der vier-Wochen-Rückblick #17

PicMonkey CollageKaum aus dem Urlaub zurück muss ich natürlich ein wenig Liegengelassenes für den Blog nachholen, denn ich hinke meinem Plan einige Beiträge hinterher. Unter anderem ist auch der vier-Wochen-Rückblick wieder fällig.

Lackbilanz

Der erste Lack, den ich euch in den letzten vier Wochen gezeigt habe, war mein selbst gemischter blue butterfly. Gleich am nächsten Tag ging es mit dem nächsten hellblauen Lack weiter – have a break! von essence. Auf das dazugehörige Design durfte dann noch der iridescent top coat von p2.
Weiter ging es mit Sirene (H) von ILNP, der die Hellblauphase kurz unterbrochen hat, denn für LiFuB! gab es blue bubble di blue von essence zu sehen. Anschließend ging es mit BFF’s ebenfalls von ILNP für wir lackieren weiter.
Mit be more pacific bin ich dann wieder ein wenig in die Blaurichtung gerutscht, die mit the night of magic im dunklen Bereich fortgesetzt wurde.

Als nächstes habe ich euch einen Lack von beauty2k in altrosa gezeigt, den ich dummerweise meinte mit einem Gradient und dem Glitzerlack party princess toppen zu müssen.
Mit mojito madness kam nochmal ein schöner Grünton auf die Nägel, knalliger wurde es dann mit dem mittelblauen Lack von beauty2k, der mit bubble gum von essence getoppt wurde.
Iris My Case ist der erste Lack, den ich euch von KBShimmer zeige und wohl einer der schönsten Lacke überhaupt aus meiner Sammlung.
Meet Berry habe ich für mein Alice in Wonderland Design mit dem blauen Stampinglack von Dance Legend kombiniert.
Als Letztes gabs dann noch no comment für LiFub! zu sehen, der nur irgendwie bei mir mehr orange als korall aussah…

Mit 512 ungezeigten Lacken habe ich die Lackbilanz begonnen, stehen geblieben war ich dann sowohl vor acht als auch vor vier Wochen bei 486. Leider muss ich gestehen, dass ich wieder hoch gerutscht bin auf 496 ungebloggte Lacke, woran nicht zuletzt der Gewinn von edding schuld ist… Hat alles seine Vor- und Nachteile. 😀

Privates

Inzwischen  bin ich zum dritten Mal mit der Kleinen weg gewesen, in den letzten vier Wochen zuerst für ein langes Wochenende am Bodensee und gerade erst in Münster. Am Bodensee wohnt meine Lieblingslaura und mein Mann und ich haben unseren diesjährigen Kurzurlaub dort gemacht, damit ich sie nochmal wiedersehen konnte. Wir hatten ein paar richtig schöne Tage, ich habe viel Zeit mit meinem Mann und der Kleinen verbracht, die super viel Neues dort gelernt hat (dazu gleich mehr), aber auch Laura hat sich richtig viel Zeit für uns genommen. Am Samstag kam dann auch Alina vom anderen Ufer zu uns rüber und es war ein richtig gelungener Kurzurlaub an einem sehr schönen Ort, mit wunderbaren Menschen und dem so ziemlich perfektesten Wetter!

Der Kurzurlaub in Münster war ein Geschenk von meiner Mutter und wir hatten zwar nicht ganz so tolles Wetter, aber trotzdem ein paar sehr schöne Tage. Meine Mutter hat es ganz besonders genossen, so viel Zeit mit ihrer Enkelin zu verbringen und auch wenn mir vom ganzen rum Gelatsche jetzt ziemlich die Füße weh tun, war es auch für mich ein toller Urlaub. Wir waren auf einem Flohmarkt, einem Kunsthandwerkermarkt, im Allwetter Zoo (natürlich bei Regen), haben eine Bootstour gemacht, richtig viel lecker gegessen, waren super viel spazieren, haben zusammen an einer Zeitleiste zum alten Testament gearbeitet, die ich euch demnächst noch zeigen werde und haben uns auch mit zwei Nagellack-Freundinnen – Angelina und Anna – zum Essen getroffen, was auch super nett war. Ich finds toll, dass ich solche Dinge mit meiner Mutter unternehmen kann. Das war nicht undebingt immer so und ist auch nicht selbstverständlich. Von daher bin ich wirklich dankbar, dass ich so eine gute Beziehung zu meiner Mutter habe. 🙂

Was die Zaubermaus angeht, hat sie in den letzten Wochen einen riesigen Sprung gemacht. Inzwischen sitzt sie ganz alleine, krabbelt wie ein Weltmeister durch die Gegend, zieht sich an allem und jedem zum Stehen hoch und bekommt wie es aussieht bald ihr fünftes Zähnchen. Sie ist, was die Motorik angeht, wirklich sehr früh dran, was einerseits toll ist, weil sie selbst so unglaublich stolz und glücklick ist, wenn sie sich hinstellt (und ja, ich gebe zu, ich bin auch ziemlich stolz und gebe gerne mit meiner Kleinen an), aber andererseits ist sie jetzt auch nirgendwo mehr sicher und wir müssen dringend anfangen, einige Gefahrenquellen in der Wohnung zu entfernen/abzusichern. Ich bin schon so gespannt, wann sie anfängt zu laufen und ob das Klischee zutrifft, dass die motorisch Vorschnellen mit dem sprachlichen Part dafür später dran sind. Bisher macht sie zwar viele verschiedene Geräusche (Erstickungslaute sind zu meinem Unbehagen grade total beliebt), aber Brabbeln kann man das noch nicht nennen. Es bleibt weiterhin aufregend und das wird es wohl auch immer bleiben. 😀

Links

Tut mir Leid, ich war etwas lesefaul, bzw. habe nichts gefunden, was ich unbedingt empfehlen will. Mal schauen, was sich in den nächsten Wochen so findet.

Habt noch einen schönen Abend und erzählt mir wie immer gerne auch von euren letzten Wochen! 🙂

Eure Irma

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6 Gedanken zu “der vier-Wochen-Rückblick #17

  1. Ida Heartshaped Dream schreibt:

    Klingt doch nach ein paar schönen Wochen. 🙂
    Bei mir war auch viel los in letzter Zeit. Nach meinen Prüfungen habe ich noch an Hausarbeiten gearbeitet, dann war ich eine Woche auf Mallorca, wieder ein paar Tage zu Hause, eine Woche auf dem Campingplatz bei meinen Großeltern, dann über das Wochenende bei meinen Eltern. 😀 Wenn ich mal hier war, haben wir viel mit Freunden unternommen. Ich war also gefühlt nur auf Achse. 😀

  2. happyface313 schreibt:

    🙂 Du warst ja wirklich fleissig im Lackieren, trotz Kurzurlauben und mit Deiner Kleinen beschäftigt sein.
    Klingt so, als hättest Du wirklich ein paar schöne Tage mit Deinen Freundinnen und Deiner Familie verbracht.
    Ganz liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.