IN & OUT – April 2015

Diesen Monat ist wirklich einiges zusammengekommen, ich habe doch einiges mehr gekauft, als ich mir vorgenommen hatte, habe zusätzlich bei Gewinnspielen und ähnlichem recht gut abgesahnt und auch was das Aufbrauchen angeht, war ich diesen Monat wirklich fleißig. Also macht euch auf einen langen Beitrag gefasst. 😉

 

IN

Zum zweiten  Mal habe ich mir die Intensiv-Tönung in Braun von der Rossmann-Eigenmarke Accent gekauft. Tierversuchsfreie Haarfarbe zu finden ist echt nicht so einfach, die hier kann ich absolut empfehlen. Ich werde sie aber hoffentlich nicht nachkaufen müssen, da ich langsam wieder meine Naturhaarfarbe zurückbekomme (kommt der Tönung sehr nahe) und die Spitzen nicht mehr überfärben muss.

Einige Nagellacke von Rival de Loop waren heruntergesetzt, also habe ich 2 hübsche Farbtöne mitgenommen.

Mein größter Einkaufserfolg war aber mit Abstand das neue Deo von ISANA young mit dem absolut passenden Namen Vanilla Love. Ich habe hier schon ein paar mal gejammert, dass ich mein geliebtes Vanilla Kisses Deo von Impulse (nicht tv-frei) soooo vermisse und endlich, ENDLICH habe ich eine Alternative! Man riecht das lecker!!!

Rossmann hat von mir diesen Monat 5,46 Euro bekommen.

Auch unserem Douglas habe ich diesen Monat nochmal einen Besuch abgestattet und endlich das Batiste Trockenshampoo für schwarze und dunkelbraune Haare gekauft. Ich bin ja generell begeistert davon, was Trockenshampoos so bewirken, aber das ist mit Abstand das Beste, was ich bisher hatte!

Da ich von den IsaDora Produkten echt sehr angetan bin, durfte auch mein erster Nagellack der Marke mit. Mal gucken, ob der mich auch überzeugt. 🙂

Dank 5 Euro Gutschein und 10% Rabatt habe ich „nur“ 7,59 Euro bei Douglas gelassen.

3 (2)

Den dm besuche ich ja immer mehrmals im Monat. Bei meinem ersten Streifzug habe ich Nachschub vom Balea Tiefenreinigungsshampoo geholt und ein paar Sachen aus dem neuen Sortiment von p2 mitgenommen. 2 Color + Crisp Lacke durften mit (zeig ich euch noch), der quick + clean nailpolish remover (ziemlicher Mist wenn ihr mich fragt), natürlich der Peel off base coat (noch nicht getestet), die Glasfeile (ist in Ordnung) und ein klarer Nagellack, den ich zum Mischen brauche. Außerdem habe ich mir noch 2 Haarseren von Balea mitgenommen (das Fülle + Pracht sowie Beautiful Long Wunderserum), die ich bis jetzt ganz gut finde und das Fuß und Schuh Deo Lovely, auch von Balea, das wirklich super gut riecht und vor allem bei meinen Sportschuhen gute Dienste leistet. 😉

Beim zweiten Besuch war ich etwa vernünftiger und habe nur von Balea die Clear-up Strips, die Augen Pads und die Augen- und Lippenmaske geholt. Die ersten zwei Sachen gehören zu meinem „Standardsortiment“, die Maske muss ich noch probieren.

Das letzte Bild sieht ganz schön übel für mich aus, aber für mich selbst habe ich nur die 2 Mascara + Eyeliner Duos aus der Beauty goes Safari LE von p2 und das Teebaumöl gekauft. Die Eyeliner sind übrigens klasse, wenn ihr’s gern etwas bunter mögt. Das Shampoo wollte mein Mann probieren, aber da es auch für empfindliche Kopfhaut gut sein soll, werde ich es auch testen und im nächsten Aufgebraucht-Post berichten. Die anderen Sachen auf dem Bild waren Geschenke für meine Mama (einfach so) und eine Freundin, die Geburtstag hatte. 🙂

