essence FUN FAIR

DSCI0065Zu Beginn meiner Ferien (d.h. vor inzwischen fast 4 Wochen…) erhielt ich ein Päckchen von cosnova mit einigen Produkten aus der essence FUN FAIR trend edition. Seitdem habe ich zwar fleißig getestet, aber ich schaffe es erst heute, meine Berichte fertig zu stellen, da mich vor allem das Wetter ein wenig umgehauen hat und ich lange nicht so gut voran gekommen bin, wie gehofft. Ich hoffe ihr findet die LE noch in euren Läden und mein Bericht kommt nicht viel zu spät…

Nail Polish 01 you’re mint-blowing & 04 sweetheart’s sweet tooth

“Smells like candy… Vier Nagellacke in den sommerlichen Farben mint, rosé, pink und apricot – alle mit trendigem, seidenmattem Finish – verleihen den Nägeln einen angesagten Look. Alle Nagellacke haben verschiedene, dezente Candy-Düfte, die an den letzten Kirmes-Besuch erinnern.
Erhältllich in 01 you’re mint-blowing, 02 be my marshfellow!, 03 ring around the rosy und 04 sweetheart’s sweet tooth.”

DSCI0070Die Nagellacke enthalten 10ml und kosten 1,79€.

Die vier Farben sind in leicht bauchigen rundlichen Fläschchen enthalten mit dem Aufdruck der LE. Die Deckel sind aus weißem Plastik und haben einen farblich zum Lack passenden Aufkleber.

DSCI0075Die Pinsel der Lacke sind “normal” breit und gerade. Sie fächern leicht auf und sind bei meiner Nagelbreite sehr angenehm zum Lackieren.

Der Auftrag ist zunächst recht einfach, da der Pinsel gut auffächert und sich der Nagellack gut verteilen lässt. Allerdings sollte man sich nicht zu viel Zeit lassen, da der Lack wie die meisten matten Lacke sehr schnell trocknet und der Auftrag dadurch „hubbelig“ werden kann. Ich habe deswegen zunächst eine sehr dünne Schicht lackiert und diese komplett durchtrocknen lassen. (Ca. 5 Minuten.) Danach habe ich eine etwas dickere zweite Schicht lackiert, wodurch beide Farben bei mir komplett deckend waren. Insgesamt ist die Trockenzeit sehr gut, man muss nur darauf achten, sich nicht zu viel Zeit und die einzelnen Schichten wirklich komplett durchtrocknen zu lassen.

01 ist ein sehr zarter Mintton, der einen hohen Weißanteil hat und dadurch sehr pastellig wirkt. Auch ist hier meiner Meinung nach der Grünanteil höher als der Blauanteil, wodurch das Mint schon ein wenig in Richtung Pistazie geht.mint (3)

mint (6)

mint (19)04 ist ein wenig kräftiger vom Farbton her. Es ist ein ebenfalls pastelliges Apricot und geht ein wenig in Richtung lachsfarben.IMG_20150630_171448

IMG_20150630_171456

IMG_20150630_171530

Leider sind die Farben auf den Bildern mit den Fläschchen nicht wirklich farbgetreu abgebildet. Die Farben entsprechen mehr den Swatchbildern auf meinen Nägeln!

Das Finish ist wie von essence versprochen semi matt und leicht glänzend durch sehr feine Schimmerpartikel. Mir gefällt das Finish sehr gut, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Die Besonderheit der Lacke liegt laut Herstellerversprechen im „Candy-Duft“, den ich auf jeden Fall bestätigen kann. Riecht man am Fläschchen, merkt man davon nichts. Nur den typischen, nicht unbedingt angenehmen Nagellack Geruch. Ist der Lack aber einmal komplett durchgetrocknet, entfaltet 01 einen süßen Minzgeruch (für mich riecht er nach Minzbonbons) und 04 ebenfalls einen süßen Duft, den ich aber leider nicht näher definieren kann, aber an Süßigkeiten erinnert er definitiv. Der Duft verblasst nach einiger Zeit, aber ist auch noch nach ein paar Tagen zu bemerken, wenn man an den Fingern schnuppert.

Die Haftfestigkeit empfinde ich für matte Lacke sehr gut. Ich habe beide Lacke mehrere Tage ohne und mehrere Tage mit Design getragen, ohne auffällige Tipwear zu bemerken.

Mich persönlich reizen die Farben der LE nicht so sehr, schlicht aus dem Grund, dass ich ähnliche Farbtöne bereits in meiner Sammlung besitze. Qualitativ kann ich die Lacke aber absolut weiter empfehlen. Der Duft ist eher eine Spielerei, aber es war ganz nett, ein paar Tage lang nach Minze duftende Nägel zu haben. 😉 Wem die Farben zusagen, der kann hier bedenkenlos zugreifen!

