der vier-Wochen-Rückblick #34

Heute bin ich mal ganz pünktlich mit dem Rückblick und diesen Monat habe ich sogar wieder ein paar Lacke gezeigt. 😉

Lackbilanz

Night Fever war meine Basis für das Stamping, das ich ganz knapp Ende Januar beim Handsome Dienstag gezeigt habe. Miss Conduct und Smolder von Orly waren nochmal ein paar geliehene Lacke von Melanie. Beim nächsten Handsome Dienstag gab es ein namenloses Mittelblau von Rival de Loop zu sehen und zuletzt gab es am Samstag direkt 5 Lacke hier auf einmal zu bestaunen: Für wir lackieren hatte ich alle meine 4 Lacke von Cadillacquer aufgetragen und verbloggt – Lakodom, Frozen Heart, Equinox und Where the King goes, the Realm follows über my Way or the Highway von China Glaze.

381 ungezeigte Lacke waren Ende Januar noch übrig. Mittlerweile habe ich nicht nur die 400 gebloggten Lacke geknackt (whoop whoop!), sondern dank immerhin 7 eigener gezeigter und vor allem einiger aussortierter Lacke auf 352 reduzieren können. Da ich seit Ewigkeiten nochmal interessante Anfragen für Samples bekommen habe, wird die Zahl bald nochmal ein bisschen ansteigen, aber da ich zur Zeit wirklich sehr aussortier-motiviert bin, macht mir das keine großen Sorgen. 😉

Testberichte

Für Pinkmelon durfte ich den limitierten „duo rainbow eyeliner“ von p2 testen. Warum ich Namen und Herstellerversprechen als ziemlich dick aufgetragen empfinde und den Kajal trotzdem sehr mag, könnt ihr in der verlinkten Review nachlesen. 🙂

Privates

Hach ja, hier ist im Moment einiges los. Der Monat fing mit der absoluten U7 Katastrophe an, bei der die Untersuchung komplett abgebrochen werden musste, war gefüllt mit wirklich einigen stressigen und noch mehr schönen Verabredungen und Besuchen und endet im ziemlichen Chaos mit viel zu vielen Aufgaben, Krankheitsfällen und Sorgen. Da kann ich eigentlich nur sagen, mal sehen was der März unserer Familie so bringt.

mehr als Juwelen

Auf mehr als Juwelen habe ich als Sammelpost meine ersten Nähprojekte als Mama vorgestellt und die Reihe zum Bullet Journal mit den Monaten April – Juni 2017 fortgeführt. Letzte Woche gab es dann noch den zweiten bzw. dritten Teil zu meinem Geburtsbericht zu lesen und ich hoffe nächsten Monat vielleicht noch einen Beitrag mehr unterzubekommen.

Project Polish

Bei #unserprojectpolish2018 habe ich tatsächlich jetzt schon ein Update, und zwar konnte ich give me nude (rechts) fast komplett leeren und habe dann alles unterhalb der 2. (für Februar logischerweise^^) umgefüllt. Denn irgendwie mag ich selbst von einem billigen essence Lack nicht den letzten halben ml verschwenden. 😉 Umgefüllt wurde dann in sparkling waterlily (links), den ich dann noch mit Klarlack aufgefüllt habe, um ihn ein wenig zu verdünnen. Ganz einfach, weil er mir nicht sheer genug für „mal eben schnell auftragen“ war. So ist er zwar immer noch nicht mein Favorit (zu schimmernd, zu weiß, zu perlmutt…), aber ich kann ihn ganz gut mal (er)tragen und so wird er als nächstes geleert. 🙂 Bei den anderen beiden Fläschchen sieht man noch keinen Fortschritt, deshalb zeige ich sie erst wieder, wenn sich ein neuer Strich lohnt.

Eure Irma

7 Gedanken zu “der vier-Wochen-Rückblick #34

Schreibe eine Antwort zu Ida Heartshaped Dream Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.