Mit 42,65 Euro habe ich meinen Betrag vom letzten Monat doch wieder deutlich erhöht. Mal schauen, ob ich mich im Mai etwas besser vom dm fernhalten kann…

Bei LUSH habe ich diesen Monat zweimal eingekauft, allerdings kein Mal für mich. Aber man bekommt eigentlich immer Pröbchen. Dieses Mal habe ich ein Stück der yes Massagebutter mitgenommen (riecht mega lecker nach Jasmin), etwas vom festen Shampoo Lullaby, das mir die Verkäuferin extra für empfindliche Kopfhaut empfohlen hat, das ich aber noch nicht ausprobiert habe und ein Döschen mit dem fruchtig frischen Duschgel namens Happy Hippy. Bei Duschgelen bin ich etwas geizig, aber zu gratis Sachen sag ich nicht nein. 😉

Dann habe ich auch diesen Monat wieder bei Liris bestellt. Da ich schon länger neue Nagelfächer brauche und es 10 (oder 15..?)% Rabatt gab, hab ich direkt auf Vorrat bestellt und noch 2 Lidschattenpaletten von Wynie, bzw. lafemme dazu getan. Beide extrem gut pigmentiert und sehr günstig. Kann ich nur empfehlen. Für das dicke Paket habe ich 37,85 Euro ausgegeben.

12.11PicMonkey Collage

Seit langer Zeit war ich nochmal mit bei Aldi einkaufen und da ich bisher nur Gutes gehört hatte, habe ich mir einen Nagellack und den Nagelaufheller von LACURA beauty mitgenommen. Allerdings habe ich hier einen Fehler gemacht, denn die Sachen sind nicht tv-frei, was ich fälschlicherweise gedacht hatte. Ich ärger mich ein wenig, aber gekauft ist gekauft und man lernt ja aus Fehlern. Gekostet haben die zwei zusammen 2,99 Euro.

10 (2)

Auf Instagram haben die liebe Jess und ich bei einem Gewinnspiel diese 3 tollen Twist-up Matt Lips Lippenstifte von IsaDora gewonnen, die echt der Hammer sind, auch wenn ich im Alltag solche Farben nicht unbedingt trage. Dabei war noch eine Mini-Mascara, die jetzt in meiner Handtasche ist und ein Pröbchen eines face primers, das ich so toll fand, dass ich ihn mir vielleicht nachkaufen werde, wenn mein aktueller Primer leer ist.

13PicMonkey Collage

Von Pinkmelon kamen als neue Testprodukte ein Lidschatten Quattro von LR Deluxe sowie der wet&dry Concealer von RdeL young an, die ich euch bald vorstellen werde. Außerdem durfte ich mir nochmal was im Förderkreis aussuchen und habe mich für das kleine Täschchen mit Nagellack, Lidschatten und Eyeliner von Arabesque entschieden.

16 (1)

Richtig fett abgesahnt habe ich beim Gewinnspiel der lieben Nadine, denn ihrem Knirps hat mein knallig buntes Design wohl gut gefallen. 🙂 Hier muss ich gestehen, habe ich den essie einfach in Kauf genommen, zumal er ohnehin schon gekauft war. Der Großteil der Sachen ist ja tv-frei und meiner Meinung nach, habe ich essie hiermit nicht direkt unterstützt. Ein paar Sachen haben mich schon verlassen, aber die meisten Lacke und die tolle Handcreme von Balea durften bleiben und werden natürlich hier noch einzeln vorgeführt. 🙂

18 (5)

Dann erreichte mich letzte Woche noch ein Testpaket mit Produkten der Nomadic Traces LE von catrice, die ich grade fleißig teste. Ich schätze, dass ich diese Woche noch den Beitrag schaffe. 🙂

19 (12)

Diesen Monat hatte ich wirklich sehr viel Glück, denn auch beim Gewinnspiel von meiner lieben Bloggerkollegin Claudia habe ich gewonnen und kann nun 2 Lacke, 1 mineral powder und diese hammermäßige Lidschattenpalette von GOSH mein eigen nennen! Nochmal vielen Dank dafür und auch für das süße Kärtchen und die Pralinen! 🙂