 

Cotton Candy Nails 01 candylicious

„Zuckerwatte-Topping! Mit den cotton candy nails – einem Mix aus Glitzer und Puder – lässt sich ein fluffiger Zuckerwatten-Effekt auf den Nägeln kreieren. Einfach das Nagelpuder in Rosé-Pink oder Mint über den frisch aufgetragenen, noch feuchten Nagellack streuen, trocknen lassen – fertig ist das Fun-Finish. Erhältlich in 01 candylicious und 02 sugar for my honey!.“

DSCI0079

Das Puder enthält 1,3g und kostet 2,49 €.

Ich steh‘ ja auf solche Spielereien und hab mich dementsprechend sehr über das Puder gefreut. Es besteht aus pinkem Glitzer und wie mir scheint kleinen Härchen, die den Zuckerwatten-Look erzeugen (oder wie Velvet-Powder den Fell-Look). Der Deckel lässt sich einfach aufdrehen und zum Vorschein kommt ein weiterer Verschluss, der im Fall von losem Puder definitiv sinnvoll ist. Dieses Plastikelement kann man komplett aus dem kleinen Fläschchen entfernen, was besonders praktisch ist, wenn man Überschuss wieder einfüllen möchte (und wenn es bei euch ähnlich aussieht wie bei mir, habt ihr eine Menge Überschuss…)

DSCI0085Ganz so einfach wie von essence beschrieben ist es leider nicht. Zunächst einmal empfehle ich als Basis einen Lack mit ähnlicher Farbe, sonst braucht ihr (s. zweites Design) gefühlte tausend Schichten Puder, bis die Basis nicht mehr durchscheint. Danach solltet ihr großzügig lackieren und sehr schnell sehr viel Puder über den Nagel streuen und fest andrücken. Aber auch so bleiben einige Stellen puderfrei.

Ich zeige euch jetzt mal beide „Extreme“.

Bei der apricotfarbenen Basis habe ich nur eine Schicht lackiert. Das Ergebnis ist nicht richtig flauschig, aber kann durchaus als Zuckerwatte durchgehen. Bei der näheren Aufnahme kann man aber doch noch ein paar kahle Stellen erkennen.

IMG_20150703_105611

IMG_20150703_105711

Um die mintfarbenen Basis zu überdecken habe ich einiges (!!) an Puder (und zwischendurch Klarlack) benötigt. Das Ergebnis ist zwar deckend und sehr zuckerwattig, aber auch ziemlich knubbelig.

mint (16)

mint (10)Beides hat was, aber mir gefällt die erste Variante deutlich besser. Mit ein bisschen Übung kann man mit dem Puder auf jeden Fall ganz nette Designs zaubern. Vielleicht hole ich mir noch die mintfarbene Variante. 🙂

blush 01 ring around the rosy

„Love at first blush. Der blush mit zarter, gebackener Textur – wahlweise in intensivem Pink oder strahlendem Apricot – sorgt für einen sommerlich-frischen Teint. Für natürlich-rosige Wangen wie nach einer aufregenden Fahrt auf dem Riesenrad. Erhältlich in 01 ring around the rosy und 02 sweetheart´s sweet tooth.”

DSCI0092
Enthalten sind 4g zu einem Preis von 2,99€.

Die Verpackung besteht aus einer recht simplen durchsichtigen “Plastikdose”. Der Deckel lässt sich leicht öffnen, hat eine weiße Aufschrift und ist leicht gewölbt, was zwar ganz hübsch aussieht, aber nicht sehr praktisch ist, wenn man wie ich seine Schminke gerne stapelt.

Die Farbe ist wie von essence angegeben sehr intensiv. Es handelt sich um ein sehr stark schimmerndes Rosa bis Pink, das wirklich sehr gut pigmentiert ist. Auf meinem Arm seht ihr links eine Schicht mit dem Pinsel aufgetragen, rechts bin ich ohne Druck mit dem Finger durch das Rouge „gefahren“ und das Ergebnis ist wie man sieht ziemlich intensiv.PicMonkey Collage

Für das Tragebild habe ich 3 Schichten aufgetragen, aber nur, weil man es auf den Bildern leider sehr schlecht erkennt. Normalerweise reicht mir eine Schicht vollkommen, da schon beim ersten Auftrag genug Farbe abgegeben wird

Der Schimmer ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Mich stört er nicht zu sehr, aber es ist auch kein Problem, mit einem transparenten, mattierenden Puder den Glanz etwas zu verringern, ohne die Farbintensität zu verlieren.

DSCI0100
Der Auftrag gelingt sehr gut, da der Pinsel genug Farbe aufnimmt ohne zu krümeln. Das Rouge lässt sich gut verblenden und auch schichten, wobei das meiner Meinung nach wirklich unnötig ist.

