Pink Gellac Premium Starter Set Uncovered + Vita Base & Primer

//Werbung*// Pink Gellac ist mittlerweile für mich DIE Marke, wenn es um Gellack, um langanhaltend bunte Fingernägel ohne großen Aufwand geht. Als ich gefragt wurde, ob ich eines der drei neuen Premium Vogue Starter Sets testen möchte, war meine Antwort sofort klar.

Wie ihr seht, habe ich mich für die Uncovered Version entschieden, da ich gedeckte und Nude Töne einfach liebe und grade wenn ein Lack etwas länger auf den Nägeln bleiben soll, wähle ich gerne neutrale Farben. Neben diesem Set gibt es aber auch noch die Varianten Elegant und Dynamic, die andere 4 Farbtöne enthalten.

Ich stelle euch heute also dieses Set vor, einen Lack im kompletten Swatch.

Wenn ihr euch für die generelle Anwendungsweise von Pink Gellac interessiert, dann schaut doch gerne in meinen ersten Post zur Marke rein.

Wer keine Lust hat zu lesen, darf auch gerne mal in mein allererstes IG TV Video reinschauen, das ich heute hochgeladen habe. 😀

In allen Sets befinden sich ein Primer, ein Base Coat, ein Top Coat, ein Cuticle Oil und 4 Farblacke in diesem zwar schicken, aber da viel Müll etwas unnötigen Plastikaufsteller.

Im Uncovered Set findet ihr Blush Orange, ein sheerer Nude oder Rosaton, der in 1 bis 3 Schichten getragen werden kann. Hier seht ihr 2 Schichten, unten als Komplett Mani habe ich 3 Schichten gewählt. Vintage Nude ist ihm vom Farbton her sehr ähnlich und ebenfalls leicht sheer. Er ist allerdings sowohl dunkler als auch wärmer als Blush Orange. Creamy Mauve ist der einzige dunkle Lack im Set und stellt für mich auch keinen Nudeton dar. Er passt aber doch ganz gut in die Reihe. Elegant Taupe ist ein kühles und sehr helles Beige bis Grau.

Bevor ich euch meinen Swatch zeige, gibt es noch ein paar Bilder zu den anderen Produkten. Vornean die Lampe, denn die ist aus meiner Sicht ein klarer Gewinn und ihrem kleinen Schwesterchen aus meinem bisherigen Starterset um einiges überlegen.

Die Lampe nimmt wie man sieht aufgrund der Größe natürlich mehr Platz ein. Aber das ist auch ihr einziger Nachteil. Während ich bei der kleinen Lampe den Daumen immer separat lackiert habe, kann ich nun alle 5 Finger auf einmal in der Lampe aushärten lassen und selbst mein Fuß findet ohne Probleme Platz.

Für die Finger ist in der Lampe auch bereits eine Art Gitter/Raster eingelassen, sodass die Hand sehr bequem in der Lampe liegt. Einmal eingestellt, ob der Lack 30, 60 oder 120 Sekunden härten soll, reagiert die Lampe auf das Auflegen der Hand und schaltet sich nach der entsprechenden Zeit selbstständig aus.

Solltet ihr euch also ein Starterset zulegen wollen, kann ich ganz klar die Varianten mit der großen Lampe empfehlen!

Zusätzlich befinden sich  ein Nagelrad zum Swatchen, eine Flasche Cleaner, eine Flasche Remover, eine Feile, ein Polierblock, Rosenholzstäbchen und 50 Zelletten in dem Set.

Auch Cleaner und Remover in Flaschenform finde ich eine große Verbesserung im Gegensatz zu meinem alten Set. Dort war beides je 10x als einzeln verpackte Tücher enthalten, mit denen man natürlich nicht ganz soweit kommt, die aber vor allem eine viel größere Müllproduktion bedeuten.

Kommen wir aber zu Blush Orange, dem Ton, den ich für eine Komplettmani gewählt habe. Er ist mit Abstand mein Favorit aus dem Set und ich trage ihn auf der rechten Hand aktuell immer noch. Dort allerdings in nur 1 Schicht, was super gepflegt aussieht.

Hier aber nun drei Schichten und volle Deckkraft für euch. 😉

Ich glaube viel muss ich zu dem Lack eigentlich nicht sagen oder? Meinem Geschmack entspricht er absolut. Wer sheere und vor allem helle Rosatöne mag, wird Blush Orange genau wie ich lieben.

Insgesamt finde ich das Set sehr gelungen. Auch dass in dieser Ausführung Nagelpflege sowie ein Swatchrad enthalten sind, finde ich super! Alle 3 Premium Vogue Sets sind aktuell übrigens zu 25% reduziert, falls ihr noch überlegt. 😉

Kurz nach dem Set kam bei mir noch ein Mini Paket von Pink Gellac an, dessen Inhalt ich euch einfach in einem  vorstelle.

Dabei handelt es sich um Vita Base und Primer, also Base und Primer in neuer Formulierung. Beiden wurde Vitamin B5 und Vitamin E zugesetzt, womit das Nagelwachstum gefördert werden soll. Neu ist dabei auch, dass auch der Primer, wenn auch nur 30 Sekunden, in der Lampe und nicht wie üblich an der Luft getrocknet wird.

Um wirklich einen Einfluss auf Nagelgesundheit und -wachstum beobachten zu können, müsste ich eine Art Langzeitvergleich anstellen, was ich natürlich in der Kürze nicht getan habe. Ich konnte allerdings keinen Unterschied im Auftrag (bis auf das erwähnte Aushärten in der Lampe) oder der Haftfestigkeit des Lacks feststellen. Da das Set auch günstiger angeboten wird, als die „normalen“ Base und Primer würde ich auch hier eine Empfehlung aussprechen. Vitamine sind doch immer gut, oder? 😉

Welche Erfahrungen habt ihr denn mit Gel/UV-Lacken bisher gemacht und benutzt ihr sie für langlebige Designs genauso gerne wie ich?

Eure Irma

//*Das UV Nagellack Premium Vogue Starterset Uncovered sowie der Vita Primer und die Vita Base wurden mit kostenlos von Pink Gellac zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!//

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.