Neues von Alterra

//Werbung*//  Vor ein paar Wochen bekam ich über den Blogger Verteiler von Rossmann ein kleines Päckchen. Die Auswahl der darin enthaltenwn Neuheiten aus der Alterra Naturkosmetik Theke möchte ich euch heute kurz vorstellen.

Ins Auge fällt wohl direkt der hübsche Color Correcting Highlighter* mit seinem vierfarbigen Mosaikmuster. Die Farben sehen geswatcht einzeln ähnlicher aus als im Pfännchen, aber man erkennt klare Unterschiede. Gemischt ergeben sie einfach einen hell schimmernden Pastellton.

So sehr mich der Highlighter optisch auch anspricht – ich mag Highlighter einfach nicht. Ein helles Schimmern im Augenwinkel oder am Brauenbogen. Okay. Aber den Rest meines Gesichts, oder sagen wir einfach den Teint, habe ich doch deutlich lieber in der nicht glänzenden Variante. Highlighter-Freunde werden sich aber sicher an diesem Exemplar erfreuen. Die Textur ist angenehm und wäre da nicht dieser Schimmer, würde ich mich durchaus für den ausgleichenden Effekt begeistern können. 😉

Der Highlighter enthält 10g und kostet 4,49 Euro.

Bei der Natural Finish Foundation* dachte ich zuerst sie sei zu dunkel für mich. Dazu kommt, dass ich selten Foundation verwende und bei warmen Temperaturen eigentlich gar nicht.

Ich bin aber mehr als positiv überrascht worden, denn die Textur ist super angenehm, nicht zu cremig fest, sondern sehr zart. Sie lässt sich gut auftragen und auch mit dem Finger gleichmäßig verteilen. Normalerweise benutze ich immer ein Schwämmchen bei Foundation, hier komme ich auch gut ohne aus. Die Deckkraft ist dafür vielleicht auch etwas geringer, aber mir sagt die leichte Textur total zu, sodass ich die Foundation jetzt einige Male wie eine BB Cream verwendet habe, um vergrößerte Poren im Wangenbereich leicht zu kaschieren.

Die Foundation ist auch noch in der helleren Nuance light erhältlich. Beide enthalten 30ml für 3,99 Euro.

Ich gehöre tatsächlich zu den Leuten, die gerne und regelmäßig eine extra Augenpflege verwenden. Diese Lash Activating Eye Cream* ist von der Textur her ebenfalls sehr angenehm und erfrischt die Augenpartie leicht. Ob jetzt wirklich das Wimpernwachstum gefördert wird, kann ich nach ein paar Wochen nicht beurteilen.

Mit 3,99 Euro für 15ml empfinde ich die Creme als nicht ganz günstig, aber da man nur wenig benötigt, ist sie natürlich auch recht ergiebig.

Auch ein paar Lippenstifte sind neu in die Alterrra Theke eingezogen. Terra Matt, Vintage Pink und Modern Red* aus der Soft Matt Lipstick Reihe, wovon mir letzterer zugeschickt wurde.

Für mich geht die Farbe schon in Richtung korall, ein klassisches Rot ist es jedenfalls definitiv nicht. Auf dem Swatch schon fast Richtung Rosenholz… Aber seht einfach selbst, ich hab’s ja nicht so mit Farbbeschreibungen.

Nach dem Swatch auf dem Handrücken war ich überrascht, wie gut der Lippenstift doch deckt. Auch hier wieder sehr angenehme Textur. Die Deckkraft ist gut, der Auftrag einfach und das Ergebnis schön matt. – Was natürlich meine trockenen Lippen betont, aber ich hoffe, ihr könnt da ein wenig drüber hinweg sehen.

Der Lippenstift hält gut und insgesamt ist es glaube ich mein Favorit aus dem Päckchen. Ich mag die Farbe total gerne und jahreszeitlich passt sie einfach perfekt.

Die drei Lippenstifte sind für 2,99 Euro für je 3g zu kaufen.

Wie immer der Nagellack zum Schluss. Eingezogen sind ins Alterra Sortiment 4 neue Nuancen. Alle Lacke sind vegan, 5-Free und sollen mit Arganöl die Nägel nicht nur aufhübschen, sondern auch pflegen. Den Pressebildern nach zu urteilen enthalten alle 4 Farbtöne einen mehr oder weniger dezenten Schimmer. Mir wurde die 08 Moon Grey* zugeschickt.

Ich hatte bisher noch keinen Lack der Marke und war durchaus gespannt. Nichts Gutes ließ aber direkt der Pinsel verheißen. Auf dem Bild sieht man es nur leicht, aber er ist seltsamerweise nur auf einer Seite abgerundet oder besser abgeschrägt. Und das ziemlich ungleichmäßig und fransig. Zudem standen einzelne Pinselhärchen ab (was man hier leider nicht sieht), sodass der Auftrag ein bisschen lästig und Clean up kaum zu vermeiden war. Vielleicht ein Montagsprodukt?

Nach der ersten Schicht dachte ich auch, ich müsste noch ein paar mehr auftragen, aber tatsächlich deckt der Lack in zwei Schichten. Die Trockenzeit ist okay. Könnte durchaus schneller gehen, aber da ich ohnehin immer einen schnelltrocknenden Top Coat verwende, stört mich das nicht weiter.

Die Farbe auch kombiniert mit dem Schimmer mag ich sehr. Nichts wirklich Besonderes, aber eher unauffällig Matsch-Grau/Taupe-Töne trage ich eigentlich sehr gerne.

Die Lacke enthalten 11ml und kosten 3,49 Euro.

Tatsächlich kein Produkt, das ich mir so gekauft hätte – was vermutlich daran liegt, dass ich fast gar keine dekorative Kosmetik überhaupt mehr kaufe und pflegende auch nur sehr selten – und doch eine hübsche Auswahl für den bevorstehenden Sommer. Vor allem die Foundation und den Lippenstift empfehle ich wärmstens weiter.

Eure Irma

//*Die Produkte wurden mir kostenlos von der Rossmann Naturkosmetik-Eigenmarke Alterra zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!//

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.