10 shades of GREEN eyeshadow

DSCI0057Ich bin mal wieder kurz vor knapp dran, aber jetzt schaffe ich es doch noch bei 7 shades of … Green! von smoke & diamonds mitzumachen. Da ich mich bei meinen Nagellacken wirklich schwer auf 7 grüne hätte beschränken können, ich aber gerne mal grünen Lidschatten trage, wovon ich viel weniger als Lacke habe, möchte ich euch heute meine grüne Lidschattensammlung zeigen. Okay, es sind auch mehr als 7 geworden, aber nur ein paar. 😉

Ich habe versucht, nur die wirklich grünen Lidschatten rauszusuchen, also kein Mint, Türkis oder Gold mit Grüneinschlag. 2 der Lidschatten würde ich im Endeffekt vielleicht doch rausnehmen, aber nun waren sie einmal auf meinem Arm… Ich hab’s zwar bei den Bildern nochmal dazu geschrieben, aber ihr seht jeweils oben den Swatch ohne und unten mit der i love stage eyeshadow base von essence. Dass ich Weißpfötchen mit geschminkt habe, lag daran, dass ich den Platz falsch eingeschätzt und einen kleinen Tick mit Armbeugen habe – bloß nicht anfassen!

Ach und bitte nicht wundern, was Lidschatten und AMUs im Allgemeinen angeht, hab ich echt nicht so das Fachvokabular drauf…

DSCI0059Feel the vibe aus der essence LOVE & sound TE hatte ich euch vor Kurzem hier vorgestellt und es ist einer der beiden Lidschatten, die ein wenig aus der Kategorie „wirklich grün“ herausfallen, da es sich um ein sehr helles, fast weißliches Limettengrün handelt. Der Lidschatten ist wirklich sehr schimmerig und schlecht pigmentiert. Aufgetragen kommt klar die weiße Seite des Lidschattens mehr zum Vorschein als die grüne und ohne Base ist er kaum zu erkennen. Ich mag ihn trotzdem echt gerne, da man ihn z.B. super als Hintergrund für kräftigere Lidschatten verwenden kann.

DSCI0061Wie man sich fast denken kann, ist das meine allerälteste Lidschattenpalette und wenn ich mich recht erinner, war das mein erster Lidschatten überhaupt. Ich mein ich hab sie sogar leicht benutzt mit ca. 13 Jahren von einer Kollegin meiner Mutter geschenkt bekommen, aber sicher bin ich mir nicht mehr. Außer dass die Marke FEMME Cosmetics heißt (oder hieß) weiß ich eigentlich gar nichts über die Palette. Es waren ursprünglich 3 Rouges und 16 Lidschatten in einer tollen bunten Mischung enthalten, wobei mir 1 Rouge und 2 Lidschatten mal vor Ewigkeiten rausgebrochen sind und man sieht ganz gut, welche Farben ich lieber benutze als andere. Alle Farben – auch das Dunkel- und Hellgrün – sind mehr schlecht als recht pigmentiert (ohne Base sieht man kaum was) und enthalten leichten Schimmer.  Sie lassen sich auch nach den langen Jahren noch gut verblenden und schichten (hier jeweils 2 Schichten), krümeln nicht allzu sehr und besonders das Hellgrün kombiniere ich sehr gerne mit anderen bunten Farben wie Pink oder Orange.

DSCI0064Auch die SMOKY Eyeshadows by H&M habe ich schon einige Jahre und auch wenn die Palette smoky green heißt, sind für mich nur 2 der 5 Töne wirklich als grün zu bezeichnen. Die Pigmentierung ist auch hier nicht umwerfend, aber man kann damit arbeiten. Mir gefällt die Zusammensetzung aus Olivgrün und glitzernden Cremetönen recht gut und in der Kombi habe ich schon häufiger „Ausgeh-AMUs“ geschminkt, auch wenn ich nicht grade der Profi bin, was smoky eyes angeht.

DSCI0065Die Palette von WYNIE habe ich mir erst letzten Monat gekauft und ich bin schwer begeistert. Auch diese Palette trägt den Namen „grün„, im Nachhinein würde ich nur eine der Farben als grün bezeichnen, der linke Swatch geht für mich doch eigentlich recht stark ins Türkise, während die rechte Farbe ein goldiges Grasgrün ist. Grün hin oder her – die Pigmentierung ist der Hammer, auf dem Bild wirkt es sogar so, als ob die Farben ohne Base knalliger seien als mit Base. Das stimmt nicht wirklich, ich konnte in natura einfach kaum einen Unterschied erkennen und ich benutze inzwischen schon allein wegen der Haftfestigkeit immer eine Base.

