Badesalz von Isana – Zeit zum Träumen?

Heute mal ganz spannend – eine Badesalz Review. Für Pinkmelon durfte ich nämlich das Badesalz Traumzeit von der Rossmann Eigenmarke ISANA testen und möchte euch heute von meinen Erfahrungen berichten, nachdem ich mir zweimal ein Bad mit diesem Badezusatz gegönnt habe.

DSCI0015„ISANA Badesalz Traumzeit mit Meersalz und natürlichem Lavendelöl sowie Vanille-Extrakt lässt Sie in einen harmonischen Abend voller Gelassenheit und Ruhe entfliehen. Die ausgewogene Duftkomposition aus beruhigendem Lavendel und aromatischer Vanille entspannt Ihre Sinne und lässt den Alltagsstress verfliegen.“

DSCI0017Ein Sachet mit Badesalz enthält 80g und kostet 59 Cent.

Das Badesalz befindet sich in einem Plastiksachet, das man seitlich aufreißen kann. Passend zur Duftrichtung ist das Design in Lavendeltönen gehalten, ein Lavendelfeld bei Nacht sowie eine Vanilleblüte sind abgebildet. Sehr positiv finde ich die Möglichkeit, den Duft schon vorher zu „testen“, durch die Duftprobe. Für mich ist der Duft gerade bei Badezusätzen ein wichtiges Kaufkriterium und so kann ich schon im Laden entscheiden, ob mir der Duft zusagt oder nicht. Auch für größere Packungen würde ich mir eine Art Tester in dieser Form wünschen.DSCI0020

Das Sachet lässt sich leicht aufreißen und das lilafarbene Badesalz somit ohne Probleme dem einlaufenden Badewasser zugeben. Dabei verbreitet sich ein für meinen Geschmack sehr angenehmer Geruch von Lavendel und Vanille, der leicht süßlich ist. Beide Duftnoten sind in etwa ausgeglichen und der Duft kann durchaus zur Entspannung beitragen.
Während das Wasser einläuft, verfärbt es sich durch das Badesalz sehr schnell lila/pink und ein leichter Schaum entwickelt sich, der nach einiger Zeit in der Badewanne aber verschwindet.
Leider gilt das gleiche für den Duft, den ich anfangs als recht intensiv empfunden habe. Nach spätestens 15 Minuten ist er fast komplett verschwunden, was ich ziemlich enttäuschend finde, vor allem da sich das Herstellerversprechen hauptsächlich auf die Wirkung des Duftes bezieht.
Noch mehr stört mich aber, dass sich die Salzkörner im Wasser nicht vollständig auflösen und ich so immer wieder auf kleine Körnchen am Wannenrand stoße. Mich persönlich entspannt das nicht gerade. Beim zweiten Bad habe ich mit der Hand viel auf dem Boden „gerührt“ und versucht, so das Auflösen der Salzkörner zu unterstützen, aber viel genutzt hat es leider nicht.
Eine besondere Pflegewirkung konnte ich nicht erkennen, aber die wird vom Hersteller auch nicht versprochen. Ich creme mich wie immer nach dem Baden ein.DSCI0009

Mich konnte das Badesalz leider nicht überzeugen, obwohl ich keine großen Erwartungen hatte. Die Salzkörner auf der Haut empfinde ich als unangenehm, den Duft als zu „kurzlebig“, sodass ich das Badesalz nicht nachkaufen werde.

Wie gesagt – äußerst spannend heute. Bei so unspektakulären Produkten, die dann auch noch enttäuschen, überlegt man vielleicht schon mal länger, ob man den Bericht überhaupt auf dem Blog hochlädt. Andererseits wurde mir das Badesalz nun mal zum Testen zugeschickt und ich bin selbst immer ganz froh, wenn ich auch mal kritische Berichte lese (was ja zum Glück bei einigen der Fall ist) und nicht immer nur lauter Schwärmereien. Oder was meint ihr? Langweilige/enttäuschende Produkte vorstellen oder nicht..?

Eure Irma

Advertisements

7 Gedanken zu “Badesalz von Isana – Zeit zum Träumen?

  1. reviewmaedchen schreibt:

    Also ich lese auch sehr gerne Berichte, die kritisch sind und von Produkten abraten. Es ist halt nicht immer alles super toll. Und auch wenn das Badesalz nicht überzeugen konnte, finde ich deine Review trotzdem sehr ausführlich und hilfreich :))
    Liebe Grüße Jacky 🙂

  2. Kathi schreibt:

    Ich finde man sollte gerade enttäuschende Produkte vorstellen, um andere von dem Fehlkaauf abzuhalten bzw. ihnen zu sagen, was man davon hält. Natürlich sind Favoriten auch immer schön, aber ungeliebte Produkte genauso.
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s