IN & OUT – September 2015

Nachdem der letzte Monat finanziell in einer halben Katastrophe geendet ist, hatte ich mir fest vorgenommen, im Herbst zu sparen und meinen Durchschnitt wieder nach unten zu treiben. Im September hat das auch recht gut geklappt, wie ich finde.

IN

Ich starte wie fast jeden Monat mit meinen dm-Einkäufen. Gekauft habe ich mir das Gesichtstonic von alverde, das letzten Monat leer geworden war und das meiner Haut super gut tut. Außerdem ein neuer Shampoo-Versuch, da ich einfach noch nicht das richtige für mich gefunden habe. Dieses mal habe ich mich quasi für die ultra-sensitiv Version von Balea MED entschieden. Getestet habe ich es noch nicht, da ich mein aktuelles erstmal aufbrauchen möchte.
Im Juli und August habe ich es überall gesucht. Es war entweder vorrübergehend aus dem Sortiment genommen (warum??) oder ausverkauft. Mitte September habe ich das Aqua Spray von Balea doch noch entdeckt und sofort eingepackt. Bisher habe ich es erst einmal benutzt, aber der nächste Sommer kommt bestimmt und dann muss ich nicht erst wochenlang suchen.
Da mein Beautyblender ja dem Schimmel zum Opfer gefallen ist, habe ich aus kostengründen mal das Make up Ei von ebelin gekauft. Es ist deutlich härter, wodurch ich erstmal skeptisch war. Inzwischen mag ich es aber um einiges lieber als den sehr soften Beautyblender und würde es auch sofort nachkaufen.
Dann durften bei mir natürlich auch ein paar Lacke aus der neuen trend it up Theke mit – 2 sehr schöne Nuancen der Touch of Satin Reihe und die Nummer 070 aus der the metallics LE, denn ich hatte das Glück und habe in einer abgelegenen Filiale noch einen unangetasteten Aufsteller entdeckt. Kann gut sein, dass im Oktober noch ein paar dazu kommen, sind doch schon ein paar schicke Sachen dabei…
Insgesamt habe ich bei dm diesen Monat 14,95 Euro ausgegeben.

Dank eines Lehrerausflugs war ich auch diesen Monat in Maastricht und damit logischerweise auch bei HEMA. Ich habe mich ein wenig zusammen gerissen, schließlich sollen meine Kollegen mich nicht für total bekloppt halten. 😉 Geworden sind es ein Set aus Parfum und zwei Lacken, ein blauer Glitzernagellack und zwei Tuben Acrylfarbe, da ich das endlich mal für die Nägel ausprobieren will (auch wenn ich zuhause entdeckt habe, dass ich noch ein halbes Glas schwarze Acrylfarbe da hatte). Auch hier bin ich mit 13,25 Euro ganz zufrieden.

4Nichts bezahlt habe ich dagegen für dieses wunderbare Nailart Sammelsurium. In meiner Maniswappies-Whatsapp Gruppe hatte ich ein wenig gejammert, dass ich keine richtigen Nieten besitze und schwuppdiwupp hat mir die allerliebste Melanie dieses zuckersüße Päckchen zusammengestellt. Danke nochmal, du bist die beste!!

5 (8)Auch umsonst war natürlich mein neues Pinkmelonpaket. Zum Testen habe ich mir einen Lip Balm von Absolute New York und einen Nagellack von Nicka K ausgesucht. Beide Marken gibt es ja erst ganz neu in Deutschland und ich bin echt begeistert, dass Pinkmelon sie ins Sortiment aufgenommen hat. Als Dankeschön für das Nail Tutorial, das ich euch letzte Woche gezeigt habe, durfte ich mir noch Produkte aus dem Förderkreis aussuchen und habe mich für einen weiteren Lack sowie einen Lip Balm von Nicka K entschieden.6 (5)Dann habe ich diesen Monat meine erste Love Beauty Box erhalten, für die ich 20 Euro bezahlt habe. Den Inhalt zeige ich euch noch diese Woche und gleichzeitig erzähle ich euch wohl auch etwas über das Konzept der Box. 🙂7 (2)Mit 48,20 Euro und damit unter 50 Euro bin ich mit dem September sehr zufrieden und konnte die Durchschnittsausgaben somit auch wieder auf 86,27 Euro senken, wodurch ich mich gaaaanz langsam der 75 nähere… Tatsächlich gab es schon im Oktober die ersten Ausgaben und ich muss schauen, ob ich mein Ziel dieses Jahr noch erreiche. Ich habe es jedenfalls fest vor!

 

OUT

out (6)

