biobox beauty&care Oktober 2016

biobox-0Kennt ihr eigentlich die biobox? Als ich mich über tv freie Beauty Boxen informiert habe, bin ich unter anderem auch auf die biobox gestoßen, hatte mich aber dann erstmal gegen sie entschieden. Vor Kurzem erreichte mich aber ein Angebot, über das ich eine Box für 15 anstatt den regulären 18 Euro kaufen konnte. Da musste ich einfach zuschlagen und mir eine der Boxen gönnen.

Bei der beautybox gibt es zwei Ausgaben – beauty&care und food&drink und verschiedene Modelle, von Jahresabo bis Testbox. Ihr könnt euch die verschiedenen Versionen hier angucken.

Ich habe mich jedenfalls für die Oktoberversion der beauty&care Box entschieden, allerdings ohne vorher zu gucken, was drin ist. Die Überraschung ist für mich immer der halbe Spaß.^^ biobox-2

Bioturm Handcreme – 5,95 Euro

Handcreme kann man als Nageltante ja irgendwie immer brauchen. Diese hier ist normal pflegend würde ich sagen, auch vom Duft her nichts besonderes, von daher wäre sie mir normalerweise zu teuer.biobox-3

biobox-4

benecos Body Cream – 3,49 Euro

Auch die Body Cream find ich vom Duft her etwas „unspannend“, aber von der Pflegewirkung her durchaus überzeugend.

biobox-5 biobox-6Alverde Med Pflegedusche Heilquellenwasser – 1,99 Euro

Mein Flop der Box. Ich hab wohl genug Duschgel für die nächsten 5 Jahre und dann so komplett duftneutral… Nicht mein Fall.biobox-7 biobox-8

Primavera Massageöl Alles Liebe – 12,00 Euro

Auch das teuerste Produkt der Box konnte mich nicht begeistern, so schön das Design auch ist. Rose ist leider ein Duft, den ich nicht so sehr mag und Massageöle benutze ich super selten und habe sogar noch ein paar. biobox-9 biobox-10

CMD Teebaumöl Lippenpflegestift – 4,00 Euro

Teebaumöl mögen viele ja gar nicht, weil es wirklich etwas streng riecht. Ich habe gegen den Geruch in Maßen aber nichts und bin auf den Lippenbalsam echt gespannt, ich suche ja immer noch tv freien Ersatz für meinen geliebten Blistex.biobox-11

Fazit:

Für 15 Euro bin ich ganz zufrieden, so 100%ig konnte mich die Box aber nicht überzeugen. Ich finde die Auswahl etwas langweilig. An sich habe ich gerne zumindest ein Produkt, was etwas außergewöhnlicher ist, wenn ihr versteht, was ich meine. Hinzu kommt, dass mir die Box dufttechnisch einfach nicht so zusagt und ich mir doch auch ein Beautyprodukt gewünscht hätte. Ist mir schon häufiger aufgefallen, dass viele Beautyboxen den Beautyteil ausklammern und sich nur auf den Pflegeaspekt konzentrieren. So ein bisssschen dekorative Kosmetik darf für meinen Geschmack aber drin sein. 😉

biobox-1

Nichtsdestotrotz war es mir der Test wert und ich werde alle Produkte benutzen und muss sie nicht anderweitig loswerden.

Wenn ich nicht so ein schwieriger Esser wäre, würde mich die Food&Drink Box ja auch schon reizen… 😀

Eure Irma

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 Gedanken zu “biobox beauty&care Oktober 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s