Leider fasse ich mir wirklich häufig ins Gesicht, worunter die Haftfestigkeit aller meiner Blushes (und Schminke allgemein) natürlich leidet. Das Rouge bleibt einige Stunden ohne große Spuren auf meinen Wangen und lässt mein Gesicht rosiger aussehen. Einen ganzen Tag überlebt es aber nicht.

DSCI0096
Pigmentierung und Farbintensität sind wirklich super und auch der Auftrag ist sehr angenehm. Der Schimmer ist so eine Sache, die mich persönlich zwar nicht so sehr stört wie befürchtet, aber auch nicht unbedingt zu einem Kauf verleiten würde. Hier hängt es wie so oft von eigenen Vorlieben ab. Ansonsten kann ich wirklich nichts an dem Rouge aussetzen.

 

 

eyeshadow 03 plump it up!

„FAIRly FUNtastic… Die drei verschiedenen Lidschatten in Vanille-Rosé, Mint und Lavendel mit gebackener, soft-pudriger Textur und toller Marmorierung verleihen den Augen schöne Farbhighlights. Feucht aufgetragen wird die Farbe intensiviert. Erhältlich in 01 you´re mint-blowing, 02 be my marshfellow! und 03 plump it up!.“

DSCI0112

Die Lidschatten enthalten jeweils 1,7g und kosten 2,79 €.

Möglicherweise liegt es an mir und ich habe eine total schiefe Farbwahrnehmung, aber für mich ist das beim besten Willen kein Lavendelton. Nicht mal annähernd. Schon als ich das Päckchen aufgemacht habe, habe ich mich als erstes gefragt „was macht dieser Lidschatten darin?“. Der passt für mich farblich null zur LE mit den süßen Pastelltönen, die an Süßigkeiten erinnern. Insgesamt finde ich die LE von Thema her nämlich sehr gut umgesetzt, aber dieser Lidschatten hier…

DSCI0115Ich hab wirklich versucht etwas lilafarbenes zu entdecken, aber für mich ist plump it up! ganz klar grau silbern, aufgetragen sogar nur noch silbern.

DSCI0117Die Marmorierung finde ich echt ganz hübsch, aber grade jetzt im Sommer trage ich lieber frische Töne und ich gestehe, ich hatte keine wirkliche Lust, mir die Augenlider silbern zu schminken. Deswegen gibts auch nur einen Armswatch. Die Pigmentierung ist so lala, auf einer Base sieht es schon besser aus, aber ohne gibts halt nur etwas silbernes Geglitzer.

DSCI0121Der Lidschatten sagt mir leider gar nicht zu, was schlicht und ergreifend an der für mich unpassenden Farbe liegt. Unpassend für die LE, unpassend für den Sommer und vielleicht auch ein wenig unpassend für mich. Vielleicht führ ich ihn an Silvester mal aus. 😉

Lipstick 01 Ring around the rosy & 02 sweetheart’s sweet tooth

„Summer lips! Leuchtendes Pink oder frisches Apricot schenken den Lippen sommerliche Akzente. Die semi-deckenden Lippenstifte sind langanhaltend und dank schmaler Stick-Form präzise aufzutragen. Erhältlich in 01 ring around the rosy und 02 sweetheart´s sweet tooth.”DSCI0029

Beide Lippenstifte enthalten 1,9g und kosten 2,29€.

Die Lippenstifte befinden sich in einer schlanken und recht langen Plastikhülse, die jeweils der Farbe des Stiftes selber entspricht. Wie die anderen Produkte der LE trägt die Hülse einen weißen Schriftzug. Der Lippenstift selbst ist rund, oben abgeschrägt und lässt sich leicht aus der Hülse heraus drehen.

DSCI0032Da die ganze LE an Jahrmarkt und Süßigkeiten erinnern soll, haben natürlich auch die beiden Lippenstifte einen süßen Duft. 01 ist wirklich sehr süß, riecht sehr künstlich nach Beeren und trifft damit nicht ganz so meinen Geschmack. 02 riecht dagegen ein wenig dezenter, wobei ich den Duft leider nicht genauer beschreiben kann als „süß“. In beiden Fällen merkt man von dem Geruch auf den Lippen kaum noch etwas und der intensive Geruch von 01 stört mich somit wenig. In beiden Fällen finde ich das Thema der LE wieder sehr hübsch getroffen.

DSCI0038
01 ist ein warmer Pinkton, 02 ein zartes Apricot. Beide Farben würde ich als Pastell bezeichnen, wobei 01 vielleicht schon ein wenig zu kräftig ist.
Das Finish ist bei beiden Lippenstiften leicht glänzend, aber wirklich nur leicht, also nicht ansatzweise mit einem Lipgloss zu vergleichen.
Die Deckkraft ist von essence schon als „semi-deckend“ beschrieben und besonders auf 02 trifft das auch zu. Man braucht schon mindestens 3 Schichten, um ein wenig Farbe abzubekommen.
01 dagegen hat mich von der Deckkraft her ein wenig überrascht. Er ist deutlich deckender als erwartet, erscheint auf den Lippen aber auch mehr rosa als pink.

