In & Out – Juni 2016

PicMonkey CollageAngekommen im Juli wird es auch Zeit für den IN&OUT Beitrag für Juni. Da ich meinen Kaufstopp offiziell beenden konnte, sind auch wieder ein paar Lacke eingezogen. 🙂 

IN

lavera beauty box (4)Die Lavera Beauty Box konnte ich mir für 10 Euro sichern, vorgestellt habe ich sie euch hier. P1150458Bei dm habe ich hauptsächlich „Notwendiges“ gekauft. Das Shampoo ist immer noch nicht perfekt für meine Bedürfnisse, aber bisher das beste, das ich gefunden habe. Mein Nagel Aufbau Serum von alverde war fast leer, also musste ein neues her, denn ich finde es wirklich super! Bei der Gelegenheit habe ich direkt auch das Nagel Pflegeöl von alverde zum Testen mitgenommen. Die Nagellackentfernerpads benutze ich nach wie vor zur Reinigung meiner Stamping Plates, letztens habe ich aber entdeckt, dass ich auch meine Pinsel damit besonders sauber kriege. Für den Nagellack der essence beauty blogger LE habe ich nach längerem Hin und Her mein Kaufstopp gebrochen. Schließlich soll er ein Dupe zu essies Penny Talk sein, der einzige essie, bei dem ich schon häufiger dachte, dass ich ihn gerne in meiner Sammlung hätte. 😉 Ausgegeben habe ich 10,70 Euro. P1160249Bei Rossmann habe ich auch einen Großeinkauf gemacht (sowohl bei dm als auch bei Rossmann waren etwa 90% des Einkaufs nicht kosmetischer Natur ^^) und da ich einen 10% Gutschein hatte, sind ein paar Dinge mitgekommen, die ich sonst vielleicht dagelassen hätte. Typisch Frau. 😀 Vom Mikrofasertuch habe ich schon häufiger Gutes gelesen und wollte es schon länger probieren. Es ist etwas speziell vom Gefühl her, aber ich habe den Eindruck, dass es recht gründlich reinigt und mehr bringt als ein Peeling Pad. Bei der Nail Agent LE musste ich zuschlagen und habe gleich alle Fläschchen Latexmilch und Peel Off Base eingepackt. Für den kleinen Preis war es mir das Risiko wert. Beide Produkte sind nicht perfekt, aber für mich erstmal zufriedenstellend. Nagellackentferner hatte ich zwar noch, aber wie gesagt – 10% ;). 12,16 Euro haben mich die Sachen gekostet. P1160760Da ich meinen Kaufstopp endlich beenden konnte, musste natürlich auch online bestellt werden. Da ich wirklich lange um Neutrino von Starrily rumgeschlichen bin, habe ich schließlich bei livelovepolish bestellt. Forbidden City von Powder Perfect und say crack again von Glitter Daze durften auch einziehen. Etwa 33 Euro habe ich für die drei ausgegeben. P1160769Mit 65,86 Euro liege ich ziemlich genau bei dem Betrag, den ich mir als durchnittliche Grenze gesetzt habe.  Also alles in Ordnung soweit. 🙂

OUT

P1170303

  1. Wie oben schon geschrieben benutze ich die Nagellackentferner Pads zum Reinigen von Stamping Plates und Pinseln, kann sie aber auch für die Nägel empfehlen.
  2. Mein letztes Color Stop von p2 ist leer. Da kam der Latexmilch Einkauf ja grade recht. 😉
  3. Das Fußbad von Scholl fand ich richtig gut, einfach super erfrischend. Da ich aber nur sehr selten ein Fußbad mache, hab ich sehr lange zum Leer-Machen gebraucht.
  4. Der schwarze Stampinglack von essence hat meistens recht gute Dienste geleistet, ein „normales“ schwarz wird es wohl aber auch tun.
  5. Wie oben schon geschrieben ist das Kopfhaut control Shampoo von Balea zwar noch nicht die ideale Lösung für meine empfindliche Kopfhaut, aber es geht in die richtige Richtung. 😉
  6. Die Sorte „orientalisch“ des batiste Trockenshampoos gefiel mir vom Duft her wie erwartet nicht besonders. Ich bin also ganz froh, dass es leer ist.
  7. Eigentlich mochte ich das Gesichtstonic von alverde sehr gerne, aber wie ich schon mal erwähnt habe, ist meine Haut seit der Geburt meiner Kleinen recht trocken und wird schnell gereizt, von daher ist es im Moment nicht ganz das Richtige.
  8. Den Cleaner von Jolifin habe ich letztens aufgebraucht, als ich meine Fußnägel nochmal mit Gel verstärkt habe. Ich habe noch eine große Flasche auf Vorrat.
  9. Die the gel Reihe von essence mag ich bekanntermaßen sehr gerne, den Base Coat kann ich aber nicht wirklich empfehlen. Ich fand es nicht einfach, ihn gleichmäßig aufzutragen und von einem BC erwarte ich das eigentlich.
  10. Jetzt sind alle meinen kleinen colour&go Lacke leer. Ultimate pink war bis zum Ende super im Auftrag!
  11. Die Gesichtscreme von Dr. Scheller war mal in einer Glossybox Young. Sie war recht reichhaltig, also im Moment ganz gut für meine trockene Gesichtshaut.
  12. Wieder ein Körperöl von Kneipp, das ich für meinen Bauch benutzt habe. Von diesem hier fand ich den Duft aber zu aufdringlich.

Alles in allem lief der Monat also zufriedenstellend. Nächsten Monat werde ich wohl über meiner Grenze liegen und dann werde ich wohl nochmal einen Kaufstopp machen, aber wohl eher 20 oder 30 Lacke, die vorher lackiert werden müssen. 50 war schon ziemlich krass und zweimal habe ich den Stopp ja auch gebrochen, was ich beim nächsten Mal nicht machen möchte. Ich muss mir noch überlegen, für was für eine Variante ich mich da entscheide. Wie handhabt ihr das mit Kaufstopp/no buys und ähnlichen Taktiken?

Eure Irma

Advertisements

4 Gedanken zu “In & Out – Juni 2016

  1. Ida Heartshaped Dream schreibt:

    Ohhh, die LiveLoveNailpolish Bestellung! ♥♥♥ Toll!
    Richtige Kaufstopps mache ich eigentlich nicht. Aber seit ich die Lackbilanz mache, kaufe ich einfach bewusster ein. Und wenn ich merke, hier sammeln sich die neuen Lacke, reiße ich mich etwas mehr zusammen. 😀 Ich habe aber keine festen Abmachungen mit mir selber.

    • irismaya2 schreibt:

      Oh ja, ich bin auch echt verliebt in die Lacke. 😀 Möglicherweise klappt es bei mir jetzt auch so. Ich habe in letzter Zeit schon deutlich überlegter eingekauft. Wenn ich merke, dass es wieder in die falsche Richtung läuft, werd ich aber nochmal einen richtigen Stopp einlegen. Wär natürlich besser wenn es ohne klappt. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s