Neues Babyglück

babyglück
Einige von euch wissen es schon, andere haben vielleicht etwas geahnt – vor fast 2 Wochen bin ich Mama geworden und heute möchte ich euch ein wenig von meinem Glück berichten.

Monatelang Rückenschmerzen, die mich am Ende tatsächlich zwischen Bett und Badewanne „gefangen“ hielten, frühzeitiger Abschied von meinen geliebten Schülern, Wehen, die sich tatsächlich über fast 2 Wochen erstreckt haben… Schwanger zu sein war für mich keine große Freude, das muss ich gestehen.

Kurz bevor mein kleines Mädchen das Licht der Welt erblickt hat, hätte ich noch am liebsten „Stopp! – Lasst es drinnen!“ gerufen, aber jetzt sage ich wie wohl (fast) jede Mutter – all die Strapazen haben sich mehr als gelohnt und für mein kleines Wunder würde ich sie auch ohne mit der Wimper zu zucken nochmal durchstehen.

Ich habe immer davon geträumt, Mutter zu werden und endlich halte ich dieses Geschenk Gottes in meinen Armen. Ein so kostbares Geschenk, dass ich es manchmal noch gar nicht glauben kann.
Jeder Tag ist neu und aufregend, mein Mann und ich sind ganz verliebt in unsere kleine und ich könnte hier wirklich stundenlang davon schwärmen, wie unfassbar süß dieses winzige Geschöpf ist.

Natürlich ändert sich für mich jetzt einiges. Zum einen werde ich vorerst natürlich zuhause bleiben und das so lange wie möglich. Wie es beruflich weiter geht, weiß ich noch nicht, aber mir ist es extrem wichtig, so viel Zeit wie möglich mit meinem Kind zu verbringen, weswegen ich mir einen klassischen Job wie bisher als Lehrerin eigentlich nicht mehr vorstellen kann.
Auf dem Bild habt ihr es schon gesehen – meine Nägel sind nicht lackiert. Bzw. der kleine Finger ist komplett nackt, denn daran nuckelt die Kleine gerne, auf den anderen trage ich nur farblosen Lack, um die Nägel zu schützen. Wie oft ich zum Lackieren und auch Bloggen kommen werde, weiß ich noch nicht. Erstmal müssen wir uns zu dritt an die neue Situation gewöhnen. Ich habe ein paar Beiträge im Voraus vorbereitet und noch einige Bilder auf der Festplatte, sodass ich hoffe, im Schnitt einmal die Woche bloggen zu können, aber ich hoffe ihr versteht, dass mein Baby nun oberste Priorität hat und ich nun (erstmal) weniger schreiben, aber auch bei anderen lesen und kommentieren werde.

Was die Kleine angeht, bin ich einfach nur dankbar, wie gesund und kräftig sie ist. Es ist unglaublich zu sehen, wie sie jeden Tag ihre Umwelt mehr wahrnimmt und wie schnell sie Neues lernt.
Das erste Mal schreien, das erste Mal essen, das erste Mal die Augen öffnen. Die ersten Bauchschmerzen, das erste Bäuerchen, das erste Mal gewickelt werden. Das erste Mal neben einem Baby schlafen, das erste Baden, der erste Spaziergang im Tragetuch. Nicht nur für die Kleine, auch für uns gibt es nun etliche erste Male, die teilweise anstrengend, manchmal auch beängstigend, aber vor allem aufregend und meistens wunderschön sind.
Ich denke ab und zu werdet ihr bestimmt etwas von meiner Maus zu hören bekommen. 🙂

Und da mehr „neu“ ja kaum geht, habe ich mich beeilt, diesen Beitrag noch im Januar zu veröffentlichen, da sich Laura für unsere Gedankensplitter genau dieses Thema – neu – ausgesucht hat.

