99nails [Shopvorstellung]

//Werbung*// Heute möchte ich euch einen Onlineshop vorstellen, aus dem ich mir vor Kurzem einige Produkte aussuchen durfte. Es handelt sich um die für mich bis dato unbekannte deutsche Marke 99nails, die neben „normalem“ Nagellack u.a. auch UV-Gele und -Lacke anbietet.

Was mich direkt angesprochen hat, war das „Made in Germany“ Siegel, denn viele viele Angebote aus der Nagelwelt scheinen aus China zu kommen, was mich persönlich schon stört.

Da ich kein eindeutiges Statement auf der Seite finden konnte und mir auch nicht ganz sicher bin, inwiefern „Made in Germany“ das Thema beeinflusst, fragte ich bevor ich zur Kooperation zugesagt habe, aber nochmal bezüglich Tierversuchen an Inhaltsstoffen und Endprodukt nach und bekam als Antwort, dass der Produzent zusichert, dass die bei 99nails erhältlichen Produkte tierversuchsfrei sind.

Auch wenn ich mir ein offizielles Siegel und v.a. mehr Transparenz im Hinblick auf Tierversuche wünschen würde, habe ich meinem Kontakt, der extra für mich mit dem Produzenten Rücksprache gehalten hatte, hier Vertrauen geschenkt, in die Kooperation eingewilligt und mir anschließend einige für mich interessante Produkte aus dem Shop ausgesucht.

Wie erwähnt bietet der Shop auch eine große Auswahl an Gelen und UV Lacken mit dementsprechenden Zubehör an, ich habe mich dann aber doch eher bei den ganz gewöhnlichen Lacken umgesehen und die zwei oben abgebildeten ausgewählt. Die zeige ich euch am Ende des Beitrags natürlich noch auf den Nägeln. 🙂

Eher zufällig habe ich diese Buffer Nagelfeile* ausgesucht. Denn eigentlich habe ich genug Feilen zuhause. Aber ich muss sagen, ich bin richtig begeistert! Die Feile ist recht weich und feinkörnig wenn man so will und während ich bisher die Nagelspitzen mit einer Glasfeile versiegelt habe, werde ich jetzt nur noch diese Buffer Feile dafür verwenden, die ich auch 1000x besser für diesen Zweck finde als einen herkömmlichen Buffer. Die 49 Cent ist die Feile wohl definitiv wert und es gibt sie noch in anderen Farben. 😉

Auch im Bereich Nagel- und Handpflege hat der Shop einiges im Angebot. Ich bin zwar ein ziemlicher Handcreme-Junkie wenn man so will, die Nagelöle* haben mich dann aber doch mehr interessiert und ich entschied mich für die Duftrichtungen Mango* und Honey Milk*. Beide riechen angenehm süß, aber nicht aufdringlich oder künstlich. Mango ist klar fruchtig, Honey Milk nicht, wobei ich nicht eindeutig Honig als Duftkomponente identifizieren kann. Mag aber an meiner Nase liegen. 😉

Die Öle pflegen Nägel und Nagelhaut gut und ich benutze sie wie auch sonst meine Öle vor allem nach dem Lackieren und massiere sie in die Nagelhaut ein. Die Pinsel sind in beiden Fläschchen unterschiedlich. Beim Mango Öl ist der Pinsel weiß/transparent, sehr kurz und flach gebunden. Einen der schwarzen Pinsel zeige ich euch unten noch. Ich komme mit beiden gut klar, zumal man ein Öl ja auch nicht so präzise wie einen Lack auftragen muss. Im Shop gibt es soweit ich gesehen habe alle Öl-Duftsorten auch in Rollerform, wovon ich persönlich einfach kein großer Fan bin. Das ist aber ja bekanntlich einfach Geschmackssache.

Während ich inzwischen sogar 2 Lieblings-Topcoats habe, bin ich immer auf der Suche nach einem guten Basecoat. Idealerweise sollte Lack damit länger halten, aber auch meine Nägel gepflegt werden. Also wollte ich auch aus dem Sortiment etwas Neues für mich ausprobieren und habe mich für den Nagelhärter* sowie das Calcium Aufbaugel* entschiden.

Sowohl beim Öl als auch bei diesen beiden Produkten finde ich es etwas schade, dass die Inhaltsstoffe nicht auf der Internetseite zu finden sind. Dafür klebt aber ein Etikett auf den Fläschchen. Da es für manche Leute von der Kaufentscheidung abhängt, was in Produkten enthalten ist, sollte man das aber idealerweise auch noch online ergänzen.

Ein wenig gewundert habe ich mich über den Nagelhärter, denn auf der Website steht etwas von „einwirken lassen“, sodass ich davon ausgegangen bin, dass der Nagelhärter wie ein Öl oder eine Creme einfach einzieht. Stattdessen hinterlässt er aber einen leicht gummiartigen Film auf den Nägeln, der sich nach einer für mich minimal zu langen Trocknungszeit wie ein normaler Unterlack anfühlt.

