trend it up Nagelserum

trend-it-up-enriching-nail-and-cuticle-serum-aFür Pinkmelon durfte ich in den letzten Wochen das Nail & Cuticle Serum von Trend it up testen. Normalerweise benutze ich gerne Nagelöl zur Pflege, aber in letzter Zeit ist meine Nagelhaut doch sehr trocken, sodass ich gerne etwas praktischeres für unterwegs hätte. Das Serum klang nach einer guten Lösung für mich.

Das Serum enthält 15ml und ist bei dm für 2,45 € erhältlich.trend-it-up-enriching-nail-and-cuticle-serum-1

Herstellerversprechen:
„Ein echtes Wundermittel! Dieses Serum für Nagel und Nagelhaut wirkt pflegend, regenerierend und feuchtigkeitsbewahrend. Ein Extrakt aus weißem Trüffel, Safran und Amethyst schenkt der Nagelhaut nachhaltig intensive Feuchtigkeit. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.“

trend-it-up-enriching-nail-and-cuticle-serum-3Das Serum befindet sich in einer kleinen weißen Tube mit Plastikdeckel, der sich leicht abziehen, aber auch fest wieder aufsetzen lässt. Vorne befindet sich eine Art Spritztülle, wie ich sie von Backutensilien kenne. (Ihr wisst schon, um Spritzgebäck zu formen oder Torten zu verzieren.)
Mit etwas Druck kann man das Serum aus der Spitze entnehmen (es sieht tatsächlich etwas aus wie ein Miniatur-Sahnehäubchen 😀 ), wobei ich die genaue Dosierung nicht ganz einfach finde, da man sich schnell mit dem Druck vertut. Einmal entlang der Nagelhaut ist also nicht ganz so einfach und im Endeffekt habe ich einfach immer eine recht große Portion (ca. erbsengroß) entnommen und sie auf Nägeln und Nagelhaut verteilt. Den sogennanten „Spezial-Applikator“ finde ich also ziemlich unpraktisch und ich schätze, dass es auch schwierig wird, die letzten Reste aus der Tube heraus zu bekommen.

trend-it-up-enriching-nail-and-cuticle-serum-4Sowohl von der Konsistenz als auch vom Duft her, erinnert mich das Serum an eine übliche Handcreme. Es ist weiß, nicht zu fettig und der Duft recht dezent, aber angenehm.

trend-it-up-enriching-nail-and-cuticle-serum-5Nachdem ich meine Nägel ablackiert (ich trage immer Nagellack oder zumindest einen Base Coat) und meine Hände gewaschen habe, verteile ich das Serum großzügig auf der Nagelplatte und massiere es in die Nägel und Nagelhaut ein. Ich benutze es zusätzlich ein bis mehrmals täglich nur für die Nagelhaut. Dabei zieht es recht schnell ein, hinterlässt keinen fettigen Film, aber ein gepflegtes Gefühl.
Allerdings habe ich wie bei der meisten Handcreme auch schon bald das Gefühl, wieder eincremen zu müssen, sodass ich die Wirkung als nicht besonders lang anhaltend empfinde.
Im Voher-Nachher-Vergleich konnte ich keinen großen Unterschied feststellen, dabei habe ich das Serum deutlich häufiger verwendet, als ich normalerweise Nagelöl benutze. Die Wirkung lässt für meinen Geschmack – vor allem bei der Formulierung „Wundermittel“ – ein wenig zu wünschen übrig.

trend-it-up-enriching-nail-and-cuticle-serum-2 trend-it-up-enriching-nail-and-cuticle-serum-6

Fazit

Das Serum konnte mich leider nicht überzeugen. Es pflegt zwar Nägel und Nagelhaut, aber nicht ansatzweise so gut, intensiv und anhaltend, wie ich es mir gewünscht hatte. Da bleibe ich persönlich lieber bei der Kombination aus Handcreme und Nagelöl.

