sehr gut. Aber ich habe auch einige Essence Lacke die lange halten und wiederum einige die höchstens zwei Tage halten. Das ist bei jedem anders und jeder hat da seine Meinung. Aber dieser Hype auf Instagram nervt wirklich. Bei jeder LE oder zu Feiertagen werden die Essie Flässchen dekoriert und aufgehübscht und üüüüberall sieht man kaum noch was anderes.
    Es muss jeder selbst wissen aber ganz nachvollziehen kann ich den Hype nicht.
    Lg Kim

    • irismaya2 schreibt:

      Vielen Dank. 🙂
      Zur Haltbarkeit kann ich nicht soo viel sagen und wie gesagt, ich find die auch nicht direkt schlecht, aber auch bei essie gibt es Makel (und halt die TV…) aber naja, hast auf jeden Fall recht, dass das jeder selbst wissen muss.. 🙂

  3. happyface313 schreibt:

    🙂 Von mir auch: Herzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag und alles Gute für das neue Lebensjahr! Und natürlich auch ganz viele tolle Lack-Ideen! 🙂
    Liebe Grüße 🙂

  4. Minchens Lackstube schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir nachträglich zu deinem Geburtstag liebe Irma 🙂
    Ich kann diesen Essie Hype auch nicht nachvollziehen, habe zwei Farblacke und einen Unterlack von Essie und finde da jetzt auch nichts besonderes dran. Aber jeder so wie er mag 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Dankeschön!! Ja, an sich stört es mich nicht großartig, aber als dann in meinem Bloglovin Feed gefühlte tausend Essieliebe Ankündigungen kamen + auf Insta die ganzen Bilder, war ich dann doch einigermaßen genervt. ^^

  5. Chillkröte schreibt:

    Von Herzen alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Mögen deine Wünsche wahr werden, du und deine Lieben gesund bleiben, deine kleinen Racker halbwegs brav und alle Lacke bei dir einziehen, die du dir wünschst. Hach, und was Essie betrifft, wie sehr sprichst du mir aus der Seele. Der „good to go“ hat mich halb wahnsinnig gemacht, Designs zerstört, Verdünner gefressen… 😦 Und der Hype um hundsnormale Cremelacke? I don’t get it…

    • irismaya2 schreibt:

      Vielen lieben Dank. 🙂
      Jaaa, absolut. Ich muss den GTG jetzt auch verdünnen, führt kein Weg dran vorbei, wenn ich ihn nicht wegschmeißen will… Was für Verdünner hast du? Die von p2 werden ja leider aus dem Sortiment genommen… 😦

      • Chillkröte schreibt:

        Ich hab den Artdeco-Verdünner, hab aber auch damit den gtg nicht lange am Leben halten können, da der Mist nach 6-8 Nägeln wieder total eindickt und Fäden zieht, dass es aussieht, als hätte man in Zuckerwatte gelangt 😦 Finde momentan den Top Coat von Catrice aus dem neuen Sortiment echt top, mal sehen, was der so macht, wenn er etwas leerer wird…

      • irismaya2 schreibt:

        Oh man, das klingt ja richtig übel… Ich bin im Momen ganz verliebt in den von Orly muss ich sagen. Mal gucken ob der eindickt, aber ich glaube nicht. Der ist von Anfang an viel dünnflüssiger und trocknet trotzdem superschnell! (Und ist TVfrei!). Aber den Gtg will ich auch nicht einfach wegschmeißen. Hab jetzt erstmal ein Viertelfläschchen Verdünner von p2 reingekippt. Mehr kriegt der nicht, da der Verdünner aus dem Sortiment geht. Muss mit meinem Back up sparsam umgehen!

  6. Dreaming Belle schreibt:

    Alles gute Nachträglich, liebe Irma. 🙂
    Deine Woche klingt doch wirklich schön, eine super Geburtstagswoche. 😉
    Deine Meinung zu essie unterschreibe ich zu 100%. Ehrlich gesagt kann ich den Hype null verstehene – ja, ich hatte früher ein oder zwei Lacke von essie, aber ich finde 8 € für einen Durchschnittslack (bei dem ich den Pinsel nicht mag) wirklich zu viel. Und mit der Auswahl hast du wirklich recht – klar gibt es schöne (und viele) Farben – aber besondere sehe ich da keine, auch vom Finish her… Aber ich finde Marken-Hypes generell eher merkwürdig…
    Liebe Grüße
    Kathi

    • irismaya2 schreibt:

      Vielen lieben Dank Kathi!
      Ich seh schon, wir verstehn uns. 😀 Nee, ich bin auch nicht so der Markenmensch und dachte auch irgendwie aus dem Alter wäre ich raus. Aber dann kam die Begeisterung für Nagellack und ja, offensichtlich gibt es so extreme Hypes in jedem Alter. ^^

      • Dreaming Belle schreibt:

        Gerne. 🙂
        Wissen wir ja. 😉
        Ja, stimmt schon, aber ich kann es halt bei einzelnen Produkten noch eher nachvollziehen als bei ganzen Konzernen – siehst du, wie ich das meine?

      • irismaya2 schreibt:

        Absolut! Es gibt halt Produkte, die einfach gut sind und wo der Hype gerechtfertigt ist, aber nur weil es einen bestimmten Namen trägt… Z.B. war ich großer Fan vom Body Shop (jetzt find ich die fast noch schlimmer als L’Oréal selber, mit dem fetten Schild auf der Tür und Vermerkung auf jedem Produkt), aber manche Sachen sind einfach nicht gut. Kann man doch klar sagen… Bei essie ist das dann, „ach mist, der macht Bläschen… aber der ist sooo schön und einzigartig und bliblablubb weil essie, ich find den trotzdem besser als p2…“ 😉

  7. Ida schreibt:

    Alles Gute nachträglich! 🙂
    Danke für die Verlinkung vom Blue Friday Spezial. Hab mich sehr gefreut. 🙂
    Was die Essieliebe-Blogparade angeht…ich mache ja auch mit, obwohl ich kein Essie-Fan bin. Ich habe zwar einige Essies, aber mich nervt dieses beweihräuchern auf Instagram auch total. So besonders sind die Farben wirklich nicht. Bei der Parade wurde ich gefragt und dachte „warum nicht“ also habe ich mitgemacht. Den Lack, den ich gezeigt habe, finde ich wirklich hübsch und in meine Top 50 würde er es wahrscheinlich auch schaffen, so wie 2-3 andere Essies. Trotzdem gibt es viele viele andere Marken, die ich besser finde. 😉

    • irismaya2 schreibt:

      Vielen Dank! 🙂
      Na das war ja klar, so gut wie euch das gelungen ist!
      Ja ich glaube wir haben da ne ähnliche Meinung. 😉 Dich und Sophia hatte ich auch v.a. im Kopf von wegen ich les die Blogs gerne und so und ich hab auch kein Problem damit, wenn ihr da mit macht, mir geht einfach der Hype auf den Keks. 😀 Dass du kein eingefleischter Essiefan bist, sieht man ja denke ich daran, in welchem Verhältnis du andere Lacke zeigst. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s