Gedankensplitter – Fimo Früchtchen

Ja, es wird heute schon wieder fruchtig, aber zumindest vorerst zum letzten Mal. Der Monat ist fast vorbei und somit fängt in zwei Tagen das nächste Gedankensplitter Thema an. Zum aktuellen Thema fruchtig hatte ich wirklich viele Beiträge, aber auch die Fimo Früchte wollte ich unbedingt noch unterbringen. Wenn nicht zu dieser Gelegenheit, wann dann?

essence hello sunshine (1) essence hello sunshine (2)Als Basis hatte ich mir einen gelben Lack von RdeL Young ausgesucht. Da dieser aber schätzungsweise erst mit 5 Schichten halbwegs deckt, wollte ich einen besser deckenden und farblich passenden Lack darunter lackieren.

Geworden ist es hello sunshine von essence und hier ist der Name wirklich Programm – das reinste Sonnengelb. essence hello sunshine (3) essence hello sunshine (4)Ich weiß ja, Gelb ist bei den meisten noch unbeliebter als Grün, Braun und Orange, aber ich find den Lack toll, eine klasse Sommerfarbe!

Meine Rechnung ist aber leider nicht aufgegangen, denn hello sunshine benötigt drei Schichten. Nach der zweiten Schicht war er irgendwie fleckig und nicht wirklich schön, was vermutlich am matten Finish liegt. Jedenfalls habe ich drei Schichten beötigt und dadurch dann vermutlich insgesamt nicht weniger lackiert, als wenn ich nur den Lack von RdeL Young aufgetragen hätte. Aber so kann ich immerhin einen weiteren Lack von der ungezeigt-Liste streichen. 😉essence hello sunshine (5) essence hello sunshine (6)Ach ja, entschuldigt die Bilderflut. Das Licht war so gut und ich mag die Bilder und die Lacke einfach gerne, da konnte ich mich wirklich schlecht entscheiden. ^^

Über hello sunshine kamen dann noch zwei Schichten von exotic tropic. Den Lack musste ich für das Fruchtthema allein schon des Namens wegen einfach als Base nehmen.essence hello sunshine + rdl young exotic tropic (7) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic (8)Ich finde den Namen auch sehr passend, der Lack erinnert mich an Mangos und Maracuja, da kriege ich direkt Lust auf einen fruchtigen Cocktail. Jedenfalls ist der Lack da es sich um einen Jelly-Lack handelt sehr sheer, aber über hello sunshine sieht er echt super aus, die Farben passen gut zusammen, wie ich finde.  essence hello sunshine + rdl young exotic tropic (9) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic (12) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic (14)Der Lack enthält ganz feinen, ich würde mal sagen goldenen, Glitzer bzw. Schimmer, weswegen ich auch zwei Schichten lackiert habe, damit dieser Schimmer besser zur Geltung kommt. Den Glanz bringt er von alleine mit und ich finde ihn ehrlich gesagt perfekt als Basis für die Fimo Früchte. essence hello sunshine + rdl young exotic tropic (15) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (16)Jetzt Hände hoch – wer musste diese kleinen süßen Fimo Früchtchen von Rossmann uuuuunbedingt haben und hat sie noch nie benutzt?