Habt ihr das Serum schon mal ausprobiert? Im Moment bin ich mit meiner Nagelhaut wirklich nicht sehr zufrieden und der kommende Umzug wird da bestimmt nicht sonderlich zuträglich sein. Mein liebstes Nagelöl (das von alverde) habe ich bereits gefunden, aber vielleicht kennt ja noch jemand eine gute Ergänzung für unterwegs. 🙂

Eure Irma

Merken

Merken

Advertisements

9 Gedanken zu “trend it up Nagelserum

  1. sonnenblume2806 schreibt:

    Also ich muß ehrlich sagen, ich hab auch schon so viel ausprobiert. Sei es Öle oder Cremes. Ich finde für den Moment sind die alle immer toll, aber längerfristig über den Tag verteilt hält bei mir nix was es verspricht. Ich bin komplett umgestiegen auf Olivenöl. Hab mir was in eine alte Nagellackflasche umgefüllt und wenn ich dann hochrechne was eine Flasche Olivenöl kostet im gegensatz zu Nagelöl oder Cremes. Fahre ich da wohl sehr sehr billig und habe den gleichen effekt. Klar für unterwegs habe ich auch was anderes in meiner Handtasche. Zu Hause aber verwende ich nur noch Olivenöl. Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag und einen tollen Bericht haste wieder geschrieben. LG Nicole

    • irismaya2 schreibt:

      Wenn Olivenöl nur nicht so stinken würde. 😀 Ich benutze das sogar auch hin und wieder, aber ich mag den Geruch echt gar nicht, da ist mir das Pflegeöl von alverde doch lieber, das riecht sooo gut.
      Ganz liebe Grüße zurück!

  2. Steffy schreibt:

    Ich bevorzuge auch eine Kombination aus Handcreme und „Öl“ – im genauen die Balea med pH 5,5 Hautneutral Handcreme mit Allantoin und Jojobaöl sowie den Nagelpflegestift von Alverde (der enthält eine Mischung aus Jojobaöl, Kokosöl, Mandelöl, Sheabutter und weiteren Inhaltsstoffen). Letzteren habe ich überall: Im Auto, am Arbeitsplatz, zuhause, in jeder Handtasche. Durch den integrierten Pinsel lässt sich das Öl toll auftragen und verteilen. Seit ich den benutze geht es meinen Nägeln wesentlich besser. Ich benutze jetzt auch immer einen der Catrice PureFrench-Lacke als Basecoat (die enthalten ebenfalls Jojobaöl) – meine Nägel teilen sich nicht mehr in Schichten und sind deutlich widerstandsfähiger.
    Ich habe mal einen Artikel über das Geheimnis dieser Simply Pure-Stifte gelesen – und es ist wohl so, dass Jojobaöl die beste Pflege für Nägel ist. Wenn ich es richtig im Kopf habe, sind die Jojobaöl-Moleküle die kleinsten aller Öle, sodass sie auch wirklich in die Nagelstruktur eindringen können und sich nicht nur oberflächlich anlagern. Ob das wirklich stimmt, weiß ich nicht, aber ich achte bei meinen Pflegeprodukten darauf, dass Jojobaöl drin ist, und ich finde schon, dass es meinen Nägeln sehr hilft.

    Liebe Grüße und Danke für die ehrliche Review 🙂
    Steffy

    • irismaya2 schreibt:

      Den Ölstift werde ich mir auch mal angucken! Hatte mir letztens einen von essence geholt, aber der überzeugt mich nicht so. Generell mag ich die Nagelpflege von alverde sehr!
      Ich hab sogar ein Jojobaöl für die Nägel hier, aber im Moment sind sie dank gefühltem Dauerputzen echt lädiert. Hab mir für die Übergangszeit jetzt UV Lack drauf gemacht, weil ich das ständige Splittern nicht mehr ausgehalten habe :/
      Lieben Dank für deinen ausführlichen Kommentar und sorry, dass ich erst jetzt antworte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s