In 80 Tagen um die Welt 4.0

Vielleicht habt ihr bei Nadine schon mitbekommen, dass ihre Aktion „in 80 Tagen um die Welt – Nagellack auf Reisen“ in die vierte Runde geht, womit ein paar Regelveränderungen verbunden sind.

In 80 Tagen um die Welt 4.0Für alle Infos zur Aktion leite ich euch mal weiter zu Nadine. Hier findet ihr die Ankündigung inklusive aller Regeln und hier zeigt Nadine selbst den Lack, den sie an mich weiter geschickt hat. Das tolle Bild oben stammt übrigens auch von ihr, ich hab es mir für diesen Beitrag mal gemopst.

Die wichtigste Veränderung ist wohl, dass die Reihenfolge der Teilnehmer bereits im Vorfeld festgelegt wurde und nicht mehr der schnellste Kommentierer den Lack bekommt, was ich persönlich sehr gut finde. Außerdem dürfen wir den Lack dieses Mal behalten, wenn wir dafür einen anderen losschicken. Aber bevor ich euch sage, ob ich Amber Amour in meine Sammlung aufnehme oder ob er noch ein bisschen durch die Gegend wandert, zeig ich euch das gute Stück erstmal.in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (1)

in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (2)Nadine hatte geschrieben, dass ihr die Konsistenz etwas zu zäh war, was ich zwar nachvollziehen kann, mich aber nicht großartig gestört hat. Ich habe einfach ein wenig mehr Lack genommen, sodass Amber Amour teilweise sogar bereits mit einer Schicht gedeckt hat. in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (3)

in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (5)Die Deckkraft war also ziemlich gut. Für ein halbwegs gleichmäßiges Ergebnis habe ich aber noch eine zweite Schicht lackiert. Allerdings ist er schon ein wenig streifig. Es geht schlimmer, aber man sollte möglichst wenige Pinselstriche benötigen, man sieht sie nämlich ziemlich gut.

Die Bläschen dagegen sind nicht dem Lack zuzuschreiben. Die habe ich in letzter Zeit häufig und ich vermute, dass es am Unterlack liegt. Da er jetzt leer ist, werde ich das wohl beim nächsten Base Coat herausfinden können…in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (4)

in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (6)Da ich eher dick lackiert habe, hatte ich eine lange Trocknungszeit erwartet, aber dem war nicht so. Der Lack war bei beiden Schichten recht flott trocken. Hier gibts nichts zu meckern.

Da wir für die Bilder keinen Top Coat benutzen sollten, habe ich mir den natürlich auch gespart. Allerdings ist mir das Ergebnis an ein paar Stellen zu ungleichmäßig, was vermutlich zum Großteil an den Bläschen liegt. Aber auch ohne TC glänzt der Lack wirklich schön und dieses metallische Braun passt für meinen Geschmack sehr gut in den Herbst.

So toll wie bei Nadine sieht er bei mir leider nicht aus, ich bin echt ein wenig neidisch auf ihre immer so perfekten Bilder! ❤

 

Dupesuche: Amber Amour vs. Wanderluxe

in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (7) vs. catrice wanderluxeSchon als ich die Bilder bei Nadine gesehen hatte, hatte ich den Verdacht, ein Dupe zu besitzen. Mir ist klar, dass es bei Dupes hauptsächlich um günstige Alternativen zu besonders begehrten Marken geht (wie z.B. essie, O.P.I. oder Mac), aber auch wenn beide Lacke aus dem Drogeriebereich kommen, wollte ich hier meinen ersten Dupetest durchführen und die zwei Lacke vergleichen.

Also habe ich auf einem Finger über Amber Amour noch eine Schicht Wanderluxe aus der Nomadic Traces LE von Catrice lackiert.in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (8) vs. catrice wanderluxeErkennt ihr, welcher Nagel anders ist? Tragebilder zu Wanderluxe findet ihr übrigens hier in meinem Beitrag zur LE.

