der vier-Wochen-Rückblick #30

Ich kann’s kaum glauben, dass 2017 bald rum ist. Okay, 3 Monate haben wir noch. Aber verdammt ging das schnell. Ich hab das Gefühl, dass wir erst letzte Woche umgezogen sind, dabei ist das inzwischen schon über ein halbes Jahr her…

Lackbilanz

Auch wenn ich nicht Unmengen an Lacken gezeigt habe, sieht meine Lackbilanz diesen Monat ganz gut aus. Zu sehen gab es Sirens von bow, rufflles and feathers von essie kombiniert mit pearly green butterfly von kiko, Elvenking von femme fatale, den ich bereits aussortiert habe und aus Anastasias Leihpaket die vier Colors by Llarowe Lacke On the Wings of Eagles, Mocha Grande, Rain und meinen Liebling Oxen.

Dass ich die 458 ungezeigten Lacke Ende August auf nun 387 reduzieren konnte, liegt natürlich nicht an den paar gezeigten, sondern an einer gründlichen Aussortieraktion. Es werden demnächst auch noch weitere fliegen, ich habe einfach keine Lust mehr, so extrem viele Lacke zu haben, die ich dann doch nie trage… Also haltet die Augen für meinen Blogsale offen. 😉

Testberichte

Im September habe ich auf Pinkmelon zwei Testberichte veröffentlicht:  Die Aloe Vera Thermo Lotion von LR von der ich sehr angetan bin und das ölfreie Creme-Gel von Balea, das mich leider nicht überzeugen konnte.

Privates

Ein besonderes Highlight der letzten Wochen war für mich das Mini-Maniswappies Treffen am letzten Samstag, wo meine Maus trotz Erkältung, die sich immer noch hartnäckig hält, richtig gut durchgehalten hat. Ich hab mich sehr gefreut, die Mädels nochmal zu sehen.
Richtig schön war auch unser Familienausflug zum Alsdorfer Tierpark, der zwar eher klein ist, aber schöne Spazierwege bietet und auch einen tollen Spielplatz.
Ansonsten war unser September nicht besonders ereignisreich, aber nicht minder schön. Wir haben das tatsächlich weitestgehend schöne Wetter genossen und gefühlt 20.000 Hände abgemalt (grade das tollste Hobby überhaupt) und insgesamt einen schönen Herbststart gehabt. 🙂

mehr als Juwelen

Wie ihr vermutlich mitbekommen habt, habe ich einen zweiten Blog, einen christlichen Mami-Blog gestartet und dachte mir, ich nutze den Rückblick, um den ein oder anderen auf ein paar meiner Beiträge aufmerksam zu machen. Denn auch wenn ihr vielleicht nicht generell am Blog und den Themen interessiert seid und mir dort nicht folgen wollt, ist ja möglicherweise doch ab und an ein interessanter Artikel für euch dabei. 🙂

In meinem Startbeitrag habe ich mich und den Blog einfach ein wenig vorgestellt. Der unperfekt TAG mal anders beschäftigt sich mit Oberflächlichkeiten und mit meinen ganz persönlichen Schwächen, an denen ich versuche zu arbeiten. Die Buchrenzension mit brennendem Herzen gab es tatsächlich schon einmal hier auf dem Blog. Jetzt habe ich sie ein wenig überarbeitet. „Wenn man nichts Nettes zu sagen hat..:“ war mein Aufhänger, um über angebrachte Kritik und Überempfindlichkeit zu reden und als letztes gab es eine kurze Vorstellung meiner „Familie Hops“ .

Wie war denn euer September so? Auf Insta haben sich ja immer viele über’s Wetter beschwert. Ich konnte das ehrlich gesagt gar nicht nachvollziehen, hier war es wirklich die meiste Zeit sehr schön. 🙂

Eure Irma

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s