Metallic Neptune aka das petrolige Stinkmonster

Bevor ihr jetzt alle nach Luft schnappt und euch fragt, wie ich mit solch katastrophalen Deutschkenntnissen Lehrerin werden konnte – ja, ich weiß, dass es das Wort „petrolig“ nicht gibt. Allerdings weigere ich mich, diese Tatsache zu akzeptieren und trotze nun den deutschen Farbadjektiven, indem ich mich vehement dagegen zur Wehr setze, ein solch klobiges Wort wie „petrolfarben“ oder „petrolfarbig“ in meinen Beitragstitel einzubinden.

Hätten wir das damit auch abgehakt und widmen uns nun wichtigeren Themen – meinem Beitrag zu Lacke in Farbe … und bunt! Weiterlesen

essence hidden stories – was macht man mit Feenstaub?

Hallo  ihr Lieben, wie versprochen zeige ich euch heute das zweite Produkt, das ich für Pinkmelon testen durfte. Entschieden habe ich mich für das Glitzerpuder Pixie Dust aus der essence hidden stories LE, weil ich es mir selbst wohl nicht gekauft hätte, ich mich aber schon gefragt habe, wofür man es denn tatsächlich benutzen kann, da essence vielfältige Möglichkeiten verspricht. Weiterlesen

rosa French für Anfänger + Jolifin Nightshine Tattoos

Wie versprochen gibt es heute meine Gelnägel! Ich habe mir schon ein paar Mal selbst Gelnägel gemacht, aber bisher immer ohne richtiges Design und auch nur 2x Farbgel (einmal habt ihr es ja schon auf meinen Zehen gesehen), weil ich irgendwie nicht mit dem Farbgel klarkam. Jetzt habe ich aber über das Pinkmelon Forum die liebe Stellamarina kennengelernt und sie hat mir ein paar Tips mit dem Farbgel gegeben, sodass sich das nicht immer verzieht. Weiterlesen

Misslyn Grunge Princess LE

Hallo meine Lieben, habt ihr schon von der neuen LE von Misslyn gehört oder vielleicht sogar zugeschlagen? Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass Misslyn lange gar nicht auf meinem Schirm war und ich erst vor Kurzem die Nagellacke inspiziert, aber noch nie einen gekauft habe. Nicht, weil sie mir nicht gefielen, sondern eher, weil sie mir dann im Vergleich zu essence oder Catrice zu teuer waren und ich mir irgendwann welche erkreiseln wollte, so wie ich das auch mit meinen essies gemacht habe. Weiterlesen