Pixi Glow Mud Mask

Für Pinkmelon durfte ich in den letzten Wochen die Glow Mud Mask von Pixi testen, einer Marke, die ich bisher auf diversen Blogs gesehen, aber selbst noch nicht ausprobiert hatte.

Die Gesichtsmaske enthält 30ml und ist beispielsweise bei Douglas für 23,99€ erhältlich.

Herstellerversprechen

„Mit der Glow Mud Mask reinigt, stimuliert und belebt Pixi die Haut. Die mineralstoffreiche Behandlung nimmt Öl aus der Haut auf und verhindert neue Verunreinigungen, während sie den Teint mit neuer Energie versorgt. Kaolin und Meersalz reinigen, während Ginseng und Aloe vera ausgleichen und revitalisieren.“

Die Tube hat einen Schraubdeckel, der den Inhalt sicher verschließt. Durch leichten Druck lässt sich die Maske entnehmen. Dabei benötigt man nicht viel des Produkts, natürlich auch abhängig davon, ob man die Maske auf das ganze Gesicht auftragen will oder nur bestimmte Gesichtspartien. Ich habe die Maske hauptsächlich auf Nase und Wangen aufgetragen, da das meine „Problemzonen“ mit großen Poren und Unreinheiten sind.
Dabei lässt sich die Maske leicht verteilen und verleiht sofort ein angenehmes Hautgefühl.

Die Konsistenz der Maske ist schwer zu beschreiben. Sie fühlt sich geschmeidig und „kühl“ an und eher leicht als fettig oder reichhaltig. Den Duft würde ich als frisch bezeichnen, wobei ich hauptsächlich Aloe Vera wahrnehme.

Wie auf dem Swatch zu erkennen, trocknet die Maske – je nachdem wie dick sie aufgetragen wurde – in 5 bis maximal 15 Minuten an. Dabei wird sie „porös“ und ändert teilweise ihre Farbe. Das Hautgefühl ist dabei gleichbleibend frisch und angenehm.

Sie lässt sich problemlos mit etwas Wasser abwaschen und hinterlässt ein weiterhin angenehmes Haugefühl und weiche Haut.

Ich habe die Maske wie empfohlen 2 – 3 mal die Woche angewendet, was für meine Verhältnisse recht häufig ist. Dabei empfinde ich die Maske zwar als erfrischend, kann aber bezüglich meines Hautbildes keine Wirkung feststellen. Die Maske scheint meiner Haut weder Feuchtigkeit zu entziehen noch sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Eine wirkliche Reinigungswirkung oder eine Veränderung bezüglich Hautunreinheiten konnte ich dabei auch in der Testphase von über vier Wochen nicht feststellen.

Fazit

„Die Maske reinigt, stimuliert und belebt die Haut.“ – Dem Herstellerversprechen kann ich leider nicht zustimmen, auch wenn ich die Maske jeweils kurzzeitig als erfrischend empfinde.

Positiv ist für mich zum einen, dass sich die Maske in einer Tube und nicht in vielen kleinen Sachets befindet, sodass weniger Müll produziert wird und zum anderen das angenehme Hautgefühl, das zumindest eine kurze Zeit lang anhält. Dagegen konnte mich die Maske nicht überzeugen, wenn es darum geht, neuen Hautverunreinigungen vorzubeugen und Hautbild und auch -gefühl nachhaltig zu verbessern. Der hohe Preis ist für mein Empfinden hier absolut nicht gerechtfertigt.

Habt ihr schon einmal Produkte der Marke Pixi getestet und wie ist eure Meinung dazu?

Eure Irma

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s