  1. Das Batiste Trockenshampoo für schwarzes und dunkelbraunes Haar hatte ich vorher schon und werde es auch wieder kaufen, ich kann das wirklich 100%ig weiterempfehlen!
  2. Bei Yves Rocher hatte ich vor über einem Jahr mal ein reduziertes 3er-Set mit Duschgel gekauft. Das erste ist nun leer und inzwischen 4 weitere Yves Rocher Duschgele müssen noch geleert werden. 😀 Ich mochte den frischen Limettenduft von Jardins du Monde sehr gerne, nicht so toll finde ich den Verschluss, den ich meistens mit den Zähnen öffnen musste aus Angst um meine Nägel… Leider wird der mich aber wohl auch bei den anderen der Reihe erwarten…
  3. Das Balea Fuß Peeling war gar nicht mal schlecht, aber ich hab’s nicht oft benutzt, da ich auch eigentlich keine Probleme mit Hornhaut habe und wenn lieber einfach nur einen Bimsstein benutze. Fragt mich nicht, warum ich mir solche Sachen kaufe, ich hab da manchmal einen Spleen.
  4. Die cacao butter Handcreme von ziaja war in meinem Tauschpaket von Kathi und leider mochte ich sie nicht so gerne. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass meine Hände 5 Minuten nach dem Eincremen schon wieder trocken waren, aber generell habe ich im Moment eher trockene Hände, was mich ziemlich stört.
  5. Die Peelingcreme von Alterra hatte ich mir mal bei Pinkmelon ausgesucht und ich fand sie sehr angenehm. Da ich noch Peeling da habe, wurde sie noch nicht nachgekauft, aber prinzipiell spricht da nichts gegen. Ein Pluspunkt ist schon mal, dass sie nach Fruchtzwerg riecht. 😀
  6. Endlich, endlich, endlich!!! Hier hatte ich euch schon mal erzählt, warum ich die beautiful eyes verschönernde Augenpflege von bebe More mal so gar nicht gut fand und daran hat sich auch nicht wirklich viel geändert. Sie wollte und wollte einfach nicht leer werden!
  7. Den Lippenpinsel von ebelin hatte ich mir mal zum Säubern der Nagelränder gekauft. So richtig glücklich hat er mich nicht gemacht und als jetzt nach und nach die Haare ausfielen, hab ich ihn aussortiert.
  8. Auch die p2 4-Step polishing nail file habe ich aussortiert, da ich eigentlich nur mit Step 1 was anfangen konnte und die Fläche ist inzwischen einfach total abenutzt. Ich habe inzwischen einen vierseitigen Buffer von models own, den ich deutlich lieber mag.

 

Ich finde, ich habe mich dieses Monat ganz gut geschlagen, oder was meint ihr? Was habt ihr im September alles so eingekauft und aufgebraucht? Lasst mir gerne eure Empfehlungen da!

Eure Irma

14 Gedanken zu “IN & OUT – September 2015

  1. Kathi schreibt:

    Ich mag das babylove Shampoo von dm, das ist wunderbar für meine Haare und sehr sanft, vielleicht ist das ja was für dich?
    Und bei HEMA will ich auch immer alles kaufen. 😀 Sowohl bei den Kreativ- als auch Beauty-Produkten. Ich bin super gespannt auf die Box, sieht ja niedlich aus mit dem Häschchen. ♥
    Liebe Grüße

    • irismaya2 schreibt:

      Das hatte ich mir auch für den nächsten Versuch auserkoren 😀 aber erstmal mache ich leer, was ich da habe. 🙂 Ja HEMA ist echt eine Fundgrube an tollen Sachen, die haben auch schöne Backutensilien und ach.. all so hübsche Teile 😀
      Ich find die Aufmachung auch sehr süß, ich denke der Beitrag kommt diese Woche. 🙂

  2. A Pound of Luck schreibt:

    Da hast du dich ja gut geschlagen diesen Monat 😀
    Ich benutze seit kurzem wieder das Balea Vitamin Shampoo (in der riesigen Flasche, hat 500ml!), mag das ganz gern, ist auch ohne Alkohol. Vllt verträgst du das evtl auch gut?
    Und das Balea Reinigungsöl finde ich auch noch super, ist sehr mild, aber ziemlich gründlich (einen AMU-Entferner benutze ich dennoch zusätzlich um sicherzugehen, dass die Augenpartie sauber ist).
    LG

    • irismaya2 schreibt:

      Ja, find ich auch, diesen Monat muss ich mich was mehr anstrengen. 😀 Hm, das kenn ich gar nicht, muss ich mir mal angucken, wenn ich im dm bin, danke für den Tipp!
      Öle mag ich im Gesicht irgendwie gar nicht gerne, bräuchte auch noch einen ölfreien AMU Entferne für wasserfestes MU, find die ölhaltigen immer doof…

      • A Pound of Luck schreibt:

        Das Reinigungsöl wird ja wieder abgewaschen. Ich persönlich finde nicht, dass man danach einen Film spürt 🙂 Ist für die Haut jedenfalls sehr angenehm, da es sehr sanft reinigt und nicht austrocknet.

      • irismaya2 schreibt:

        Ja das stimmt, ich mag das Gefühl einfach überhaupt nicht von Öl auf der Haut. ^^ Im Moment hab ich auch noch genug Waschkram, aber gaaaanz eventuell probier ich es dann doch mal aus, man liest ja im Moment viel davon. 😉

  3. Nancy schreibt:

    Hallo Irma, im September habe ich nur die Catrice Camouflage Cream für 2,65€ im dm gekauft. Ich habe ganz viel gewonnen, was ich immer noch nicht alles durchgetestet habe. Aufgebraucht habe ich verschiedene Sachen, die ich auf meinem Blog gezeigt habe. Ich kann dir das Batiste Trockenshampoo Medium & Brunette empfehlen, dass Du in dunkelbraun benutzt. Zudem mag ich den Tangle Teezer Salon Elite, die Urban Decay Naked Basics 2 und die mysalifree Produkte sehr gern.
    Liebe Grüße
    Nancy 😊

    • irismaya2 schreibt:

      Na da bist du ja günstig weggekommen. 😀 Hm, also ich bin ja schon sehr zufrieden mit dem batiste für dunkelbraunes Haar, wüsste jetzt nicht, warum ich die hellere Variante nehmen sollte, da ich dunkle Haare habe. ^^ Aber trotzdem danke. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.