Babypflege mit Weleda

weleda-calendula-babypflege-1Heute soll es bei mir mal nicht um Nägel gehen. Ihr wisst ja, dass ich generell gerne auch mal über andere Themen als Nagellack und Beauty im Allgemeinen schreibe, aber seit ich Mama bin, habe ich auch schon einige Ideen rund ums Thema Baby und Kinder gesammelt, denn sind wir mal ehrlich – am liebsten würde ich den ganzen Tag über meinen kleinen Wonneproppen reden oder zumindest fast. 😉 Für den Anfang habe ich mir ein harmloses Thema ausgesucht, bei dem man eigentlich nicht viel falsch machen kann. Es geht ums Baden und Pflegen der zarten Babyhaut und da mir unter allen geschankten und gekauften Produkten die Weleda Calendula Reihe ganz besonders gefällt, möchte ich euch diese heute vorstellen. 

Natürlich deckt man sich als werdende Eltern mit jeder Menge Babykosmetik ein. So genau weiß man ja noch nicht, was man eigentlich braucht. Hinzu kommen noch Freunde und Verwandte, die einem neben Decken, Bodys und jeeeeder Menge Spielzeug auch gerne Pflegeprodukte für den Nachwuchs schenken. Wie bereits erwähnt, ist die Weleda Calendula Reihe bei uns besonders beliebt, sodass wir inzwischen einige Produkte daraus zuhause haben. Ihr könnt sie unter anderem online bei der Shop Apotheke zu günstigen Preisen kaufen., wo es neben Babypflege natürlich auch u.a. Kosmetik für uns Erwachsene und Produkte für die „Hausapotheke“ gibt,

Waschlotion & Shampoo

weleda-calendula-babypflege-3Mein allerliebstes Produkt ist mit Abstand das Waschlotion & Shampoo „Duo“. Die ersten Wochen haben wir unsere Kleine nur mit ein paar Tropfen Öl gebadet, aber inzwischen benutzen wir diese Lotion. Sie ist schön cremig und schäumt leicht auf. Wie alle Produkte der Reihe riecht sie angenehm leicht nach Calendula. Sie reinigt gründlich, aber sanft und auch die paar dünnen Härchen, die meine Kleine bisher hat, kann ich damit gut waschen. Wie ihr ganz unten auf dem letzten Bild seht, wird das Badewasser durch die Lotion leicht milchig und meine Tochter ist ein riesen Planschmeister. Unser Bad steht jedes Mal unter Wasser und mein Mann und ich sind meistens pitschnass. Bei dem ganzen Geplansche kommt es auch mal vor, dass ein wenig Wasser geschluckt wird und von daher sind mir natürliche Inhaltsstoffe besonders wichtig. Auch aus diesem Grund ist die Waschlotion meine erste Wahl, da ich mir bei Weleda keine Sorgen um die Inhaltsstoffe machen muss. Die Lotion pflegt die Babyhaut auch nachhaltig, eincremen ist danach nicht nötig. Die Haut der kleinen ist so weich wie der sprichwörtliche Babypo.

weleda-calendula-babypflege-4

Wir haben für zuhause die 200ml Fullsize Packung, ins Schwimmbad nehme ich die 20ml Reisegröße mit. Normalerweise bin ich kein Fan von diesen kleinen Tuben, aber mit einem Baby schleppt man immer so viel Zeug mit sich herum, da ist man froh, wenn man ein bisschen einsparen kann.

weleda-calendula-babypflege-5 weleda-calendula-babypflege-6

Massageöl und Pflegeöl

weleda-calendula-babypflege-7Das Massageöl ist das einzige Produkt, das nicht explizit für die Babypflege bestimmt ist und das einen anderen Geruch hat. Neben der Calendulanote hat es noch einen recht intensiven, aber sehr angenehmen Zitrusduft. Ich benutze es jeden Abend zur Babymassage, die zu unserem Abendritual gehört. Das Massieren wird zwar durch Rumhopsen, Strampeln und Quieken etwas erschwert, aber da kann das Massageöl ja nichts für. Das Öl an sich leistet gute Dienste und meine Kleine verträgt es gut.

Das Pflegeöl ist dagegen noch so gut wie unbenutzt. Da unser Massageöl bald leer ist, werde ich es danach für die Babymassage benutzen. Das Öl eignet sich übrigens auch gut zum Reinigen, wenn Wasser nicht ausreicht. Auch das Pflegeöl gibt es in der 200ml Flasche. Wenn beide Öle bei uns leer sind, werde ich mit Sicherheit eines der beiden nachkaufen.

Babycreme und Pflegecreme

weleda-calendula-babypflege-8Als letztes habe ich noch die Babycreme und ,Pflegecreme wobei ich nicht genau den Unterschied im Anwendungsgebiet gefunden habe, denn auch die Pflegecreme ist für Babys gedacht und beide eignen sich besonders für trockene Hautstellen. Ich habe sie bisher nur ab und zu im Windelbereich benutzt, wenn die Haut dort etwas gerötet war. Die Creme ist sehr reichhaltig und pflegt sehr gut, sodass wunde Stellen schon nach kurzer Zeit abheilen. weleda-calendula-babypflege-9 weleda-calendula-babypflege-10Auch hier gibt es die große Packung für zuhause mit 75ml oder eine kleine Tube für die Wickeltasche mit 10ml. Auch diese Creme kann ich absolut empfehlen. weleda-calendula-babypflege-11Auch Pröbchen bekommt man immer mal wieder. Da Weleda hochwertige Naturkosmetik anbietet, sind die Preise natürlich etwas höher. Von daher finde ich die Möglichkeit gut, durch Pröbchen oder auch Reisegrößen die Produkte erst einmal testen zu können.  weleda-calendula-babypflege-12Die Produkte, die ich getestet habe, kann ich alle uneingeschränkt empfehlen. Aus der Calendula Reihe von Weleda gibt es außerdem noch ein Cremebad, eine Gesichtscreme sowie eine Pflegemilch.

Zum Abschluss noch ein paar Bilder der kleinen Bademaus mit ihrer heiß geliebten Robbe. ❤picmonkey-imageWelche Produkte könnt ihr für die Kleinsten empfehlen und wird euer Bad auch jedes Mal geflutet? Bis jetzt ist es noch nicht möglich, die Kleine alleine zu baden. Mein Mann muss festhalten und ich wasche. Für alles andere ist Madame einfach viel zu zappelig – wenn sie nicht grade ihre Robbe isst…

Eure Irma

~ In freundlicher Kooperation mit der Shop Apotheke ~

Merken

Merken

2 Gedanken zu “Babypflege mit Weleda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.