20 (7)

Am letzten Tag im März war ich mit meiner Mutter quasi als nachträgliches Geburtstagsgeschenk in Maastricht und habe ziemlich viel eingekauft. Ich zeige euch die Sachen erst jetzt, weil der Beitrag da schon geschrieben war und erst hier unten, weil ich euch auch meine nicht-kosmetischen Neuzugänge zeigen möchte und die kommen ja immer erst am Ende. 😉

Unter anderem habe ich bei HEMA diese 5 wunderschönen Nagellacke gekauft, meine Mutter hat mir dann in einem großen Kaufhaus noch 4 Gesichtsmasken der Marke FREEMAN geschenkt. Ich find alle 4 richtig gut muss ich sagen und finds einfach super, Masken in Tuben zu haben anstatt in diesen verschwenderischen Sachets. Die werde ich jetzt erstmal nicht mehr kaufen. Was TV angeht, habe ich ehrlich gesagt nichts über FREEMAN herausgefunden.

Die Nagellacke haben mich dank einer Aktion genau 10,00 Euro gekostet, die Masken waren ja ein Geschenk.

Bei HEMA habe ich aber nicht nur bei den Nagellacken zugeschlagen, sondern gefühlt die halbe Schreibwarenabteilung leer gekauft. Die haben aber auch einfach eine unglaubliche Auswahl an Stickern, Stempeln, Washi Tape und Ähnlichem und dazu noch richtig preiswert!

Bei C&A gab es auf viele Klamotten 40% Rabatt und meine Mutter hat mir 3 Pullover und 2 Oberteile geschenkt, die sich jetzt schon zu meinen Lieblingen mausern. Ich weiß leider nicht mehr den Laden, aber auch schuhtechnisch bin ich endlich nochmal fündig geworden, was mit Größe 42 (rechts) / 43 (links) gar nicht so einfach ist. In Maastricht lebt man anscheinend auf größerem Fuß, denn ich finde dort viel einfacher Schuhe als in Aachen oder sogar Köln. Ebenfalls geschenkt von meiner lieben Mama. 🙂

Auch wenn ich im April viel, viel, viel geschenkt bekommen habe, hab ich auch ordentlich was ausgegeben und komme leider wieder über die 100 Euro-Grenze, um genau zu sein auf 107,40 Euro… Aaargh, ich werd mich nächsten Monat echt was mehr bemühen müssen, dabei will ich doch unbedingt bei Moyou bestellen… 😦

 

OUT

out (9)

