Gedankensplitter – Kiwi Nailart

Schon wieder ein Beitrag zu Gedankensplitter. 😀 Ich finde das Thema fruchtig gibt einfach so viel her und von daher bin ich diesen Monat echt sehr motiviert, die Galerie zu befüllen. Ihr dürft mir bzw. uns aber gerne dabei helfen. 😉 Wie dem auch sei, heute gibt es mein erstes Nailart zum Monatsthema, denn ich habe die Vorgabe zum Anlass genommen, endlich mal Kiwis auf meine Nägel zu bringen.

p2 aloha dreams (1)

p2 aloha dreams (2)Auch wenn es vielleicht nicht die perfekte Kiwifarbe ist, kam aloha dreams von meinen unlackierten Lacken einer Kiwi denke ich noch am nächsten, wobei er auf den Solobildern deutlich heller wirkt als unten mit Design. Das liegt aber tatsächlich nicht primär an den Bildern, sondern war in echt auch so.

Lackiert habe ich zwei Schichten und wie nicht anders zu erwarten, gefällt mir der Lack sehr gut. Ich mag Grün eigentlich in jeder Variante super gerne und auch wenn ich immer mehr merke, dass ich inzwischen mehr zu dunklen und „erwachsenen“ Farben tendiere, trage ich ab und zu einfach sehr gerne solche knalligen Vertreter.

p2 aloha dreams (3)

p2 aloha dreams (4)Eigentlich wollte ich den Beitrag schon letzte Woche veröffentlichen, aber als ich gesehen habe, dass sich Lena für diese Woche bei Lacke in Farbe … und bunt! hellgrün wünscht, habe ich den Beitrag einfach verschoben, da aloha dreams so perfekt zur Vorgabe passt. Nächste Woche bei Marineblau werde ich dagegen wohl aussetzen müssen. Ich habe zwar noch ein paar unlackierte marineblaue Lacke, aber ich werde wohl nicht die Zeit finden, einen davon zu lackieren, da noch ein paar andere Sachen geplant sind.

p2 aloha dreams (5)Und nun zum Design, das ich richtig, richtig gerne getragen habe! Es ist wirklich einfach, aber ich finde es sieht super aus, weswegen nun auch eine kleine Bilderflut folgt.

p2 aloha dreams + kiwi nailart (6)

p2 aloha dreams + kiwi nailart (7)Eigentlich müsst ihr nur mit dem weißen Lack ein nicht zu gleichmäßiges Oval auf die Mitte des Nagels malen, mit einem Striper ebenfalls nicht zu gleich- und zu regelmäßige Streifen ziehen und mit einem Dottingtool zwischen die weißen Linien ein paar schwarze Punkte als Kerne setzen. Ich habe immer zwei oder drei genommen.

p2 aloha dreams + kiwi nailart (8)

p2 aloha dreams + kiwi nailart (10)

p2 aloha dreams + kiwi nailart (11)

Noch echter sähe es natürlich aus, wenn man mehrere Grüntöne als zentrierten Gradient getupft und kein reines Weiß genommen hätte, aber mir gefällt es wie gesagt auch so super.

Wenn ihr euch mal an Kiwi Nails versuchen solltet – nicht zu schnell aufgeben! Erst durch die Punkte sieht das Ganze gut aus, vorher hatte ich auch eher den Eindruck es wird Murks. 😉

p2 aloha dreams + kiwi nailart (10)

p2 aloha dreams + kiwi nailart (12)

p2 aloha dreams + kiwi nailart (13)

p2 aloha dreams + kiwi nailart (15)

p2 aloha dreams + kiwi nailart (14)

p2 Color Victim 999 aloha dreams & 500 eternal; RdeL Young Nagel Designer Lack 01 white; essence the gel nail polish 33 wild white ways

Ich bin ja sonst häufig nicht so zufrieden mit meinen Designs oder habe zumindest an irgendeinem Detail etwas auszusetzen, aber dieses Mal habe ich meine Kiwinägel einfach ständig betrachtet und ganze 4 Tage getragen, weil ich sie so genial fand. Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber wenn man zufrieden ist, darf man es auch mal sagen. (Zumal ich mich gerne wiederhole – das Design ist wirklich easy!)

Und nun noch die Galerie, in die ihr euch, wie eingangs und sowieso schon ständig erwähnt, gerne eintragen dürft. 😉

Eure Irma

Advertisements

6 Gedanken zu “Gedankensplitter – Kiwi Nailart

  1. Lena schreibt:

    Der Grünton gefällt mir wahnsinnig gut – ich hätte anfangs nur nicht gedacht, dass der auch so eine gute Kiwi abgibt Oo Und das Design ist auch bombastisch – wirklich richtig klasse und kiwiig geworden, da darfst du ruhig auch ein bisschen Selbstlob verlauten lassen 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s