#31DC2016Weekly – red nails

Ihr kennt doch sicher alle die 31 Tage Challenge, oder? Ich will da schon lange mal mitmachen, aber bisher war es mir noch zu viel. Von daher kommt mir die wöchentliche Version sehr entgegen. Also habe ich, als ich letzte Woche bei Lotte davon gelesen habe, kurzerhand entschieden, noch einzusteigen, auch wenn die Challenge schon Anfang März gestartet ist.

31dc2016weekly pinkgreyFür alle die mit der Aktion nichts anfangen können: Es geht darum, 31 Tage lang jeden Tag eine Mani zu einer bestimmten Vorgabe (siehe oben) zu zeigen. Eigentlich ganz simpel, aber natürlich viel Arbeit, denn jeden Tag lackiere zumindest ich mir nicht die Nägel und auch wenn ich recht häufig blogge, täglich ist dann doch sehr oft… Also hatte ich mir überlegt, ein paar Vorgaben schon für die Challenge im Herbst (sie findet normalerweise immer im Oktober statt, soweit ich weiß) vorzupinseln. Die ersten 5 Themen habe ich auch schon fertig, aber eine wöchentliche Variante ist doch deutlich angenehmer.

Die Idee stammt von Amy aka McPolish, denn wie viele hat auch sie das Problem, dass 31 Tage am Stück einfach etwas viel ist. Also gibt es jetzt jeden Samstag bei ihr eines der Themen und jeder der mag, kann mitmachen und seine Bilder mit #31DC2016weekly teilen. Heute wäre eigentlich blau an der Reihe, aber da ich „zu spät“ von der Aktion erfahren habe und kein Freund von halben Sachen bin, fange ich von vorne an und zeige euch heute rote Nägel. Bis ich mit Amy gleichauf bin, wird es dann samstags zwei Beiträge von mir zur Challenge geben. Nun genug gebrabbelt, hier könnt ihr nochmal die Infos bei Amy nachlesen und nun gibt es meinen roten Lack:essie skirting the issue (1) essie skirting the issue (2)Tatsächlich nochmal ein essie und dann ein so hübscher! Skirting the issue heißt der Gute und ist ein tiefdunkles Blutrot. Auch durch die jellyartige Konsistenz erinnert der Lack wirklich sehr an Blut, wie ich finde. Je nach Licht wirkt er fast schon schwarz, deshalb gibt es sogar zwei Sonnenbilder, da kommt das Rot besser raus. Ich finde ihn wirklich super schick und edel! Lackiert habe ich zwei Schichten, Trockenzeit war okay, die Bläschen lagen mal wieder an meinen geschundenen Nägeln, das liegt bei mir generell selten am Lack. ^^ essie skirting the issue (3) essie skirting the issue (4)Ein richtiges Design habe ich nicht vorbereitet, aber zumindest einen Topper rausgekramt, den ich dann direkt auch bei Jennys Topper Time eintragen möchte. essie skirting the issue + essence love apple(5)Love Apple von essence ist wirklich rappelvoll mit roten Glitzerpartikeln und ich war ein wenig erschrocken, wie viel da bei einer „dünnen“ Schicht auf den Nagel kommt. Mir war es ehrlich gesagt too much, ohne gefiel mir der Lack besser und ich bin mir nicht sicher, ob ich love apple noch weiter gebrauchen kann oder lieber aussortieren soll… essie skirting the issue + essence love apple(6) essie skirting the issue + essence love apple(7)Bei der rechten Hand war ich dann ein wenig vorsichtiger und habe versucht, nur einen Glitzergradient aufzupinseln. Gefällt mir zwar etwas besser, aber so richtig kann mich der Topper auch so nicht überzeugen. essie skirting the issue + essence love apple(8)So, das war nun der erste von 31 Beiträgen. Wer von euch macht noch bei der Challenge mit und habt ihr vielleicht eine Idee, wie man den Topper anders kombinieren kann?
Später gibt’s wie schon gesagt dann noch das zweite Thema, also orangefarbene Nägel.

Eure Irma

Advertisements

5 Gedanken zu “#31DC2016Weekly – red nails

  1. happyface313 schreibt:

    🙂 Warum liegen Bläschen an „geschundenen Nägeln“?
    Ich habe auch hin und wieder Probleme damit und habe gedacht das läge am Lack.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend! 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Bläschen können aus verschiedenen Gründen entstehen – Wenn der lack zu warm geworden ist, du zu schnell oder zu dicke Schichten lackierst, wenn sich base oder top coat nicht mit dem Farblack vertragen, … Kann natürlich auch am Lack selbst liegen. Bei mir ist es leider immer mal wieder so, dass meine Nägel etwas geschunden sind, also die oberste Nagelschicht nicht ganz intakt ist, wenn ich bei glitzer Lacken die Peel off base vergessen habe und den glitzer dann mit einem wattepad „abschrubben“ muss. Dann entstehen bei mir auch schnell blasen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s