DSCI0070Den quattro eyeshadow von essence habe ich ganz neu (ihr erfahrt bald woher) und um ehrlich zu sein habe ich ihn noch nicht für ein AMU benutzt, sondern nur geswatched. Die Farbzusammensetzung von wood you mind gefällt mir sehr gut und ist für mich eine gute Ergänzung zur smoky Palette von H&M. Die Pigmentierung ist eigentlich ganz in Ordnung, nur im direkten Vergleich mit WYNIE stinkt essence natürlich etwas ab.

DSCI0074Als letztes habe ich noch einen Farbton der essence mountain calling Palette meet me @ the ski lodge für euch. Die Palette hatte ich euch hier schon vorgestellt, auch mit AMU. Auf einer Base gefällt mir das satte dunkle Tannengrün nach wie vor wirklich gut und ich benutze es besonders gerne für den oberen Lidstrich mit einem abgeschrägten Eyelinerpinsel.

DSCI0077Grün ist für mich neben Braun und Rosa die wichtigste Farbe, was AMU angeht, denn ich finde, jeder kann Grün tragen und es ist eine wirklich tolle Farbe, die man super kombinieren kann. Als Braunauge setze ich am ehesten auf Olivgrün, aber dank meiner neuen WYNIE Palette werde ich mit Sicherheit auch ein paar knalligere grüne AMUs schminken. Vielleicht zeig ich euch mal das ein oder andere. 🙂

Wie sieht es mit eurer Grünsammlung aus? Habt ihr schon bei der Blogparade mitgemacht oder ist Grün nicht so eure Farbe? Ich schau mir jetzt mal die Galerie an, bin gespannt ob auch grüne Lippenstifte vertreten sind. 😉

Eure Irma

9 Gedanken zu “10 shades of GREEN eyeshadow

  1. Kathi schreibt:

    Die Pigmentierung von Wynie ist wirklich klasse und vor allem der mit dem Gelbeinschlag sieht richtig klasse aus. 🙂
    Liebe Grüße

  2. happyface313 schreibt:

    🙂 Ich mag grün ganz gern, vor allem olivfarbene Schattierungen, allerdings schminke ich sie nicht so oft.
    Das sieht echt witzig aus, wie Dein Arm mit allen Farben verdeckt ist.
    Sag mal, wie hast Du das Foto so beschriftet und bemalt? Was für eine Software verwendest Du dafür? Danke für die Hilfe!
    Einen guten Start in den Tag und ganz liebe Grüße 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Ich benutze im Alltag ehrlich gesagt eh selten Lidschatten, aber wenn dann gehört grün schon zu meinen Favoriten. 🙂 Hehe, ja sieht etwas seltsam aus.. ^^
      Ich hab am Anfang mit GIMP gearbeitet, aber inzwischen mache ich das meiste mit PicMonkey. Das ist ein Onlineprogramm und wirklich mega einfach, sodass sogar ich durchblicke… 🙂 Gibt eine kostenlose Version und mehr Funktionen wenn du Premium kaufst. Vielleicht ists ja auch was für dich! 🙂

  3. Beauty and More schreibt:

    ich hasse ja grün gibt nichts schlimmeres für mich 😉 türkis ist ok aber alles andere nä… vllt liegt das daran dass meine Mutter eine grün-fanatikerin ist, aber wir sind auch zwei ganz unterschiedliche typen. ich bin einfach der Meinung es steht mir nicht, bei anderen finde ich es meist aber hübsch 🙂 ich würde auch gerne mal mitmachen, bin gespannt was die nächste Farbe wird 🙂 LG

    • irismaya2 schreibt:

      Haha 😀 dabei würde dir grün mit Sicherheit gut stehen! 🙂 Aber gut, das erinnert mich grade total an ein Bilderbuch, das ich als Kin hatte, in dem ein Junge grün (oder war es gelb?) hasst, und das hatte auch was mit der Mutter zu tun oder so… Aaaach, ich erinner mich einfach nicht mehr an den Titel und finds auch online nicht… das wurmt mich jetzt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.