DSCI0043
Der Auftrag ist angenehm und präzise möglich und der Lippenstift lässt sich auch recht gut schichten. Auch vom Tragegefühl her finde ich den Lippenstift sehr weich und angenehm.

PicMonkey Collage 01
Die Haftfestigkeit der Lippenstifte ist leider sehr schlecht. Schnell ist die Farbe abgetragen und es bleibt nur ein leichter Farbschimmer. Im Fall von ring around the rosy nicht weiter tragisch, da er nun einfach weniger intensiv wirkt. Sweetheart’s sweet tooth dagegen setzt sich (vor allem bei mehreren Schichten) leicht in den Lippenfältchen ab und betont trockene Stellen sehr unschön. Hier kann ich also höchstens eine Schicht für leichten Glanz empfehlen oder ständiges Nachziehen.PicMonkey Collage 02

Mich konnten die Lippenstifte leider nicht überzeugen, vor allem da die Haftfestigkeit sehr schlecht ist. Farblich sagt mir ring around the rosy mehr zu, aber komplett zufrieden bin ich auch mit dieser Nuance nicht.

 

lolly hair ties 01 the bright ride of life

„So sweet… Mit den weichen, elastischen Haargummis lassen sich die Haare vor der nächsten Achterbahnfahrt zu einem Zopf zusammenbinden. Die hair ties in fünf verschiedenen Pastellfarben sind in Lolli-Optik ein echter Hingucker und ein süßes Präsent. Erhältlich in 01 the bright ride of life.“

DSCI0088

Es sind insgesamt 10 Haargummies in 5 verschiedenen Farben enthalten. Der „Lolly“ kostet 2,49€.

Da ich seit einiger Zeit eigentlich nur noch invisibobbles benutze und damit aus verschiedenen Gründen sehr zufrieden bin, werde ich die Haargummis von essence nicht benutzen. Nur zum Testen fand ich es auch zu schade, den süßen Lolly kaputt zu machen und werde die Haargummies wohl verschenken.

DSCI0089Qualitativ kann ich die Haargummies also nicht beurteilen, aber ich kann gut verstehen, wenn ihr bei der süßen Aufmachung (die natürlich perfekt zum LE Thema passt) schwach werden solltet. 😉

Fazit

Insgesamt ist FUN FAIR für mich eine gelungene LE. Das Thema wurde meiner Meinung nach durch die pastelligen Töne sehr gut getroffen und auch der Duft-Aspekt taucht immer wieder auf. So ein richtiges Highlight war dieses Mal für mich nicht dabei, am besten haben mir wohl der Blush und das Nagelpuder gefallen, mit dem ich mich nochmal in Ruhe beschäftigen werde. An dieser Stelle vielen Dank an cosnova für das Bereitstellen der Produkte!

Habt ihr die LE schon entdeckt und euch vielleicht auch etwas mitgenommen? Was gefällt euch am besten oder ist das ganze Thema für euch zu „mädchenhaft“?

Eure Irma

 

14 Gedanken zu “essence FUN FAIR

  1. happyface313 schreibt:

    🙂 Ich fand diese LE schon in der Pressemitteilung sehr niedlich. Gesehen habe ich sie noch nicht im Original. Auch wenn Du die Sachen so schön beschreibst, glaube ich, dass ich diese LE auslasse. Die Haargummis könnten mich aber interessieren.
    Schönen Abend und herzliche Grüße 🙂

  2. moppeloni schreibt:

    Hallo Irma,
    da hast du ja wieder tolle Designs gezaubert! Toller Post!
    Herzliche Grüße moppeloni

  3. Ida schreibt:

    Mich spricht die LE so gar nicht an. Ist mir alles zu schimmerig und dann diese fiesen Pastelltöne. Nee, nee, nicht mein Thema. 😀

    • irismaya2 schreibt:

      Das dachte ich mir fast. 😀 diese fiesen Pastelltöne… 😀 du bist echt lustig. 😉 aber kann ja auch nicht jedem gefallen, finde auf jeden Fall, dass das Thema gut umgesetzt wurde. 🙂

  4. kleinstadtfluesterin schreibt:

    Ich finde LE an sich auch stimmig, habe aber nicht zugegriffen, da ich einfach keinen „WOW“ Effekt verspürte. Deine Review untermalt das für mich nochmal. Aber ist ja auch nicht schlimm – Geld gespart für andere Sachen 😉

  5. Kathi schreibt:

    Ach, die Nageldesigns sind einfach entzückend. Die LE an sich finde ich niedlich, aber man hätte aus dem Thema irgendwie mehr machen können. (:
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.