Okay, ich habe sie letztes Jahr mal auf meine Zehennägel geklebt, als ich nochmal eine Gelmodellage gemacht habe, aber ansonsten sind die kleinen Fruchtscheiben unbenutzt. Und es sind wirklich einige in diesem kleinen Döschen. Mir war auch vorher klar, dass ich sie kaum benutzen würde, haben musste ich sie natürlich trotzdem. Sie sind einfach zu niedlich, oder nicht?essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (17) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (18)Auch wenn es bei den Früchten nicht unbedingt notwendig ist, habe ich das Design zum Anlass genommen, die neue Peel off Base von RdeL Young zu testen. Mein vorläufiges Fazit lautet wohl „okay“. Die Base stinkt leider recht stark und ist sehr flüssig. Die Trockenzeit ist in Ordnung, aber was ich schade finde, ist dass sie nicht wie die von p2 beim Trocknen die Farbe ändert (bzw. von milchig zu transparent). Abziehen ließ sie sich bei mir gut und auch an einem Stück, aber das Design hat auch nicht lange gehalten. Ist einfach nicht alltagstauglich. 😉 Ich muss also noch testen, ob die Base auch 2, 3 Tage überlebt. Wenn ihr sie noch findet, würde ich sie kaufen. Sie ist sehr günstig und probieren kann man sie mal. Es hängt ohnehin von der eigenen Nagelchemie ab, ob so ein Lack bei einem „wirkt“ oder nicht. Ich werde mir auf jeden Fall noch die Peel off Base von Catrice zulegen, wenn sie ins Sortiment kommt und euch aber auch bei dieser hier berichten, wenn ich neue Erkenntnisse habe. 😀 essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (19) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (20)Zu den Früchten gibt’s nicht viel zu sagen, außer dass sie einfach zuckersüß sind. 😉 Getragen habe ich das Design nur zuhause. Ich laufe auch mit den buntesten Designs draußen rum, aber diese für Nagelgröße doch schon fast klobigen Früchte wirken doch etwas seltsam. essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (21) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (22)Für den einen Tag hat es einfach Spaß gemacht das Design zu tragen und es passt halt super zum Thema fruchtig, aber ich bezweifel, dass ich die Früchte noch oft benutzen werde. Sie würden bei Gelnägeln auch besser halten. So lösen sie sich natürlich leicht an den Ecken, wenn man nicht 10 Schichten top coat verwenden möchte. essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (23) essence hello sunshine + rdl young exotic tropic + fimo früchte (24)Und jetzt habt ihr es endlich geschafft. Keine Früchte mehr in der nächsten Zeit von mir. 😉 Wenn ihr noch was habt, könnt ihr es bis morgen noch in die Galerie eintragen, ansonsten seid ihr ja vielleicht im Juli bei unserem neuen Thema „Tag am Meer“ mit dabei. 🙂

Eure Irma

Advertisements

9 Gedanken zu “Gedankensplitter – Fimo Früchtchen

  1. Anne schreibt:

    Mensch, da hattest du ja gefühlt 10202030 Schichten Nagellack drauf 😀 Aber es sieht wirklich sehr sehr süß aus!

    Oh, ‚Tag am Meer‘ klingt cool! Da versuche ich dann auch endlich mal was beizutragen. Genug Ideen habe ich ^^

    • irismaya2 schreibt:

      Tatsächlich waren es „nur“ 7. aber ja, das war mir eigentlich auch zu viel. 😉
      Das wär natürlich schön, wenn wir dich auch in unserer Galerie begrüßen dürften. 🙂

  2. Laura schreibt:

    Ich muss sagen, den gelben essence find ich irgendwie gut, trotz gelb 😀 die Früchtchen erinnern mich total an so Bonbons, die mir meine Uroma früher immer geschenkt hat, da kommen richtig Kindheitserinnerungen hoch 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Haha, damit hab ich jetzt nicht gerechnet. 😀 Ich glaub ich weiß sogar welche Bonbons du meinst, wo du es sagst, habe ich auch so ein vages Bild von früher im Kopf. 🙂

  3. Ida Heartshaped Dream schreibt:

    Ich hebe dann auch mal meine Hände. 😀 Denn natürlich musste auch ich damals die Früchtchen kaufen, habe sie aber noch nicht wirklich verwendet. Sie sind einfach zu groß und zu dick, als dass man sie für mehr als ein Foto-Design tragen könnte. 😦 Trotzdem sieht dein Design natürlich super aus. Man kann halt nur nicht lange damit rumlaufen. 😀

  4. happyface313 schreibt:

    🙂 Matte Lacke sind nicht so mein Ding.
    Aber mit dem RdL Gloss-Lack drüber, gefallen mir Deine Nägel sehr.
    Ganz süß finde ich die Früchtchen, allerdings finde ich sie viel zu dick. um sie auf den Nägeln zu tragen (vielleicht in 5 – 10 Lackschichten eingebettet), da hakt man ja überall an und reisst sich vielleicht sogar noch die Nägel ab?!
    Herzliche Grüße 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Ach, ich mag matt total, wobei es meistens einfacher ist, einen glänzenden Lack nachträglich zu mattieren. Matte Lacke sind oft solche Zicken… Ach es geht, ich habs ja auch nur kur getragen, aber da fallen eher die Früchte ab als mein Nagel selbst. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s