Projekt Lackbilanz | Z wie Zoya

Hach ja, mein Projekt Lackbilanz… Wer meine Beiträge halbwegs aufmerksam verfolgt, weiß, dass ich seit über einem Jahr hier festhalte (immer beim 4 Wochen Rückblick), wie viele meiner Lacke noch unlackiert oder besser ungezeigt sind. Aber irgendwie geht es schleppend voran, deshalb habe ich mir etwas überlegt, um die ganze Sache etwas voran zu treiben.

Okay, ich gebe zu, ich wurde inspiriert von dielolaaa, die schon vor längerem den Hashtag #auchaltelackewollenlackiertwerden ins Leben gerufen hat.

Bei mir ist es ja weniger das Problem der alten Lacke, sondern der Lacke allgemein. Zum einen habe ich einfach wirklich zu viele und auch wenn ich in den letzten Monaten super wenige gekauft habe, kommen trotzdem ständig neue dazu, sodass ich seit Januar 2016 von 513 ungezeigten bis Mai 2017 grade mal auf 473 ungezeigte runter gekommen bin. Was jetzt einfach mal nicht die tollste Bilanz ist.

Übrigens bekomme ich immer wieder Kommentare von wegen „Waaaaas? Du hast fast 500 von deinen Lacken noch nie lackiert?“. Nein. Ich habe geschätzt 70-80% meiner Sammlung bereits benutzt, d.h. ich hätte so maximal um die 200 unlackierte (was auch echt viel ist). Aber um in meiner Liste als „lackiert“ aufgenommen zu werden, muss ein Lack nicht nur als Akzentnagel oder zum Ausmalen von Vinyls, als Hälfte eines Gradients, …, sondern wirklich komplett eingesetzt UND hier gezeigt werden.

Nun ruhen wirklich viele Bilder noch auf meiner Festplatte und während ich einen Teil für zukünftige LiFub! Runden aufspare, liegen andere ewig hier rum. Mit dem Projekt Lackbilanz möchte ich mir selbst ein wenig auf die Sprünge helfen und Lacke hier auch mal unterbringen. Außerdem soll es eine kleine Entscheidungshilfe sein, wenn ich wieder mal nicht weiß, welcher Lack es denn werden soll.

Also lackiere ich mich jetzt systematisch durch meine Sammlung. Von Z nach A, einfach weil mein einziger unlackierter A England grade verliehen ist und ich das für den Start irgendwie doof fand. 😉 Es wird mal nur einen und mal mehrere Lacke zu sehen geben und zwischendurch auch weiterhin ganz „normale“ Beiträge wie eben LiFub!, Maniswappies etc. Und ich lege mich auch nicht fest, dass die Beiträge im Abstand X fertig sein müssen, das macht mir sonst nur Stress und ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Aber nun genug Vorgeplänkel, ich starte die Aktion also mit Z und meinem einzigen Lack der Marke Zoya – Bühne frei für Sunshine. 😉

Sunshine habe ich vor schon einiger Zeit der lieben Anne für nen Appel und ’n Ei abgekauft. Mir sagte der Name des Lacks nichts, aber da ich die Pixie Dust Lacke von Zoya schon lange anschmachte, war klar dass er mit musste und ich habs nicht bereut!

Ihr seht hier tatsächlich nur eine, vollkommen unkomplizierte Schicht, die ratzfatz trocken war. Farblich liegt der Lack zwischen Mittel- und Dunkelblau (auf den meisten Bildern wirkt er ein wenig zu hell) mit silbernem Glitzer und wie die Pixie Dust Lacke nun mal eben sind Sandfinish. Ich find ihn einfach super super schön!

Sandlacke gehen bei mir ja immer, aber da ich schon mehrfach Pixie Dust Lacke in der glänzenden Variante gesehen habe, habe ich mich hier getraut und zwei dicke Schichten Top Coat aufgetragen – und es direkt bereut. Hässlich ist es nicht, aber ich finde der Top Coat nimmt Sunshine einen Teil seines Reizes und verschluckt eine ordentliche Portion Funkeln. So oder so aber ein toller Lack über dessen Adoption ich sehr froh bin. Nächstes Mal aber definitiv ohne Top Coat!

Und, wer fühlt sich jetzt angespornt, mal zu überprüfen, wie viele Lacke ungezeigt herumliegen? 😉

Eure Irma

Merken

Merken

Merken

4 Gedanken zu “Projekt Lackbilanz | Z wie Zoya

  1. Anne schreibt:

    Puh, bei mir sind es definitiv auch ZU viele unlackierte 😀
    Aber ich gebe dir Recht, ohne Topcoat sieht der Lack viel viel schöner aus 🙂

  2. lackislove schreibt:

    Sandlacke sind wirklich toll. Ich werde mich gleich mal durch die älteren, dazugehörigen Posts klicken. Deine Lackieraktion ist toll und die ich kann dein
    „Wann ein Lack als lackiert gilt“-Denken absolut nachvollziehen. Ist bei mir genauso. 😅

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.