2 oder 3 petrolige Vertreter

 

//unbeauftragte Werbung// Ich könnte jetzt behaupten, dass ich diesen Beitrag so geplant, dass ich meine dunkeltürkisfarbene Strickjacke ganz professionell für die Bilder hervor gekramt habe. Oder ich bin ehrlich und gebe zu, dass ich ab Spätsommer, spatestens aber Herbst bis lange nach Ostern, ja vielleicht sogar bis Pfingsten gefühlt 24/7 mit meiner Lieblingsjacke herumlaufe und dass ich beide Lacke nur deshalb zusammen zeige, weil ich A nochmal bei wir lackieren von Lotte und Tine mitmachen möchte, B die Bilder von dark night schon viel zu lange auf meiner Festplatte liegen, farblich einfach zu gut passten und ich es C bei meiner aktuellen Postingrate viel zu schade finde, nur einen Lack auf einmal zu verbloggen.

Aber sparen wir uns weiteres Geplänkel und kommen direkt zu Tongue & Chic. Einer der vielen Lacke, die ich von Melanie gechenkt bekommen habe. Hübsch fand ich ihn direkt, keine Frage. Aber doch irgendwie nicht sooo besonders und so wanderte er für längere Zeitunbeachtet in einen Karton.

Endlich lackiert weiß ich diesen tollen Lack nun richtig zu würdigen, denn er ist nicht nur wunderschön, ein perfect match zu meiner Strickjacke, sondern hat auch perfekte Lackiereigenschaften – deckt in einer Schicht (ihr sehtaus Gewohnheit trotzdem 2), trocknet ratzfatz, wird erstaunlich unstreifig und die Pinsel von China Glaze mag ich persönlich eh sehr gerne. 🙂

Weiter gehts mit dark night, ebenfalls ein Geschenk. Dieses Mal von Laura.

Hier hatte ich beim Lackieren ein paar mehr Schwierigkeiten, denn der Gute wollte nicht so recht trocknen und da es ein Sandlack ist, wollte ich keinen Schnelltrockner drüber geben…

Also gab es ein paar hoffentlich nicht zu auffällige Macken/Tatscher, aber das restliche Ergebnis entschädigt wie ich finde dieses Manko. Ich bin ja generell ein Sandlackfan und finde auch diesen hier wunderschön. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass dark night auch mit 1, 2 Schichten Top Coat eine gute Figur macht. Nächstes Mal dann. 😉

Hui, ich bin froh, dass ich den Beitrag doch noch dieses Jahr fertig bekommen habe und mich gleich noch in die Galerie eintragen kann. Wir beenden das Jahr nämlich gut angeschlagen und vor allem meine Maus hat ein heftiges Fieber erwischt, sodass meine Prioritäten grade logischerweise woanders liegen. Aber sie schläft schon, kuriert sich hoffentlich aus und ich nutze die kurze Zeit mit einem schlafenden Kind oben, dem anderen auf meinem Schoß für so wichtige Dinge wie Nagellack-Blogparaden-Deadlines oder so ähnlich. 😉

Und da ich sicher morgen nichts mehr posten werde wünsche ich euch jetzt schon einen schönen Jahresausklang morgen!

Eure Irma

2 Gedanken zu “2 oder 3 petrolige Vertreter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.