Der vier-Wochen-Rückblick #42

//Werbung*// Vier Wochen, fünf Wochen, sechs Wochen… wer zählt das schon. 😉 Ich hab jedenfalls beschlossen mir blogtechnisch wirklich gar keinen Stress mehr zu machen. Oder zumindest so wenig wie es mir möglich ist. ^^

Lackbilanz

Die Lacke, die ich in der letzten Zeit gezeigt habe, passen ungeplanterweise alle in daas gleiche Farbspektrum. Mir ist aber aktuell auch wirklich nicht nach dunklen Tönen. Gezeigt habe ich euch meinen selbst gemischten Lack mit dem bescheidenen Namenn „das perfekte Nude“. Zusammen damit gab es den hübschen dream on von essence, getoppt mit Two Million Dollar Baby von Catrice. Dann habe ich mit got a secret einen richtigen Oldie rausgekramt. Yellow as honey fiel wegen meiner Hassliebe zu Glitzerpartikeln meinem Aussortierwahn zum Opfer und hello beautiful habe ich euch zusammen mit einem passenden Lippenstift vorgestellt.

270 unlackierte Lacke standen Anfang November noch auf meiner Liste. Inzwischen bin ich auf 257 runter. Da ich aber doch irgendwann mal im Zwei- (oder besser noch Ein-)stelligen Bereich ankommen möchte, um auch mal Lieblingslacke mehrfach zu benutzen, werde ich 2019 wohl weiter aussortieren. Vielleicht nicht so radikal wie im letzten Jahr, aber weiterhin konsequent. 😉

Als kleine Motivation für mich und eine Art Rückblick auch für euch: Angefangen, meine Lackbilanz mit euch zu teilen, habe ich im Januar 2016 mit sage und schreibe 512 ungezeigten Lacken. Mai 2017, als ich das Projekt Lackbilanz (nach Marke lackieren) begonnen habe, das zur Zeit pausiert, aber nicht vergessen ist, waren immer noch 473 übrig. Ich finde da sind die 257 Ende 2018 durchaus als Erfolg zu verbuchen, oder wie seht ihr das?

Testberichte

Getestet habe ich in den letzten Wochen von der Naturkosmetikmarke cmd die rio de coco Handcreme, die ich definitiv weiterempfehle. Der Bericht ist wie immer verlinkt.

Ich könnte euch jetzt noch ein bisschen vorjammern, wie übermüdet ich bin,  wie anstrengend es ist, wenn beide Kinder weder tags noch nachts zur Ruhe kommen und wie unglaublich gar nicht ich mich auf den ganzen Weihnachtstrubel freue. Aber seien wir mal ehrlich, das interessiert niemanden und hilft weder euch noch mir, von daher erspare ich euch seitenlanges Beschweren und wünsche euch viel mehr eine möglichst entspannte Adventszeit. 🙂

Es kommt diesen Monat mindestens noch ein Beitrag. Alles andere überleasse ich mal ganz spontan meiner Stimmung im Rest des Jahres. 😀

Eure Irma

//*Die markierten Produkte wurden mit kostenlos von  Pinkmelon und cmd zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!//

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.