Die große Dupesuche | 3. Teil: hellgrün

p1220683Tja also eine Farbe pro Monat hat irgendwie nicht so ganz geklappt. Scheint ganz so als würde es auf einen Zweimonatsrhythmus hinauslaufen.  Ich denke, das ist auch in Ordnung, denn für mich ist es nicht der Sinn dahinter, mir selbst Stress zu machen und irgendwann werde ich auch so durchkommen. Heute habe ich auf jeden Fall meine dritte Farbkategorie für euch: Hellgrün.

Dass ich auch dieses Mal wie schon bei Dunkelgrün kein richtiges Dupe gefunden habe, sieht man denke ich schon bei der Übersicht oben. Trotzdem wollte ich wenigstens ein paar Farbvergleiche machen, auch um mich beim Aussortieren leichter entscheiden zu können.p1220780p1220709 p1220730Bei den ersten beiden Lacken war ich wirklich überrascht, wie gelblich sie im Vergleich aussehen. Die zwei wirken recht ähnlich, allerdings ist charlie seen in green ein Thermolack und zeigt hier somit nur eine seiner Facetten. Ein weiterer deutlicher Unterschied ist die Deckkraft, denn wie viele Thermos braucht er mindestens drei dünne Schichten, wohingegen don’t be shy! mit maximal zwei auskommt. Die anderen beiden Lacke sind deutlich kräftiger und mehr Grasgün. Crazy about green ist dabei etwas heller und enthält einen zarten Schimmer. Der Lack von claire’s trocknet wie der Name schon sagt matt, wobei das für mich kein wirkliches Kriterium für den Vergleich ist.p1220779 p1220742 p1220749Um einen ungefähren Farbvergleich zu haben, habe ich hier nur die ersten beiden Lacke ausgetauscht. Ich hatte eigentlich gedacht, dass sie farblich ein kleines bisschen näher aneinander liegen, aber die Lacke sind wirklich grundverschieden und Dosh sollte ich wirklich mal lackieren, der gefällt mir sehr gut.p1220778 p1220761 p1220767Und damit wären wir auch schon beim letzten Vergleich. Diese Grüntöne sind deutlich kühler und unterscheiden sich schon allein vom Finish her von den anderen. Der Hololack von Hema wirkt im Vergleich zu den anderen schon gar nicht mehr grün, lime green ist einer der beliebten mirror Lacke von kiko und Arabian duochrom. Dabei sahen die letzteren zwei in natura wirklich recht ähnlich aus, auf den BIldern zeigt sich aber dann doch ein größerer Unterschied. Während lime green sehr gut deckt, benötigt Arabian wohl 2 bis eher 3 Schichten. Im Fläschchen wirkt er übrigens deutlich mehr blau, hier trügt der Eindruck im Fläschchen wirklich stark!

Hier noch mal alle Sticks einzeln, wobei ich aufgrund der geringen Anzahl dieses Mal darauf verzichtet habe, alle nochmal einzeln zu beschriften. Hättet ihr noch andere Lacke miteinander verglichen? Ich muss sagen, dass mir die Sortierung dieses Mal wirklich sehr schwer fiel.p1220782 p1220783 p1220784Auch das Aussortieren ist dieses Mal etwas mau ausgefallen, aber immerhin von 5 Lacken konnte ich mich trennen. Liegt aber wohl auch daran, dass sich wirklich wenige Lacke besonders ähnlich sahen und ich Hellgrün tatsächlich sehr gerne mag. 😉 Bei Interesse gerne melden, bis jetzt bin ich auch noch nicht dazu gekommen, die Lacke der von Dunkelgrün oder Beige und Braun in meinem Blogsale hochzuladen. Ist fast alles noch da. ^^ p1220785Mit Gelb wird es dann vermutlich erst im neuen Jahr weitergehen. Da auch hier meine Sammlung nicht ganz so riesig ist, schaffe ich es aber vielleicht auch schon vorher.

Eure Irma

Merken

Merken

Advertisements

3 Gedanken zu “Die große Dupesuche | 3. Teil: hellgrün

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s