Eure Irma

Advertisements

31 Gedanken zu “Neues Babyglück

  1. reviewmaedchen schreibt:

    ♡-lichen Glückwunsch zur Geburt! Die Kleine sieht wirklich süß aus :))
    Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem Spatz und alles Gute! 🙂
    Wegen dem Bloggen brauchst du dir bestimmt keine Sorgen zu machen, das versteht jeder 🙂
    Und jetzt weiß ich auch endlich, wieso du immer Rückenschmerzen hattest 😀 das war gerade so ein Aha-Moment 😀
    Weiterhin alles Liebe und genießt die Zeit 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Vielen lieben dank 🙂 ja die rücken schmerzen waren echt ätzend, wenn ich das nächste mal schwanger bin, werde ich mich frühzeitig um gute Übungen bemühen ^^

  2. Ida schreibt:

    Ach, wie schön! Ich wusste gar nicht, dass du schwanger bist. Allerdings hätte ich da – im Nachhinein betrachtet – schon drauf kommen können bei den üblen Rückenschmerzen und allem. 😀
    Jedenfalls herzlichste Glückwünsche! Deine Kleine ist zuckersüß und ich wünsche euch alles Gute! ♥

  3. Lackschaf schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch liebe Irma, ich freu mich total für dich und kann es total nachvollziehen das du nun etwas mehr zeit für deine kleine Maus haben willst. Ich denke darüber wird dir niemand böse sein. 🙂 Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit mit deiner kleinen und freue mich über den ein oder anderen Blogpost von dir. ❤

  4. Nicole Wiechmann schreibt:

    Na da kann man doch nur einfach gratulieren. Herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Zeit zu 3. Ja so ging es mir beim ersten Kind auch. Und nachdem mein Sohn da war, waren auch die Schmerzen und strapazen völlig vergessen. Aber es wäre schade, wenn du nicht mehr als Lehrerin weiter arbeiten wirst. Ich denke doch mit der Zeit wird sich dies wieder verbinden lassen können. Zumindest drück ich dir die Daumen. Aber jetzt genieße erstmal die schöne Zeit. Liebe Grüße sonnenblume2806

    • irismaya2 schreibt:

      Danke Nicole!! 🙂 ja ich muss mal schauen, ich bin sowieso nicht mehr so überzeugt von dem Beruf, von daher ist es vielleicht einfach ein guter Zeitpunkt für einen Neuanfang. 🙂

  5. happyface313 schreibt:

    🙂 Oh, wie toll! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu Deinem kleine Mädchen!
    Nein, ich habe nicht mitbekommen, dass Du schwanger warst. Umso größer ist die Überraschung jetzt. Ich freu‘ mich mit Dir.
    Alles Liebe und Gute für Euch 3.
    Herzliche Grüße aus Wien 🙂

  6. Caline schreibt:

    Liebe Irma,
    auch hier nochmal alles alles Gute für eure süße Kleine und eure neue Familie! Ich freue mich sehr für dich, dass dir dieser Wunsch in Erfüllung gegangen ist und gratuliere herzlich zu eurem neuen Glück 🙂
    Habt eine wundervolle Zeit zusammen!
    Liebste Grüße,
    Caline

  7. Lena schreibt:

    Ui, herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs 🙂 Auf dass ihr eine tolle Zeit miteinander habt und euch ganz in Ruhe kennenlernen könnt!

  8. Kathi ⛄ schreibt:

    Ich freue mich total für dich, wie ja schon auf Instagram gesagt, wünsche ich dir alles Gute mit deinem kleinen Mädchen und eine wunderbare Zeit, besonders, wenn du ja jetzt länger zuhause bleibst.
    Ich denke, der Blog ist da auch einfach nicht so wichtig und wir verstehen das sicher alle, wen nicht so oft was kommt.
    Genießt die Zeit und liebe Grüße
    Kathi

  9. Chillkröte schreibt:

    Oh. My. Gosh. Das sind ja News! Ha, und ich wollte dir schon unsere Spezialisten für Rückenschmerzen empfehlen, weil ich mir dachte, das gibt es nicht, andauernd solche Schmerzen und keiner findet was… Und dabei ist das Mädel schwanger gewesen…
    Hey, ich finde es einfach sooo toll, wenn Menschen wie du Kinder haben, ich kenne dich jetzt ein bisschen, und ich weiss, dass dieses Baby mit unendlich viel Liebe aufwachsen wird und ein echtes Wunschkind ist. Ich freue mich für dich, für euch, wünsche euch von Herzen alles Glück der Welt. Ich weiss, dass du eine wunderbare Mutter sein wirst. Gib ihr einen Kuss aufs Köpfchen von mir 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s