der vier-Wochen-Rückblick #18

PicMonkey CollageInzwischen ist der Herbst eigezogen (endlich, die Hitze war ja nicht mehr zu ertragen…), wir haben Mitte September und somit gibt es heute wieder einen Rückblick auf die letzten vier Wochen.

Lackbilanz

Den Beginn hat diesen Monat plain powderblue von edding L.A.Q.U.E. gemacht, der für mich dank Graueinschlag für einen Hellblauton noch recht passabel war, während I’ve Seen Sweater Days mir trotz hellblauer Basisfarbe extrem gut gefallen hat.
Für ein kunterbuntes Design für die 31DC hatte ich ein zartes Grau als Basis gewählt.
Watchful White wird wohl vermutlich aussortiert werden, denn auch wenn er mir gut gefällt, brauchte er bei mir doch ganze vier Schichten.
Am letzten Augusttag habe ich es dann noch geschafft, Scorpio für wir lackieren unterzubringen und als Basis für das letzte Maniswappies Design wurde black is back mal solo lackiert.
Passend für ein Schweinchen Design war Porcelain von IsaDora die Base, dunkler wurde es dann direkt wieder mit purple charism während meine Base für das „Flaggendesign“ – so fresh – extrem sheer und zart war.

Weiter ging es mit rose in wonderland, der mir leider vom Finish her ebenso wenig gefiel wie sein mintfarbenes Brüderchen.
Extrem gut gefiel mir dagegen Kryptonite von El Corazón, auch wenn mir der Name ein wenig unpassend erscheint.
Mit Neutrino gabs dann zum Abschluss noch ein ganz besonderes Schätzchen in meiner Sammlung.

Ausgangspunkt waren 512 ungezeigte Lacke, die ich in den letzten Wochen zwar fleißig abgearbetet habe, aber durch ein paar Bestellungen, Geschenke und Gewinne habe ich vor vier Wochen mit 496 wieder knapp an der 500er Grenze gekratzt. Auch diesen Monat sind dann doch wieder mehr Lacke bei mir eingezogen als erwartet, sodass ich bei 489 ungezeigten Lacken angekommen bin. Für den restlichen September und den ganzen Oktober habe ich mir vorgenommen, keine Lacke mehr zu kaufen. Vermutlich wird in der Zeit auch mein Wanderpaket wieder zu mir zurück kommen, da werden genug Lacke bei sein, dass ich meine Schwierigkeiten mit der Lackbilanz haben werde. ^^

Privates

Puh, ehm, ja… Was hab ich in den letzten Wochen so getrieben? Zuhause gibt es einige Baustellen und wir sind fleißig dabei, unsere Wohnung immer weiter wohnlich zu machen. Bald wird das Kaninchenzimmer umfunktioniert, da ich es quasi gar nicht mehr nutze, aber davon werde ich euch vermutlich noch genauer erzählen.

Ich habe endlich wieder angefangen zu nähen und ein paar Babysachen fertig gestellt. Ich muss noch viel üben, bin aber sehr froh, dass ich mich endlich wieder dran begeben habe.

Besonders schön waren für mich die zwei Male, die mein Mann und ich zusammen mit der Kleinen schwimmen waren. Den Babyschwimmkurs machen wir nicht mehr, denn die Kleine hat fast jeden Termin verschlafen und so haben wir uns entschieden, ohne Leitung einfach nach unserem eigenen Zeitplan zu gehen und beide Male waren super schön, da wir einfach Zeit zu dritt verbracht haben und ganz ohne Zeitdruck ins Schwimmbad fahren konnten. Die Kleine war ausgeschlafen und gut drauf. Das werden wir jetzt wohl regelmäßig machen. 🙂

Das Brei-Essen klappt immer besser, auch wenn es immer noch winzige Portionen sind und noch lange keine komplette Stillmahlzeit ersetzt. Mit ihren inzwischen 8 Zähnchen kann sie auch schon super zu- und abbeißen, wie letztens ein Stück Gurke zu spüren bekommen hat.

