Jazz

Eigentlich wollte ich gestern den Beitrag schon fertig haben, aber dann lag ich gestern total flach und bin ganz froh, dass ich heute wieder halbwegs fit bin. Ich hoffe mal das bleibt so. Krank sein mit Knirps ist doch schon eine ziemliche Herausforderung, muss ich sagen. Zum Glück haben mein Mann und mein Bruder sich gestern viel um den Mops kümmern können, sodass ich mich ein wenig erholen konnte und es mir heute gut genug geht, euch Jazz von claires zu Lacke in Farbe … und bunt! zu zeigen.

claire's jazz (1) claire's jazz (2)Bei einigen habe ich Jazz als hell- oder himmelblau beschrieben gesehen, für mich ist der Lack aber ganz klar Lila. Um genau zu sein fliederfarben, was diese Woche Lenas Farbvorgabe ist.

Jazz war mein erster Lack von Claire’s und auch mein erster Lack, der so mysteriöse Punkte und Plättchen enthielt und ich war ziemlich begeistert, als ich ihn im Laden entdeckt habe. Wie so viele Lacke hat er ewig auf seinen Einsatz gewartet Mittlerweile habe ich ehrlich gesagt interessantere Lacke in meiner Sammlung, weswegen meine Erwartungen nicht mehr ganz so unverhältnismäßig, aber wohl doch zu hoch waren, um vom Lack erfüllt zu werden…claire's jazz (3) claire's jazz (4)Dass bei so sheeren Lacken eine farblich passende Base ratsam wäre, ist mir zwar theoretisch bewusst, an der praktischen Umsetzung hapert es aber dann doch jedes Mal, fragt nicht warum… Naja, jedenfalls brauchte der Lack dank fehlender farblich passender Base ganze 5 (!!!) Schichten. Und ich sage nicht „um zu decken“, denn wirklich deckend ist etwas anderes… Hinzu kommt, dass ich trotz dieser 5 Schichten nur einen von den großen runden blauen Partikeln auf die Nägel bekommen habe, was ich schon sehr enttäuschend finde, denn grade diese großen Partikel sind meiner Meinung nach das Spannende an dem Lack.

Frustriert wie ich war, hatte ich auch wenig Lust den Lack zu fotografieren. Jetzt im Nachhinein tut mir das Leid, denn diese Bilder sind wirklich Murks, aber vielleicht kennt ihr das ja auch, dass euch die Enttäuschung über einen Lack oder ein Design so sehr ärgert, dass ihr euch bei den Bildern keine Mühe mehr gebt. Wenn nicht umso besser, ist nämlich auch ziemlich dämlich. 😉claire's jazz (5)Nun denn, das war also ein von vorne bis hinten ärgerlicher Beitrag. Der Lack kam dank Peel off Base direkt nach den Bildern wieder problemlos von den Pfoten und was Hübsches durfte drauf. So, und auch wenn bereits Donnerstag ist und mich der Lack mal so gar nicht begeistert, möchte ich ihn trotzdem noch bei den Lila Laune Lacken eintragen. Wenn schon denn schon. ^^

Eure Irma

Advertisements

12 Gedanken zu “Jazz

  1. Ida Heartshaped Dream schreibt:

    Jazz! ♥
    Schade, dass du dich mit dem Lack so rumgeärgert hast. Ich habe den eigentlich in sehr guter Erinnerung! Aber ich habe auch nur zwei Schichten Jazz über einer passenden Base lackiert. Mir hat der Lack echt gut gefallen und auch der pinke davon. Ich glaube, diesen Sommer müssen die wieder auf die Nägel! 🙂
    Ich lasse dir mal den Link zu meinem Post von damals da. So sieht der Lack mit Base aus. 😉 http://heartshapeddream.blogspot.de/2014/06/claires-jazz.html

  2. Lena schreibt:

    Ach so murksig sind die Bilder doch gar nicht! Aber fünf Schichten sind schon ne Hausnummer und wenn man dann auch noch was anderes erwartet hätte, verstehe ich deinen Unmut nur zu gut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s