Gedankensplitter – grünes AMU

PicMonkey CollageAuch wenn AMUs bekanntlich nicht meine Stärke sind und ich das Fotografieren von Augen und Lippen noch schwieriger finde als das meinerNägel, hatte ich doch Lust zur aktuellen Runde Gedankensplitter etwas zu schminken.

Thema ist diesen Monat „es grünt so grün“ und da wir letztens nochmal abends eingeladen waren, wo es schick werden sollte, ich aber „stillbedingt“ zur Zeit wirklich keine schicken Sachen habe, habe ich das Motto der Feier dann einfach auf mein Make up bezogen und ordentlich ins Schminkkästchen gegriffen, obwohl es auf den Bildern viel dezenter aussieht, als es meiner Meinung nach tatsächlich war. Aber das Problem habe ich bei AMU Bildern immer – geht euch das auch so?eye make up green (1) eye make up green (2)Ich kriege ehrlich gesagt nicht mehr ganz zusammen, was ich wie in welcher Reihenfolge geschminkt habe. Auf jeden Fall kamen nach der Base drei verschiedene Grüntöne aufs Lid, zum Highlighten habe ich einen beige-gold glitzernden Lidschatten benutzt. Nach dem „normalen“ Eyeliner habe ich noch golden glitzernden Eyeliner aufgetragen, den man auf den Bildern gar nicht mehr sieht, aber was ich unbedingt erwähnen musste, da ich das mit Baby im Arm Vollbracht habe und mich an dieser Stelle mal selbst loben möchte. 😀

Auch auf die Wimpern kam nach schwarzer Mascara noch kupfernere Mascara Topper, aber auch der geht ziemlich unter. Was aber meiner Ansicht nach das Besondere an dem AMU ist und was mir wirklich gut gefällt, ist der grasgrüne Kajalaus der Hello Autumn LE von essence, den ich sowohl auf der unteren Wasserlinie als auch am unteren und oberen Wimpernkranz (vor dem Eyeliner) aufgetragen und ein wenig verwischt habe.eye make up green (3) eye make up green (4)Mit den Bildern bin ich leider nicht ganz zufrieden, das AMU selbst gefiel mir aber ziemlich gut. Kombiniert hatte ich es übrigens mit einem sehr schlichten dunkelgrauen Kleid, zum AMU farblich passenden Ohrringen und einem meiner liebsten Lippenstifte „don’t fear the sheer“ von Catrice. Nur die Nägel passten mal gar nicht, da fehlte leider die Zeit. 😉 eye make up green (5)Hier noch einmal kurz die Hauptakteure des AMUs: Benutzt habe ich aus der runden Wynie Palette den grasgrünen Ton, aus der H&M Palette den zweiten und dritten Ton von links und von Catrice kam der wunderschöne „Don’t Touch My Mosserati!“ zum Einsatz. eye make up green (6)Wenn ihr noch einen passenden Beitrag zum Thema habt, könnt ihr ihn gerne in der Galerie eintragen. – Kleiner Tipp: Bei Lenas Lacke in Farbe … und bunt! wird es nächsten Mittwoch mittelgrün, da ließe sich doch was kombinieren. 😉

Eure Irma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.