Ich denke man kann erkennen, dass Wanderluxe auf dem Ringfinger aufgetragen wurde. Er ist ein wenig wärmer und enthält mehr goldene Pigmente. Hier sieht man es noch ein wenig besser:in 80 tagen um die welt 4.0 - p2 amber amour (9) vs. catrice wanderluxeAllerdings ist der Unterschied wirklich nur von sehr Nahem so deutlich. Je nach Licht sieht man überhaupt keinen Unterschied und ich bin mir ziemlich sicher, dass es niemandem von alleine auffallen würde, dass ich zwei verschiedene Lacke benutzt habe.

Ein 100%iges Dupe ist es also nicht, aber vielleicht doch ein guter Ersatz, falls ihr bei der Nomadic Traces LE zu spät dran wart.

Da ich, wie ihr seht, einen ähnlichen Ton zuhause habe, der mir auch noch ein wenig besser gefällt als die Version von p2 und ich ohnehin nicht so häufig braun auf den Nägeln trage, werde ich Amber Amour an Sandra von LilaLack weiterreichen und bin gespannt, wie sich der Lack bei ihr verhält und ob sie ihn, wie ich, weiterschickt oder einen neuen Lack in die Aktion einbringt.

In der Galerie könnt ihr alle bisherigen Stationen sehen, hübscher sieht sie (WP/Blogger bedingt) bei Nadine aus. ^^

Ich hab mich sehr gefreut, auch diese Runde dabei sein zu können und bin schon gespannt, wie es bei der Aktion wohl so weiter geht. 🙂

Habt ihr generell Interesse an Dupesuche oder findet ihr so etwas eher öde? Falls ihr bestimmte Lacke mal miteinander verglichen sehen wollt, dürft ihr mir das sehr gerne schreiben. Alle meine Lackschätzchen habe ich ja hier aufgelistet, wenn ihr mal einen bestimmten sucht. 🙂

Eure Irma

Advertisements

9 Gedanken zu “In 80 Tagen um die Welt 4.0

  1. Nadine schreibt:

    Ach wie schön. Da sind wir ja im Grunde genau einer Meinung. Das das auch anders geht, haben wir ja in den letzten Runden gesehen.. ^^ Schön, dass es bei Dir so schnell ging.

    Und vielen Dank, meine Liebe!! :-*

  2. Sandra - lilalack schreibt:

    Toller Beitrag! Freu mich schon darauf, den Lack in Empfang zu nehmen und zu lackieren. Dupes finde ich immer spannend, nicht nur wenn es um Alternativen zu teureren Lacken geht, sondern auch wenn es Alternativen zu LE-Lacken gibt – ist doch super, wenn man den Lack in der LE nicht bekommen hat! 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      🙂 Dürfte bald soweit sein, freu mich schon auf deine Bilder und deinen Beitrag insgesamt! Das freut mich, vielleicht geh ich ja noch unter die Dupesucher, anfangs hab ich das oft total vergessen, wenn ich von verschiedenen Marken gekauft habe und hab einige Farbtöne, die sich seeeehr ähnlich sehen. 😉

  3. kunterdunkle schreibt:

    Du hast es sicherlich schon vermutet: Die Farbe ist jetzt nicht so mein Fall 😉

    Dupesuche finde ich immer interessant und spannend.
    Ich bin immer wieder überrascht, wie ähnliche Ergebnisse verschiedene Marken bringen!

    • irismaya2 schreibt:

      Joa, braun ist ja generell eeetwas umstritten. 😉
      Ja allerdings, viel bekloppter find ich aber dieses sich selbst dupen, was bei essie ja häufig vorkommen soll. ^^

  4. Nadine schreibt:

    Wurde mein Kommentar gefressen oder ist der noch nicht freigeschaltet? Bin da etwas unsicher, also zur Sicherheit: wir sind uns da ja bei fast allem einig.. und das es auch anders geht haben ja die voherigen Runden gezeigt.. ^^ Ich freue mich auf jeden Fall, dass es bei Dir so schnell ging und hübsch sieht er auch aus.. :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s