Auch das Calciumgel braucht für meinen Geschmack ein bisschen zu lange zum Trocknen, aber vielleicht bin ich da auch einfach verwöhnt.
Im Fläschchen sehen die Pinsel übrigens wirklich ausgefranst aus, das ändert sich aber glücklicherweise, wenn man den Pinsel rausnimmt und am Rand abstreicht. Der Auftrag ist also ganz normal und angenehm möglich.

Ob die Produkte einen positiven Einfluss auf meine „Nagelgesundheit“ haben, kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen. Meinen Nägeln geht es eigentlich wie immer. 😉 Wirklich angetan bin ich aber weder vom Nagelhärter noch von dem Calcium Gel. Ich habe seit das Paket von 99nails bei mir angekommen ist immer einen der beiden als Base Coat verwendet und mein Nagellack löste sich noch deutlich schneller als üblich. Hatte ich außer dieser Base keinen Lack auf den Nägeln, lösten sich häufig schon größere Fetzen nach einem halben Tag. Vielleicht liegt es an meiner Nagelchemie, denn nicht jeder Lack passt gut auf jeden Nagel, aber für mich persönlich sind die zwei Produkte leider ein Flop.

Ganz klar war für mich, dass auch ein Nailart Pinsel mit musste, denn ich suche schon lange nach einem geeigneten „Fineliner“, habe aber bisher kein gutes Angebot gefunden, bzw. wollte nirgendwo nur wegen eines einsamen Pinsels bestellen. Das Angebot kam also für mich wie gerufen und als ich das Design von diesem hübschen Kristall Pinsel Fineliner* entdeckt hatte, war meine Entscheidung getroffen. 😀

Aber mal ehrlich – ist der nicht einfach mega schick?! Super finde ich auch den Deckel, denn ich verwende meine Pinsel eher selten und so stauben sie auf lange Sicht einfach ein, was weder minder- noch hochwertigen Produkten gut tut.

Der Pinsel hat für feine Linien und kleinere Malereien eine super Dicke und Länge und wirkt insgesamt wirklich wertig – ganz besonders im Vergleich zu meinen vielen Pinseln, die ich vor Jahren in diversen Billigsets erworben habe.
Den Langzeittest muss der Pinsel natürlich noch bestehen, aber beim ersten Benutzen hat er definitiv einen guten Eindruck gemacht! Das Ergebnis seht ihr dann unten. 🙂

Und nun endlich zu den Nagellacken. 😉 Ich stehe ja bekanntlich immer mehr auf Cremelacke, ganz besonders Pastell und Nudetöne, weswegen ich mich für Purple Cream* entschieden habe. Schön wäre, wenn auf der Website richtige Swatches ergänzt würden, aber das kann ja noch kommen.

Purple Cream ist für mich viel eher (alt)rosa als lila, aber wirklich ein hübscher Ton! Er ließ sich angenehm lackieren, deckt in zwei Schichten und wenn mich nicht alles täuscht, enthält er minifeine Partikelchen, die mich ein wenig an die „the Porcelains“ Reihe von essence erinnert haben.

Meinen Geschmack trifft er jedenfalls absolut!

Da ich ja den Nailart Pinsel mit eingepackt hatte, wollte ich gerne eine zweite Farbe haben, die zu Purple Cream passt. Geworden ist es dann Magic*, ein goldener Glitzerlack.

Mein Exemplar war leider ein wenig eingedickt, aber mit ein paar großzügigen Tropfen Nagellackverdünner konnte ich eine angenehme Textur (wieder)herstellen.

Ich habe mich dann für ein wirklich simples Skittle Design entschieden, wobei ich sowohl Linien als auch Punkte und das kleine Herz auf dem Mittelfinger mit dem oben vorgestellten Nailart Pinsel gezeichnet habe.

Wie gesagt – wirklich simpel. Aber ich mochte es ganz gerne und auch wenn man es auf den Bildern nicht so gut sieht, macht auch Magic mit seinem Funkeln wirklich was her!

Auch der Knirps war ganz angetan und musste bei der Fotosession dabei sein. 😉Zwei Tops, zwei Flops und vier Produkte, die zwar keine Jubelschreie hervorgerufen haben (okay, das kommt bei mir auch eigentlich sonst nicht vor…), aber mich durchaus überzeugen konnten. Das nenne ich eine ganz ordentliche Bilanz. 🙂 Also schaut doch mal bei 99nails vorbei, die Auswahl ist natürlich deutlich größer, als ich es hier darstellen konnte.

Eure Irma

//*Die Produkte wurden mit kostenlos von 99nails.de  zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!//

4 Gedanken zu “99nails [Shopvorstellung]

  1. Anne schreibt:

    Sehr schöne und ausführliche Review 🙂
    Die Bilder sind alle toll und danke auch für deine ehrliche Meinung!
    Vielleicht schaue ich mal in den Shop rein, sobald ich alle meine Pflegeprodukte verbraucht habe. Kann allerdings noch etwas dauert, hahaha 😀

Schreibe eine Antwort zu Ida Heartshaped Dream Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.