Gold Wraps

An meinen recht langen Krallen ganz gut zu erkennen, gibt es heute nochmal einen Festplattenfund, der mir wieder eingefallen ist, als Lena letzten Mittwoch verkündet hat, dass sie diese Woche bei Lacke in Farbe … und bunt! gerne braun sehen möchte. Bittesehr.

Einer meiner wenigen Lacke von Manhattan ist dieser hier aus der Lotus Effect Reihe mit dem klangvollen Namen 99G. An sich eine schöne Farbe mit feinem Schimmer, aber die Bläschenbildung war hier schon ordentlich… Liegt, wie ich letzte Woche schon bemerkt habe, nicht immer am Lack, aber kann man auch nicht ausschließen.

DSCI0003

DSCI0006Ob es nun an mir, am Wetter, am Unterlack oder an 99G selbst lag – es sah auf jeden Fall furchtbar aus. Da ich ungern direkt wieder ablackieren wollte, habe ich mich für Batiknägel entschieden, besser bekannt unter Saran Wrap. Tatsächlich ist das die allererste Nailart Technik, die ich kennengelernt habe, lange bevor ich überhaupt wusste, dass es ganze Blogs und Youtube Accounts zum Thema gibt.

Die Methode ist auch wirklich simpel, für diejenigen, die sie noch nicht kennen: einfach die erste Farbe gut trocknen lassen, zweite Farbe drüber pinseln und mit einem zerknautschten Stück Frischhaltefolie so lange auf dem Nagel rumtupfen, bis man zufrieden ist. Top Coat geht natürlich auch noch, habe ich mir dieses Mal aber gespart, da ich dieses unebene Finish eigentlich ganz passend fand.

DSCI0007

DSCI0011

DSCI0016Ich find das Ergebnis kann sich echt sehen lassen und die Bläschen fallen gar nicht mehr auf. Ziel erreicht. 🙂 Der goldene Lack ist übrigens die Nummer 237 aus der Metal & Chrome Reihe von Star Gazer. Ich liebe diese Lacke ja zum Stampen, aber auch hier macht er sich doch nicht schlecht.

Wie findet ihr die Technik? Schon einmal ausprobiert? Ich kann sie auf jeden Fall nur empfehlen, ist meiner Meinung nach auch für Anfänger vollkommen frustfrei, wenn man passende Farben wählt. 🙂

Eure Irma

Advertisements

24 Gedanken zu “Gold Wraps

  1. Mimi im Wunderland schreibt:

    Ich hab nie Frischhaltefolie zuhause und habs deswegen noch nicht ausprobiert, aber die Technik an sich ist so einfach dass ichs schon gern mal versuchen würde. Mit normaler Verpackungsfolie klappt das übrigens nicht so toll irgendwie. Vielleicht kann ich auf der Arbeit ja mal Folie abzwacken, die wir eh wegwerfen. ^^

    Ich find die Farbkombi schön und es ist echt doof, dss der Basislack solche Blasen geworfen hat. Aber mit dem Gold drüber hast du das toll gerettet. 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Echt nicht? Ich brauch die meistens zum Backen und die hält sich ja ewig. Kann man sich also schon mal so ne Rolle leisten. 😀
      Danke dir, Bläschen gehn mir immer total auf den Keks… In so nem Extremfall ist die Technik echt hilfreich. 🙂

  2. happyface313 schreibt:

    🙂 Sieht interessant aus und nein, ich habe so etwas bisher noch nicht gemacht. Aber man soll ja bekanntlich nie nie sagen, nicht?
    Liebe Grüße 🙂

  3. Chillkröte schreibt:

    Tolle Krallen 🙂 Hmm, dass dich der Manhattan so geärgert hat, ist ja schade, ich hatte mit der Marke eigentlich noch nie Probleme, und Manhattan war einer meiner ersten Lacke vor *hust* 20 Jahren…

    • irismaya2 schreibt:

      Haha, danke. 😀 Ich hab kaum Lacke von Mahattan, werde mir wegen TV auch keine mehr kaufen aber von den Lackiereigenschaften her war ich auch bisher nicht wirklich begeistert muss ich sagen.

  4. Kathi schreibt:

    Stimmt, mit dem Gold fallen die Bläschen kaum noch auf.
    Und auch wenn es nicht zum Thema passt: p2 wurde von einer Firma aufgaukt, die in China produziert, es könnte also sein, dass p2 auch bald wegfallen muss…
    Liebe Grüße

    • irismaya2 schreibt:

      Oh ja, ich habs auch gelesen. Zum Kotzen, wenn ich das mal so sagen darf… Hab p2 schon von meiner Kaufliste gestrichen, war echt meine Lieblingsmarke muss ich sagen, tolle Farben, gute Qualität, super LE’s, günstige Preise und für mich auch ne gute Erreichbarkeit… Zum Glück hab ich mir den Peel off Coat schon vorher geholt, bei meinen anderen p2 Lieblingen werd ich jetzt wohl auf essence und Rival de Loop setzen…

      • Kathi schreibt:

        Ja, habe ich auch getan, werde halt mehr wieder zu essence und catrice gehen, wenn auch nicht super gerne (und sonst halt wenn ich dazu komme sleek und kiko bzw. Naturkosmetikmarken).
        Ich finde es halt so enttäuschend, hatte da eine super Mascara, Augenbrauenstift, Lip- und Eyeliner her und kann jetzt was neues suchen…

      • irismaya2 schreibt:

        Sleek und kiko gibts bei mir ja nicht und da stören mich die Versandkosten schon sehr. Grade was Nagelpflege angeht, kenn ich echt keine Marke, die mich so überzeugt hatte… Aber wie gesagt, ich schau dann jetzt bei RdL und essence in dem Bereich und an den schicken LEs muss ich wohl oder übel dann vorbeigehen…

      • Kathi schreibt:

        Ja, zu kiko muss ich auch immer fahren und sleek über amazon bestellen… Ist schon doof. 😐 Ja, immerhin spart man Geld…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s