WinterSchällenge: zwei kleine feine Schneegestalten

Der Dezember schreitet immer weiter voran, während die Temperaturen hartnäckig an Herbst oder teilweise auch Frühling erinnern wollen. Aber auch wenn es wohl dieses Jahr keinen tatsächlichen Schnee mehr geben wird, kommt er zumindest heute auf unsere Nägelchen, denn genau das ist das vierte Thema von Lauras und meiner Challenge – Schnee. Und ich habe dafür ein altes Design rausgekramt und neu gepinselt. 1. p2 winter who cares - never mind (1)

1. p2 winter who cares - never mind (2)Dass ich mindestens einen Lack aus der Winter… who cares?! LE von p2 aus dem letzten Jahr nochmal lackieren muss, war eigentlich klar und da Never mind! als einziger bis dahin noch nicht auf meinen eigenen Nägeln getragen wurde, habe ich mich für ihn entschieden. Letztes Jahr hatte ich meiner Freundin damit die Nägel lackiert (klick), aber ich wollte ihn natürlich auch selbst noch einmal tragen. Und ich hoffe, ich darf ihn auch dieses Mal bei den Lilalaunelacken eintragen, denn streng genommen habe ich den Lack dort ja schon einmal gezeigt, nur auf anderen Nägeln und meiner Meinung nach auch mit schlechteren Bildern. Also versuch ich es mal, ich weiß nicht, ob es da eine Regel zu gibt. 😉1. p2 winter who cares - never mind (3)

1. p2 winter who cares - never mind (4)Ich bin nach wie vor absolut begeistert von der LE und erfreue mich an den hübschen Fläschchen und den tollen weißen Partikeln, die wirklich an Schnee erinnern. Bei den anderen Lacken habe ich es glaube ich jedes Mal geschrieben – 3 dünne Schichten, die wirklich schnell trocknen, braucht man für ein halbwegs deckendes Ergebnis. Wenn man eine farblich passende Base hat, gehts natürlich auch mit nur einer Schicht, aber dann erreicht der Lack meiner Meinung nach nicht diese Tiefe, die durch die mehr oder weniger bedeckten Flakes entsteht.1. p2 winter who cares - never mind (5)

1. p2 winter who cares - never mind (6)Da ich inzwischen ja auch eine Peel off Base besitze, gab’s auch kein Problem mit dem Ablackieren – perfekt!

Übrigens haben Laura und ich hier mal wieder entdeckt, wie unterschiedlich unsere Nagelchemie zu sein scheint, was uns schon bei mehreren Lackmarken aufgefallen ist. Wärend ich den Peel off Base Coat von p2 liebe, kommt Laura damit gar nicht zurecht. Ich trage jeweils zwei dünne Schichten auf. Eine dicke geht auch, aber dann wird es schneller uneben und trocknet viel langsamer. Wenn ich den zehnten Finger mit der ersten Schicht lackiert habe, ist der erste schon trocken (die Base wird dann durchsichtig, während sie vorher weiß war). Der Lack hält bei mir nicht ganz so lange wie ohne Base, meist so 3 Tage, bis sich an den ersten Stellen der Lack zu lösen beginnt, aber dafür habe ich auch kein lästiges Schrubben und Kratzen beim Ablackieren, sondern kann den Lack meist in einem Stück vom Nagel ziehen, ohne den Nagel zu beschädigen. Ich kann die Base also nur empfehlen, aber wie man hier gut sieht, hängt es wirklich von eurer Nagelchemie ab, welchen Lack ihr vertragt und womit ihr zurecht kommt. So, genug davon, ich wollte die Base nur schon länger mal lobend hervorheben (auch wenn ich sie wegen TV natürlich nicht nachkaufen werde, noch ist zum Glück einiges drin) und dachte, da Laura und ich uns erst vor Kurzem darüber unterhalten haben und ihre Erfahrungen damit so ganz anders sind, wäre es jetzt ein guter Zeitpunkt. 🙂

Wie ihr am Vorschaubild schon gesehen habt, habe ich mich beim Thema Schnee für Schneemänner entschieden und habe damit eine Art Premiere, denn ich habe zum ersten Mal eins meiner eigenen Designs nachgepinselt. 2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (2)

2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (3)Lackiert hatte ich diese zwei kleinen Schneemänner bereits letztes Jahr auf einem anderen Lack der LE. Hier könnt ihr euch das alte Design nochmal ansehen. Ich finde von der Zeichnung her tut sich da nicht viel. Genau genommen, gefällt mir der kleine Schneemann vom letzten Jahr sogar besser, da mir dieses Mal die Augen zu groß geraten sind, aber dieses Jahr gefallen mir meine Bilder deutlich besser. Ist doch schon mal was. 🙂2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (4)

2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (5)Auch wenn in Never mind! schon ordentlich Schnee-Flakes vorhanden sind, gabs noch eine Schicht vom essence Schnee Topper. – Wenn schon, denn schon. 2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (6)

2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (7)

2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (8)Und ihr merkt schon, ich mochte das Design, denn es fiel mir wieder schwer, mich für ein paar wenige Bilder zu entscheiden, weshalb es mal wieder eine Bilderflut gab, die ihr mir hoffentlich verzeiht.

Bei diesem Design habe ich mich dann auch mal an meine Acrylfarben erinnert und habe sowohl die Schneemänner als auch so viele der Accessoires wie möglich (z.B. den türkisen Hut) mit Acrylfarbe anstatt mit Nagellack gemalt, weswegen auf dem Lackfoto auch ein paar Farben fehlen.

2. nailart snowman mit p2 winter who cares - never mind (1)

V.l.n.r.: p2 Winter… who cares?! – 020 Never mind!; Catrice Colour Brightening Base Coat – 01 On Top Of The Alpes; essence Mountain calling top coat – 01 snow alert!; essence the gel nail polish – 09 # lucky und 45 yummiii!

Bei Laura gibt es heute freihand gepinselte Flöckchen zu sehen, die sogar perfekt zu unserem Maniswappies Design von Sonntag gepasst hätten, aber da gabs bei ihr ja schon die Stamping Version. 🙂 Mir gefällt ihr Design auf jeden Fall super, ich beneide Laura ja immer ein bisschen, dass ihr geometrische Motive so gut gelingen, während bei mir alles unsymmetrisch wird. ^^ Hier kommt ihr zu ihrem Beitrag für heute. schnee appeal 6Ich glaub das ist das Thema, auf das ich am meisten gespannt bin, da Schnee ja viele Formen annehmen kann und ich auf viele verschiedene Interpretationen hoffe. Denkt auf jeden Fall daran, euch bei Laura oder mir in die Galerie einzutragen, auch wenn ihr keinen eigenen Blog habt!

Nächste Woche ist dann auch schon das letzte Thema der Challenge an der Reihe – passend zum Jahresende „Silvester“, wo es bestimmt einiges zu funkeln geben wird. 🙂

Eure Irma

Advertisements

14 Gedanken zu “WinterSchällenge: zwei kleine feine Schneegestalten

  1. happyface313 schreibt:

    🙂 Der Lack gefällt mir nach wie vor gut. Leider gab’s ihn in Österreich nicht und in D habe ich ihn nicht mehr gesehen.
    Die Schneemänner sind total niedlich.
    Schöne Weihnachtsfeiertage noch und genieße sie.
    Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s