Mittlerweile steht sie auch schon ab und zu ganz ohne sich festzuhalten und am liebsten würde sie wohl los laufen. Da sie das noch nicht kann, lässt sie sich aber dann doch meistens auf alle Viere fallen und krabbelt herum. Besonders süß ist, dass sie abends, wenn ich sie aufs Bett setze, vor mir weg krabbelt und sich dabei total kaputt lacht, bis ich sie wieder einfange. Da fragt man sich schon manchmal, was in einem Babykopf so vor sich geht. Es ist auf jeden Fall toll, wie mobil sie schon ist, auch wenn wir noch weit davon entfernt sind, alles kindersicher gemacht zu haben…

Das Einzige was mir wirklich fehlt ist Schlaf. Ich kann mich auch gar nicht mehr daran erinnern, wie es ist ausgeschlafen zu sein. Die Kleine trinkt nach wie vor nachts ca. alle zwei Stunden, in schlimmen Nächten auch häufiger. Da ich ohnehin schon immer einen leichten Schlaf hatte und die Kleine direkt neben mir liegt, wache ich ständig auf und schlafe nur schwer wieder ein. Natürlich wäre es einfacher, wenn sie in ihrem Bett schlafen würde, aber sie wird super unruhig und wacht sofort auf, wenn ich sie in ihr eigenes Bettchen legen möchte. Von daher versuche ich die Zeit zu genießen, denn auch wenn ich dauer übermüdet bin, wird die Zeit, in der sie mit mir kuscheln möchte wohl früh genug vorbei sein. Also versuche ich den Schlafentzug mal aus dem Blickwinkel zu betrachten. 😉

Links

  • Ida hat ein mega geniales Australien Design zu unserem Gedankensplitterthema ferne Welten gepinselt. Ich bin absolut angetan von dem Ergebnis!

Gefühlte tausend Blogbeiträge warten noch darauf, von mir gelesen zu werden, u.a. damit ich endlich mal ein paar mehr Links hier präsentieren kann, aber meine To do Liste ist zur Zeit so lang, ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich im Moment so selten zum Kommentieren komme. Ich habe mir etliche Beiträge zum Nachlesen abgespeichert!

Habt ihr auch so Phasen, in denen die Zeit nur davon rast und ihr es einfach nicht schafft, bei anderen zu kommentieren? Da bin ich ja immer wieder froh über Insta, wo einem der Austausch wirklich einfacher gemacht wird. Das würde mir sonst echt fehlen…

Eure Irma

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

6 Gedanken zu “der vier-Wochen-Rückblick #18

  1. happyface313 schreibt:

    🙂 Puh, da hast Du ja noch ordentlich Lackier-Arbeit vor Dir, liebe Irma.
    Na, ich bin gespannt, was Du uns noch so alles zeigen wirst.
    Ewig unausgeschlafen zu sein, kann nicht gut sein. Hast Du nicht die Möglichkeit, dass sich Dein Mann oder Oma, Opa, Onkel, oder Tante mal eine Nacht um die Kleine kümmert, damit Du Dich mal so richtig ausschlafen kannst?
    Einen guten Wochenstart und liebe Grüße 🙂

    • irismaya2 schreibt:

      Oh ja, allerdings 😄
      Ja es ist im Moment echt schwierig. Mein Mann nimmt die kleine oft schon abends, aber da ich sie nachts spätestens alle zwei Stunden stillen muss, kann mir die Nachtschicht keiner abnehmen und das ist im Moment wirklich ziemlich auslaugend…
      Danke dir und ganz liebe Grüße zurück!

    • irismaya2 schreibt:

      Ja ich denke bis auf das Wander Paket wird auch diesen Monat nichts mehr dazu kommen, immerhin 😅
      Das freut mich immer, dass du den „babytalk“ so gerne liest 😊
      Sehr gerne!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s