Projekt Lackbilanz | T wie Trend it up

//unbeauftragte Werbung// Mein letzter Beitrag zur Lackbilanz ist auch schon wieder fast 1,5 Jahre her. Dabei hätte ich durchaus noch ein paar Bilder zu verwerten. Fangen wir mal mit meinen übrig gebliebenen Kandidaten von trend it up an.

Als erstes hätte ich dieses Altrosa oder Rosenholz aus der Pure Serenity Kollektion. Oder ist das Mauve? Auf jeden Fall ein schöner Alltagston.

Von den N°1 Mini Lacken habe ich ein ganz klassisches Rot, das ich inzwischen geleert habe. Es hat doch für einige Pediküren gereicht, denn auf den Zehennägeln trage ich am allerliebsten klassisch rot. 🙂

Und dann hätte ich noch das geniale Grün aus der Prisma Tip LE.

Hach der ist einfach toll. Grade für einen „popeligen Drogerielack“ ist der wirklich was Besonderes, auch wenn die Farbe bestimmt nicht jedermanns Sache ist. Ich find ihn super. 😀

Weit bin ich in den Jahren ja nicht unbedingt gekommen. 2017 ging es mit Z wie Zoya los, zuletzt gab es 2019 W wie W7 und nun bin ich grade mal bei T… Bis zum A sind noch einige Buchstaben übrig. Aber immerhin sind von anfangs 473 ungezeigten Lacken vor dreieinhalb Jahren nur noch exakt 100 übrig. Das liegt zwar mehr am Aussortieren als am fleißigen Verbloggen, aber Erfolg ist Erfolg, oder? 😉

Eure Irma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.