  1. Das Trockenshampoo von Balea habe ich schon ein paar Mal gekauft und war auch bisher zufrieden. Mit dem neuen von Batiste kann es allerdings nicht mithalten und ist somit vorerst kein Nachkaufkandidat mehr.
  2. Auch letzten Monat haben wir ein Tiefenreinigungsshampoo von Balea leer gemacht und ich habe ja bereits für Nachschub gesorgt.
  3. Das Shampoo habe ich schon im März geleert, jetzt ist auch die Beautiful Long Spülung aufgebraucht und ich werde sie nicht nachkaufen, da meine neue Spülung einfach viel besser riecht und ich von der Pflege her keinen Unterschied feststellen kann.
  4. Das Hautklar 3 in 1 von Garnier Skin naturals habe ich lange Zeit benutzt und mochte es vor allem als Maske gerne. Wird aber aufgrund der TV nicht nachgekauft.
  5. Die Tiefen-Rein Bürste ebenfalls von Garnier skin naturals konnte mich dagegen nicht überzeugen, da sie ab einem bestimmten Füllstand einfach total unpraktisch ist. Somit auch tv-unabhängig keine Kaufempfehlung.
  6. Eine meiner Lieblingsbodylotions ist nun auch leer – die Divine Calme Sublime Body Lotion von The Body Shop. Roch super lecker nach Lavendel und ich mochte sie vor allem nach dem Baden. Aber mit The Body Shop steh ich ja inzwischen total auf Kriegsfuß – auch wenn fett auf jedem Produkt „against animal testing“ steht, unterstützt man mit dem Kauf L’Oréal und damit TV. Dass die Kunden so (entschuldigt bitte) verarscht werden, stört mich hier wirklich enorm, vielleicht grade, weil The Body Shop früher mein absoluter Lieblingsladen war…
  7. Die Balea Soft & Clear Intensiv-Schutz Nachtcreme hatte ich euch hier vorgestellt und ich mochte sie auch immer noch, aber am Samstag habe ich mir zum Testen erstmal eine neue andere Creme gekauft. Mal gucken, welche das Rennen macht.
  8. Die Hornhaut Reduzier Creme von Balea riecht zwar sehr lecker fruchtig, ist aber auch extrem fettig, was ich nicht sooo gerne mag und meine Füße sind nicht wirklich weicher geworden. Kein Nachkaufprodukt.
  9. Da ich im Moment wirklich viel mit unreiner Haut zu tun habe, aber nicht zu agressiv vorgehen möchte, hatte ich mir mal das Gesichtstonic Heilerde von alverde clear gekauft, was die Haut wirklich beruhigt und mattiert. Ich hatte in der Zwischenzeit noch ein anderes, aber das von alverde hat mir doch besser gefallen, also habe ich es am Samstag bereits nachgekauft.
  10. Der ebelin professional Nagellackentferner express wird nicht wirklich leer, aber das Schwämmchen wird irgendwann einfach zu dreckig. Benutze ich eigentlich immer, wenn kein Glitzer oder Ähnliches im Spiel ist und wurde schon nachgekauft.
  11. Der Fitness- und Massagehandschuh von ebelin hat mich leider sehr enttäuscht. Nach dem ersten Benutzen waren schon Löcher drin, der Handschuh schluckt das komplette Duschgel, wenn ich es damit einmassieren möchte, die eine Seite ist mir zu rauh, die andere fast schon zu weich und trotz gründlichem Auswaschen, Auswringen und Trocknen lassen, hatte ich immer das Gefühl, dass der Handschuh nicht wirklich sauber ist und schlussendlich hat er nach wenigen Malen benutzen angefangen zu müffeln. Ist also in der Tonne gelandet…
  12. Die Pflegecreme 50’s forever von Balea hatte mir Kathi geschenkt. Ich mochte sie sehr gerne, aber da ich noch einiges an Handcreme habe, werde ich sie erstmal nicht nachkaufen. Die Dose behalte ich aber natürlich. Ich habe eine andere Creme eingefüllt und kann sie so gut mitnehmen.
  13. Der Super Balm von LUSH war ebenfalls ein Pröbchen. Sehr ergiebig und ein angenehmer Geruch, aber die Anwendung ist recht zeitaufwändig und eine Wirkung habe ich nicht bemerkt. Leider also auch nicht die Lösung für meine empfindliche Kopfhaut.
  14. Aus der gleichen Reihe wie das Gesichtstonic hatte ich mir vor Ewigkeiten auch das Anti-Pickel SOS-Serum gekauft. Da ich jetzt erstmal auf Teebaumöl setze, werd ich es nicht nachkaufen, aber die Wirkung war auch nicht ganz überzeugend.

 

Holladrio, an mein Fazit vom letzten Monat habe ich mich ja nicht gerade gehalten von wegen nicht so lang am Beitrag sitzen und so…  Ich hoffe, ihr habt bis unten durchgehalten und lasst mir ein wenig Feedback und so da. (Dürft auch mit mir schimpfen, dass ich wieder so viel ausgegeben habe…)

Eure Irma

 

Advertisements

17 Gedanken zu “IN & OUT – April 2015

  1. Sarah schreibt:

    Sooo schlimm ist das doch gar nicht 😉 du hast ja auch viel gewonnen und viel verschenkt, da darf man sich selber auch mal was gönnen! Und bei den aktuell quasi nicht existenten Zinsen kann man sein Geld auch ausgeben… bevors auf der Bank dank Inflation eh von allein weniger wird… :p

