Melon Berry Handlotion

Heute möchte ich euch die Melon Berry Handlotion von Balea vorstellen, die ich in den letzten Wochen für Pinkmelon getestet habe.

Die Lotion enthält 100ml und ist für 1,45€ bei dm erhältlich.

Die Verpackung ist etwas anders geformt, als man es meistens von Handcreme in Tubenform gewohnt ist. Farben und Motiv passen für meinen Geschmack mit den Papageien irgendwie schon gut in den Sommer, auch wenn das Apricot natürlich auch für den Frühling eine passende Farbe ist.

„Mit Balea erleben Sie das zarte Gefühl rundum geschützter Hände. Die Balea Handlotion Melon Berry mit dem fruchtigen Duft nach Melone und Johannisbeere und pflegendem Avocadoöl hinterlässt ein sanftes Hausgeühl. Die leichte Textur zieht schnell ein und spendet der Haut Feuchtigkeit. Täglich nach Bedarf sorgfältig einmassieren.
vegan“

Der Deckel lässt sich durch die „Einkerbung“ leicht öffnen und die Lotion kann mit leichtem Druck entnommen werden. Da die Lotion sehr schnell einzieht, ist es auch nicht schlimm, wenn mal ein bisschen mehr aus der Verpackung kommt. Ich massiere die Lotion dann immer in die Nagelhaut ein. Mit einem Klacken verschließt der Deckel die „Tube“ wieder sicher.

Auch wenn „Berry“ im Namen und im Herstellerversprechen vorkommt, kann ich den Duft von Johannisbeeren nicht wirklich ausmachen. Die Melone ist dagegen unverkennbar. Süß und fruchtig, aber nicht zu aufdringlich oder künstlich. Wenn man den Duft von Honigmelonen mag, riecht diese Handcreme sehr angenehm.

Von der Konsistenz her ist die Lotion wirklich sehr leicht und zieht schnell ein. Dabei hinterlässt sie ein angenehmes und nicht fettendes Hautgefühl.

Da die Textur der Lotion wie bereits mehrfach geschrieben sehr leicht ist, ist auch die Pflegewirkung nicht sehr intensiv. Für den Sommer oder einfach normal gepflegte Hände reicht das sicherlich aus. Da wir grade umgezogen und meine Hände durch das ganze Packen und Putzen ziemlich mitgenommen sind, brauche ich eine intensivere Pflege und benutze zusätzlich noch eine reichhaltigere Creme. In ein paar Wochen wird mir die Balea Lotion aber hoffentlich wieder ausreichen.

Fazit

Bei stark beanspruchten oder sehr trockenen Händen würde ich persönlich zu einer anderen Handpflege raten, ansonsten kann ich die Lotion definitiv empfehlen und sehe die Herstellerversprechen als erfüllt an.

Eure Irma

2 Gedanken zu “Melon Berry Handlotion

  1. Laura schreibt:

    Lustig, die benutze ich auch gerade 🙂

    Also den Geruch liebe ich ja, total lecker! Von der Pflegewirkung bin ich eher nicht so überzeugt. Du schreibst ja auch, dass sie nicht so intensiv ist. Eigentlich benutze ich sie echt nur wegen dem Geruch weiter bi sie alle ist und an Tagen mit trockenen Händen nehme ich eine andere 😀

    • irismaya2 schreibt:

      Ja der Geruch ist toll, aber ich merke doch immer mehr, dass sie mir zu flüssig und leicht ist, wirklich nur so was für ganz zwischendurch. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.