    Hema ist soooooooooooo böse und ich hab quasi einen um die Ecke …. ich versuche einen großen Bogen drumzumachen, aber WENN ich mal reingehe komme ich stundenlang nicht wieder raus 😀 obwohl ich mich bei Washitapes doch gut beherrschen kann. Da gibts in Japan soooo viel schönere (und billigere. Generell all der stationary Kram drüben kann aber extrem viel..) war da in einigen washitape Paradiesen (ähm.) da ist mir die Auswahl hier zu meh xD; aber ich geb ja dafür anderweitig genug Geld aus… *hüstel*

    Finde es übrigens echt schade wie nachlässig u.a. Cosnova in letzter Zeit ihre samples verschicken… =/ das Päckchen ist ja ein Trauerspiel.. und total schade um die Produkte! (Auch so von wegen Müll, Verschwendung und so..)

    • irismaya2 schreibt:

      So kann man das natürlich auch sehen. 😉 Aber ich wär doch lieber bei nem Betrag von sagen wir durchschnittlich maximal 70 Euro pro Monat, grade weil ich so viel geschenkt bekomme und das ja gar nicht alles aufbrauchen kann…
      Oh ja, das glaub ich. Aber bei uns in der Nähe ist HEMA schreibwarentechnisch echt das beste, finde ich!
      Ja, habs mal in der Review angemerkt, aber das wird wohl nicht wirklich was bringen…

  2. Sophia schreibt:

    Ui deine Ausgaben kommen ja langsam in Richtung meines sonstigen Niveaus 😀
    Dabei bin ich echt froh, diesen Monat mal weniger für Lack ausgegeben zu haben (Fahrrad und NetBook lassen aber grüßen) 😉
    Auf deine MoYou-Bestellung bin ich jedenfalls schon gespannt! ❤
    Liebe Grüße 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Haha 😀 Aber ich zähl ja auch alles an Kosmetik, von daher… 😉 Nee, mir ist es auch zu viel, ich versuch jetzt echt mehr drauf zu achten!
      Fahrrad hab ich mir letzten Monat auch gekauft, waren aber zum Glück nur 70 Euro, mehr ist mir momentan einfach zu viel, weil mir 2 in den letzten 3 Jahren geklaut wurden…
      Ich halt dich auf dem laufende. 😀
      Liebe Grüße

  3. Beauty and More schreibt:

    wow da war ja einiges los bei dir 🙂 Glückwunsch zu den ganzen gewinnen, bei den gosh Sachen bin ich ja schon neidisch 😉
    auf die Review zur Nomadic traces LE bin ich gespannt 🙂 LG

  4. Kathi schreibt:

    So, jetzt bin ich dazu gekommen, den Post zu lesen. War echt interessant und freut mich, dass dir die Creme von mir gefallen hat.
    Und bei Gewinnspielen – da hast du aber wirklich viel Glück gehabt. 🙂 Und ich freue mich auch immer, wenn man bei Lush was bekommt (und ich bin froh, dass du für mich nicht das mit Jasmin ausgewählt hast 😉 )
    Ist Freeman nicht auch eine Eigenmarke eine niederländischen Drogerie? Falls ja dürfte es meines Wissens nach tv-frei sein (bin aber nicht 100% sicher). Aber Masken in Tuben ist auf jeden Fall richtig klasse.
    Und wegen dem Sparen – vielleicht kannst du ja eine Art „Vergnügens-Drogerie-Geldbeutel“ einrichten, also (z.b.) 70€ am Anfang des Monats abheben und in den Geldbeutel tun und lediglich das in Kosmetik und Co. investieren. Mir zumindest fällt es schwerer Geld auszugeben, das begrenzt und in der Hand (also keine ec-Karte) ist.
    Liebe Grüße

    • irismaya2 schreibt:

      Und jetzt komm ich zum Antworten.. ^^ Irgendwie werd ich auch immer langsamer…
      Ja, mega krass wie viel ich gewonnen habe und diesen Monat kommt auch wieder was…
      Oh das ist gut, ich hab lang überlegt zwischen Jasmin und der zitronigen, weil ich beides mega gern mag. Aber dann hab ich ja richtig entschieden. 🙂
      Puh, ich kannte Freeman gar nicht und hab auf die Schnelle auch nicht viel rausgefunden. Aber wenn die Masken mal leer sind, werd ich mich mal gründlicher informieren. Die sind einfach super und dann hätte ich auch gerne Nachschub!
      Das ist ne gute Idee, manchmal komm ich auf die einfachsten Sachen nicht… ^^ Ich glaub dann starte ich diesen Monat mal mit 85 und versuche in den nächsten Monaten weiter runter zu fahren. So im Schnitt 50 – 70 wär schon nicht übel mit allem drum und dran.. Also danke für den Tipp und liebe Grüße zurück 🙂

      • Kathi schreibt:

        Ich kenne das, ich hab auch manchmal so meine Phasen, in denen ich Antworten aufschiebe *hust* letzte Woche.
        ^^
        Ja, bin dann auch gespannt auf deine Ergebnisse.
        Freut mich, wenn das hilft. 😉 Bin auch gespannt auf den nächsten Monat.
        Liebe Grüße und viel Erfolg!

  5. emmasjoyofliving schreibt:

    Liebe Irma,
    ein toller Beitrag! Ich habe ihn trotz der Länge komplett gelesen – denn du schreibst fast ausschließlich von TV-freien Produkten. Ich freue mich, dass du gänzlich umgestiegen bist, das machen in meinen Augen noch viel zu wenige.
    Die Suche nach dem perfekten Gesichtswasser habe ich aufgegeben. Die von Rival de Loop sind sehr gut (weil bisher die einzigen Wässerchen, die ich vertragen habe;)). Ich mische ein paar Tropfen Teebaumöl unter und habe seitdem deutlich weniger Hautprobleme. Teste es mal aus – besser, als Teebaumöl pur aufzutragen. Ich hoffe, es hilft dir:),
    Liebe Grüße,
    Emma

    • irismaya2 schreibt:

      Vielen Dank, Emma! 🙂
      Ich achte seit etwa einem Dreiviertel Jahr darauf, dass meine Kosmetik TV-frei ist, aber hab noch einiges(!!) nicht TV-freies aufzubrauchen, das ich nicht einfach wegschmeißen möchte. Ich hab mich früher einfach nicht damit beschäftigt, aber in der Bloggerwelt kommt man an dem Thema eigentlich nicht vorbei und wirklich verstehen kann ich diese Ignoranz wirklich nicht (besonders bei Haustierhaltern, wenn ich mir vorstelle, das würde jemand mit meinen Kaninchen machen…).
      Lustig, ich hab im Moment das Mizellen Gesichtswasser von Rival de Loop und hab auch ein paar Tröpfchen Teebaumöl reingetan, aber so richtig hilft es leider noch nicht. Ich werds aber beim Gesichtstonic von alverde auch noch probieren. 🙂 Teebaumöl ist ja eigentlich ein echter Alleskönner… 🙂
      Liebe Grüße zurück!

      • emmasjoyofliving schreibt:

        Uh, ich wusste gar nicht, dass Rival de Loop ein Mizellenwasser hat! Das werde ich mir ansehen:).
        Beim Teebaumöl habe ich festgestellt, dass Geduld gefragt ist – bei mir hat es bis zu einem Ergebnis etwa vier Wochen gedauert. Dafür ist es dauerhaft und nur eine zarte Dosis für die Haut, das Warten hat sich also gelohnt. Ich drück die Daumen!
        Viele Grüße,
        Emma

      • irismaya2 schreibt:

        Ich glaub das war nur ne LE, aber vielleicht gibts die noch, habs auch nur zufällig entdeckt. Jaaa, ich versuche geduldig zu sein, aber es nervt mich sooooo, dass es mir echt schwer fällt, nicht ständig was neues zu probieren… -.-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s